DGAP-Adhoc: VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft: Zielsetzungen für 2016 erreicht - Jahresabschluß festgestellt

Nachricht vom 11.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges

VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft: Zielsetzungen für 2016 erreicht - Jahresabschluß festgestellt
11.05.2017 / 17:53 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
11.05.2017

Zielsetzungen für 2016 erreicht - Jahresabschluß festgestellt
Der Aufsichtsrat der VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft hat in seiner heutigen Sitzung den testierten Jahres- und Konzernabschluss der VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2016 bestätigt und festgestellt.

Das Konzernergebnis wurde im Vergleich zum Vorjahr um TEUR 496 auf TEUR 1.559 gesteigert und bewegt sich damit am oberen Ende des mit TEUR 1.200 bis TEUR 1.500 geplanten Zielkorridors. Das Jahresergebnis wurde damit zum 5. Mal in Folge verbessert.

Die Ergebnissteigerung um 46,7 % im Vergleich zum Vorjahr basiert auf Beteiligungserträgen aus mehreren erfolgreichen Co-Investments in unsere Anlageprodukte und den insgesamt um TEUR 2.515 auf TEUR 7.770 gesteigerten Umsatzerlösen.

Die Zielmarke von 20 % Umsatzrentabilität wurde in 2016 übertroffen. Die Eigenkapitalrentabilität erreichte 14,31 %.

Das laufende Geschäftsjahr 2017 verläuft ebenfalls planmäßig, so dass wir aus heutiger Sicht mit einer weiteren Ergebnissteigerung und dem Erreichen des geplanten Zielkorridors für das Ergebnis von TEUR 1.600 bis TEUR 2.000 rechnen.

Wesentliche Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2016:

in TEUR -
 
 
 
 
 
2016
2015
2014
2013
 
 
 
 
 
Bilanzsumme
19.493
14.311
11.218
10.088
 
 
 
 
 
Eigenkapital
10.891
9.332
8.226
6.212
 
 
 
 
 
Eigenkapitalquote
55,9 %
65,2 %
73,3 %
61,6 %
 
 
 
 
 
Umsatz (inkl. Erträge aus Beteiligungen)
7.770
5.255
4.333
3.133
 
 
 
 
 
Veränderung Umsatz
47,86 %
21,28 %
38,31 %
6,61 %
 
 
 
 
 
Konzernergebnis
1.559
1.063
432
-786
 
 
 
 
 
Umsatzrentabilität
20,06 %
20,23 %
9,97 %
-25,09 %
 

Kontakt:
---------------------------------------------------------
Weitere Informationen zur VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft finden Sie unter www.verianos.com.
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.
IR-Kontakt:
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft
Investor Relations
Christian Bähringer, RA
Bethmannstraße 56
D-60311 Frankfurt am Main
T +49 69 69 768 88 0
F +49 69 69 768 88 9
Mail: ir@verianos.com
Unternehmenskontakt:
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft
Gürzenichstraße 21
D-50667 Köln
T +49 221 200 46 100
F +49 221 200 46 140
Mail: enquiries@verianos.com






11.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft

Gürzenichstraße 21

50667 Köln


Deutschland
Telefon:
0049 221 20046 100
Fax:
0049 221 20046 140
E-Mail:
ir@verianos.com
Internet:
www.verianos.com
ISIN:
DE000A0Z2Y48
WKN:
A0Z2Y4
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



572833  11.05.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR