DGAP-Adhoc: Schaltbau Holding AG: Kapitalerhöhung; Mitteilung über abgestimmtes Stimmverhalten

Nachricht vom 11.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Schaltbau Holding AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Sonstiges

Schaltbau Holding AG: Kapitalerhöhung; Mitteilung über abgestimmtes Stimmverhalten
11.05.2017 / 13:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Schaltbau Holding AG, München (Deutschland):
Kapitalerhöhung um 7,44 % unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen
Frau Alexandra Cammann und Herren Florian Schuhbauer und Klaus Röhrig teilen mit, durch abgestimmtes Stimmverhalten über 689.798 Stimmrechte (entspricht 11,21 %) zu verfügen

 
München (Deutschland), 11. Mai 2017. Aufsichtsrat und Vorstand der Schaltbau Holding AG, München (Deutschland), WKN: 717030, ISIN: DE0007170300, haben beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 7.505.671,80 um EUR 558.247,60 auf EUR 8.063.919,40 zu erhöhen, indem auf Basis des Genehmigten Kapitals (§ 5 Ziff. 3 der Satzung) eine Bar-Kapitalerhöhung durch Ausgabe neuer stimmberechtigter, auf den Inhaber lautender Stammaktien ohne Nennwert (Stückaktien) unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durchgeführt wird.
 
Der Ausgabebetrag der neuen Aktien beträgt EUR 34,1149 je Aktie und unterschreitet somit den Börsenkurs der bereits notierten Aktien gleicher Gattung und Ausstattung nicht wesentlich.
 
Die Aktien werden bei ausgewählten institutionellen Investoren platziert. Die Maßnahme dient dazu, die kurzfristige finanzielle Flexibilität der Gesellschaft zu erhöhen sowie die Bindung langfristig orientierter Aktionäre an die Gesellschaft zu stärken.
 
Die jungen Aktien sind rückwirkend ab dem 1. Januar 2017 gewinnberechtigt.
 Stimmrechtsmitteilungen über abgestimmtes Stimmverhalten
 
Der Schaltbau Holding AG, München (Deutschland), WKN: 717030, ISIN: DE0007170300, sind Stimmrechtsmitteilungen der Frau Alexandra Cammann sowie der Herren Florian Schuhbauer und Klaus Röhrig zugegangen. Darin wird mitgeteilt, dass durch abgestimmtes Stimmverhalten (sowie im Falle der Herren Schuhbauer und Röhrig auch über Erwerb/Veräußerung von Stimmrechten) zum 5. Mai 2017 über insgesamt 689.798 Stimmrechte (entspricht 11,21 %) verfügt wird.
Kontakt:
Christian Schunck
Head of Investor Relations & Corporate Communications
Schaltbau Holding AG
Hollerithstraße 5
81829 München
Germany
T +49 89 93005 209
schunck@schaltbau.de






11.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Schaltbau Holding AG

Hollerithstraße 5

81829 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 - 93005 - 209
Fax:
+49 89 - 93005 - 318
E-Mail:
schunck@schaltbau.de
Internet:
www.schaltbau.de
ISIN:
DE0007170300
WKN:
717030
Indizes:
Prime Standard
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



572611  11.05.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR