DGAP-News: NorCom Quartalszahlen: Big Data Geschäft wächst

Nachricht vom 10.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: NorCom Information Technology AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

NorCom Quartalszahlen: Big Data Geschäft wächst
10.05.2017 / 17:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Moderater Anstieg von Umsatz und EBIT
Umsatzverschiebung zugunsten des Big Data Geschäfts mit hohen Margen
Mittelfristige Integration des Big Infrastructure Geschäftsbereichs in das "Asset Based Consulting" (ABC)

Die NorCom Information Technology AG ist wie geplant in das neue Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal 2017 wurde eine Gesamtleistung von 4,1 Mio. Euro (2016: 4,0 Mio. Euro) erzielt. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) belief sich in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres auf 0,42 Mio. Euro (2016: 0,3 Mio. Euro).
 
Erfreulich ist die Umsatzverschiebung vom Bereich Big Infrastructure, in dem traditionell geringere Margen erzielt werden, hin zu dem profitableren Geschäftsbereich Big Data. Die Steigerung des EBITDA basiert hauptsächlich auf dem Umsatzbeitrag aus dem Geschäftsbereich Big Data, in dem im Jahresvergleich in den ersten drei Monaten ein Umsatzplus von 0,5 Mio. Euro erzielt werden konnte. In diesem Geschäftsfeld können durch das Lizenzgeschäft höhere Margen als im Big Infrastructure Bereich erzielt werden. Die angestrebte stärkere Gewichtung des Big Data Geschäfts sorgt für eine höhere Profitabilität und soll künftig noch intensiviert werden.  
 
Im ersten Quartal 2017 haben sich zwei Kunden für die Big Data Analyse Plattform DaSense entschieden. Die Implementierung von DaSense bei diesen Kunden ist bereits gestartet, gegen Ende des Jahres soll eine umfangreiche Sammlung von analysierbaren Daten zur Verfügung stehen.
 Ausblick und Strategie
 
"Das Big Infrastructure Geschäft, das hauptsächlich auf Service Dienstleistungen basiert, soll mittelfristig auch zu einem Asset Based Consulting werden. Das heißt, dass unsere Consulting-Dienstleistungen ergänzend zu unseren eigenentwickelten Softwarelösungen angeboten werden. Durch diesen Umbau wollen wir noch profitabler wachsen", erläutert Viggo Nordbakk, Vorstand der NorCom Information Technology AG die Strategie des Unternehmens.
 
"Der weitere Fokus des ersten Halbjahrs liegt auf einer Intensivierung der Produktentwicklung von EAGLE und DaSense. Des Weiteren investiert NorCom in Vertrieb und Marketing, um den Bekanntheitsgrad der Produktlösungen bei den relevanten Zielkunden zu erhöhen", führt Nordbakk weiter aus.
"Wir rechnen mittelfristig mit einer weiteren Vergabe von Projekten. Dabei erwarten wir eine leichte Abnahme der Aufträge aus dem Bereich Big Infrastructure. Für die Umsätze im Bereich Big Data erwarten wir eine Steigerung."
 
Der Auftragsbestand, insbesondere im Bereich Big Infrastructure, von etwa 30 Mio. Euro in den nächsten Jahren, verschafft NorCom ein solides Fundament für künftiges Wachstum.
 
_____________________________________________________________________
 
NorCom ist ein Full-Chain-Supplier für Big Data-Solutions. Hochqualifizierte Consultants und Data Scientists entwickeln Ihrer Geschäftsstrategie entsprechend bedarfsgerechte Big Data- und Datenmanagement-Lösungen. Neben unseren Standard-Produkten bieten unsere Software-Experten kundenspezifische Individualanwendungen. Unsere Operations-Spezialisten gewährleisten den reibungslosen Betrieb Ihrer neuen Lösung.
Kontakt:
NorCom Information Technology AG
Gabelsbergerstraße 4
80333 München
Telefon: 089-93948-0
E-Mail: aktie@norcom.de










10.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NorCom Information Technology AG

Gabelsbergerstraße 4

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 93948-0
Fax:
+49 (0)89 93948-111
E-Mail:
aktie@norcom.de
Internet:
www.norcom.de
ISIN:
DE000A12UP37
WKN:
A12UP3
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




572149  10.05.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR