DGAP-Adhoc: Netwatch AG plant eine Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit, eine mehrheitliche Übernahme der The Grounds Real Estate AG, Berlin sowie eine Barkapitalerhöhung

Nachricht vom 10.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Netwatch AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Hauptversammlung

Netwatch AG plant eine Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit, eine mehrheitliche Übernahme der The Grounds Real Estate AG, Berlin sowie eine Barkapitalerhöhung
10.05.2017 / 12:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung
- Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit -Netwatch AG, WKN A0STSH

Netwatch plant eine Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit, eine mehrheitliche Übernahme der The Grounds Real Estate AG, Berlin sowie eine Barkapitalerhöhung

München, 10. Mai 2017. Der Vorstand der Netwatch AG hat beschlossen, eine Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit der Gesellschaft auf das Immobiliengeschäft anzustreben und den Aktionären zu diesem Zweck im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung 2017 eine kombinierte Bar- und Sachkapitalerhöhung um bis zu bis zu EUR 17.600.000,00 mit Bezugsrecht vorzuschlagen.

Die neuen Aktien sollen den Aktionären im Wege des mittelbaren Bezugsrechts zu einem noch festzulegenden Bezugspreis im Verhältnis 1:44 (d. h. für eine alte Aktie können vierundvierzig neue Aktien bezogen werden) zum Bezug angeboten werden.

Nicht im Rahmen der Bezugsfrist gezeichnete Aktien können frei verwendet werden. In erster Linie sollen sie gegen Sacheinlage von 94,9 % der Aktien an der an der bereits im Immobiliengeschäft tätigen The Grounds Real Estate AG, Berlin ("The Grounds") ausgegeben werden.

Verbleibende, nicht von den Aktionären gezeichnete neue Aktien sollen bestmöglich national und international platziert werden. Unter anderem zu diesem Zweck strebt die Gesellschaft neben Ihrer Notierung in Düsseldorf eine Aufnahme in den Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse und mittelfristig ggf. auch eine ausländische Zweitnotierung an.

Im Zuge der Neuausrichtung soll die Netwatch AG in "The Grounds Real Estate Development AG" umfirmieren und ihren Sitz nach Berlin verlegen. Sie wird künftig die Funktion einer Konzernholdinggesellschaft haben.

Die Einberufung der ordentlichen Hauptversammlung wird kurzfristig erfolgen.


Netwach AG
Hans Wittmann
Vorstand
Innere Wiener Straße 14
81667 München
Tel: +49 (0)30 64387 580







10.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Netwatch AG

Innere Wiener Str. 14

81667 München


Deutschland
E-Mail:
info@netwatch.de
Internet:
www.netwatch.de
ISIN:
DE000A0STSH7
WKN:
A0STSH
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



571845  10.05.2017 CET/CEST








(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - asknet auf Wachstumskurs
17.07.2018 - Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus
17.07.2018 - Aurelius: Neues aus dem Vorstand
17.07.2018 - Manz Aktie im Plus - Großauftrag sorgt für Kursanstieg
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019
17.07.2018 - Deutsche Bank: Zahlen ändern nichts am Verkaufsrating
17.07.2018 - Lufthansa: Kerosin kann belasten
16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie
16.07.2018 - Deutsche Bank: Kurs übertrifft Kursziel
16.07.2018 - Deutsche Telekom: Vor den Quartalszahlen
16.07.2018 - VTG: Gewinne mitnehmen?


Kolumnen

17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR