DGAP-News: VERBUND AG: Ergebnis Quartal 1/2017: Positive Ergebnisentwicklung und Erhöhung der Ergebnisprognose

Nachricht vom 10.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: VERBUND AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Prognoseänderung

VERBUND AG: Ergebnis Quartal 1/2017: Positive Ergebnisentwicklung und Erhöhung der Ergebnisprognose
10.05.2017 / 07:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Das VERBUND-Ergebnis für das Quartal 1/2017 konnte im Vergleich zum Vorjahr trotz weiterhin herausfordernder energiewirtschaftlicher Rahmenbedingungen gesteigert werden. Die Maßnahmen der letzten Jahre, insbesondere Kürzung bei den Wachstums- und Instandhaltungsinvestitionen, konsequente Kostenreduktionen, Umsetzung der thermischen Restrukturierung sowie Anpassung der Dividende lieferten ihren Beitrag zur positiven Geschäftsentwicklung. Die Nachfrage nach flexiblen Stromprodukten aus unserem Kraftwerkspark ist nach wie vor hoch.

Das EBITDA verbesserte sich um 6,5 % auf 227,5 Mio. EUR, das operative Ergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9,2 % auf 141,3 Mio. EUR und das Konzernergebnis konnte um 13,4 % auf 93,5 Mio. EUR gesteigert werden. Die Wasserführung der Flüsse lag mit einem Erzeugungskoeffizienten von 0,92 um 8% unter dem langjährigen Durchschnitt und unter dem Niveau des Quartals 1/2016. Die Erzeugung aus Wasserkraft fiel dadurch um 372 GWh. Insgesamt war die Eigenerzeugung von VERBUND, bedingt durch die deutlich gestiegene thermische Erzeugung sowie die höhere Erzeugung aus Windkraft, mit 6.836 GWh um 2,0 % höher als im ersten Quartal des Vorjahres. Die durchschnittlichen Absatzpreise für Strom lagen leicht unter denen des Vorjahresquartals. Die für das Geschäftsjahr 2017 maßgeblichen Preise für Strom-Future-Kontrakte (Frontjahr-Base 2017, gehandelt 2016) lagen mit durchschnittlich 26,6 EUR/MWh um 14,2% unter dem durchschnittlichen Niveau des Vorjahres. Die Spotmarktpreise (Base) stiegen in der Berichtsperiode um 63,3% auf 41,3 EUR/MWh. Die positive Ergebnisentwicklung ist im Wesentlichen auf gestiegene Erlöse aus Flexibilitätsprodukten, insbesondere aus dem Engpassmanagement zurückzuführen.

Ausblick 2017
Aufgrund der besser als erwarteten Ergebnisentwicklung im Quartal 1/2017 wurde die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr angehoben. Auf Basis einer durchschnittlichen Wasserführung und eines durchschnittlichen Winddargebots in den Quartalen 2-4/2017 erwartet VERBUND ein EBITDA von rund 830 Mio. EUR (bisher rund 800 Mio. EUR) und ein Konzernergebnis von rund 300 Mio. EUR (bisher rund 280 Mio. EUR).

 
 
 
 
 
Kennzahlen
 
 
 
 
 
Einheit
Q1/2016
Q1/2017
Veränderung
Umsatzerlöse
Mio. EUR
806,3
810,2
0,5 %
EBITDA
Mio. EUR
213,5
227,5
6,5 %
Operatives Ergebnis
Mio. EUR
129,4
141,3
9,2 %
Konzernergebnis
Mio. EUR
82,4
93,5
13,4 %
Ergebnis je Aktie
EUR
0,24
0,27
13,4 %
EBIT-Marge
%
16,1
17,4
-
EBITDA-Marge
%
26,5
28,1
-
Cashflow aus operativer Tätigkeit
Mio. EUR
265,8
153,4
-42,3%
Free Cashflow vor Dividende
Mio. EUR
216,5
94,6
-56,3%
Nettoverschuldungsgrad
%
62,4
55,0
-
 
 
 
 
 

 

Weitere Informationen sowie den Zwischenbericht 1/2017 finden Sie auf www.verbund.com > Investor Relations > Aktuelles Finanzergebnis.

Kontakt:
Mag. Andreas Wollein
Leiter Finanzmanagement, M&A und Investor Relations
T.: +43 (0)5 03 13 - 52604
F.: +43 (0)5 03 13 - 52694
mailto:investor-relations@verbund.com











10.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
VERBUND AG

Am Hof 6A

1010 Wien


Österreich
Telefon:
0043-1-53113-52604
Fax:
0043-1-53113-52694
E-Mail:
investor-relations@verbund.com
Internet:
www.verbund.com
ISIN:
AT0000746409
WKN:
877738
Indizes:
ATX
Börsen:
Auslandsbörse(n) Wien (Amtlicher Handel / Official Market)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




571681  10.05.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR