PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Deutsche Oel & Gas-Gruppe schließt Gasliefervertrag im Wert von bis zu 300 Millionen US-Dollar

Nachricht vom 09.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Oel & Gas S.A. / Schlagwort(e): Vertrag

Deutsche Oel & Gas-Gruppe schließt Gasliefervertrag im Wert von bis zu 300 Millionen US-Dollar
09.05.2017 / 15:54


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Deutsche Oel & Gas-Gruppe schließt Gasliefervertrag im Wert von bis zu 300 Millionen US-Dollar

Gesamtumsatzvolumen der bestehenden Gaslieferverträge liegt bei bis zu 700 Millionen US-Dollar

Luxemburg, 9. Mai 2017: Die Deutsche Oel & Gas-Gruppe hat mit der Chugach Electric Association, Inc. (Chugach Electric), einem der führenden Energieversorger in Alaska, zum 6. März 2017 einen langfristigen Gasliefervertrag bis zum 31. März 2033 abgeschlossen, der nun auch von der zuständigen Regulierungsbehörde, der Regulatory Commission of Alaska, genehmigt wurde. Chugach Electric kauft im Rahmen der verhandelbaren Erdgasabnahme ab sofort Erdgas zu einem Abnahmepreis von mindestens 5,75 US-Dollar (je tausend Kubikfuß) im ersten Vertragsjahr und mindestens 6,25 US-Dollar im letzten Vertragsjahr. Die genauen Volumina und Abnahmepreise werden bei jeder Transaktion einzeln verhandelt; aktuell beträgt der Abnahmepreis 6,45 US-Dollar.
Zusätzlich wurde eine feste Erdgaslieferung ab dem 1. April 2023 bis zum 31. März 2033 vereinbart. Das 1. Lieferjahr sieht einen vertraglich fixierten Gaspreis von 7,16 US-Dollar vor, der bis zum letzten Lieferjahr auf 7,98 US-Dollar steigt. Das jährliche Liefervolumen liegt bei rund 1,8 Milliarden Kubikfuß Erdgas. Diese fest vereinbarten Abnahmen haben ein Gesamtumsatzvolumen von rund 139 Millionen US-Dollar. Unter Berücksichtigung der verhandelbaren Gasabnahmen beläuft sich der Gesamtwert des Gasliefervertrages auf bis zu 300 Millionen US-Dollar.
"Wir freuen uns, mit Chugach Electric einen weiteren renommierten Kunden gewonnen zu haben, der uns langfristig sein Vertrauen schenkt. In Alaska haben wir uns als zweitgrößter privater Erdgasproduzent etabliert - und wir wollen weiter wachsen", sagt Kay Rieck, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Deutsche Oel & Gas S.A. "Mit dieser Vereinbarung verfügen wir nun über Gaslieferverträge mit einem Gesamtumsatzvolumen von bis zu 700 Millionen US-Dollar. Diese Basis wollen wir weiter ausbauen und gleichzeitig die Vorbereitungen für den Start der Erdölbohrung und -förderung vorantreiben."Über die Deutsche Oel & Gas S.A.:
Die Deutsche Oel & Gas S.A. mit Sitz in Luxemburg (www.deutsche-oel-gas.com) ist die Holding-Gesellschaft der Deutsche Oel & Gas-Unternehmensgruppe, die sich auf die Exploration und Förderung von Erdgas und Erdöl im Cook Inlet-Becken im US-Bundesstaat Alaska fokussiert hat. Die Deutsche Oel & Gas-Gruppe verfügt über die Mehrheit der Anteile an Mineralgewinnungsrechten in dem 337 Quadratkilometer großen Gebiet "Kitchen Lights Unit" im Cook Inlet-Becken, die sie zur Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas berechtigen.Kontakt:
Deutsche Oel & Gas S.A.
E-Mail: presse@deutsche-oel-gas.com
Tel.: 0800 - 000 5763
 










09.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



571501  09.05.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.04.2018 - Allgeier: Klares Ergebnisplus
23.04.2018 - 7C Solarparken will erstmals Dividende ausschütten
23.04.2018 - Fresenius: Akorn klagt
23.04.2018 - Süss Microtec: Klarer Umsatzsprung
23.04.2018 - Peine: Gläubiger sollen Einschnitte genehmigen
23.04.2018 - IBU-tec advanced materials: Expansion in Bitterfeld
23.04.2018 - PNE Wind: Starkes Interesse an der Anleihe
23.04.2018 - Atoss Software: Guter Jahresauftakt
23.04.2018 - Singulus Technologies: Maschinen für China
23.04.2018 - GxP German Properties: Meran tritt ab


Chartanalysen

23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!


Analystenschätzungen

23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage
23.04.2018 - Infineon: Dollar ist eingepreist
23.04.2018 - Fresenius Medical Care: Erwartungen werden reduziert
23.04.2018 - Steinhoff: Desaster beim Kursziel der Aktie
23.04.2018 - Covestro: Ein übertriebenes Minus
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen


Kolumnen

23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR