DGAP-News: Ausgezeichnete M&A-Strategie von TBF mit Umbenennung und neuer Anteilsklasse

Nachricht vom 09.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH / Schlagwort(e): Fonds

Ausgezeichnete M&A-Strategie von TBF mit Umbenennung und neuer Anteilsklasse
09.05.2017 / 11:29


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hamburg, 9. Mai 2017 - Der 4Q-EUROPEAN VALUE FONDS aus dem Hause der TBF Global Asset Management hat zum 2. Mai einen neuen Namen erhalten und heißt jetzt 4Q-EUROPEAN OPPORTUNITIES (ISIN DE0009781989). Auch eine institutionelle Anteilklasse (ISIN DE000A2DMUS3) ist ab sofort verfügbar. Die Umbenennung folgt damit auf die bereits erfolgreich durchgeführte Änderung der Strategie im Herbst 2015. "Im Zuge der Namensänderung haben wir nicht nur eine institutionelle Anteilklasse aufgelegt, sondern auch die Provisionszahlungen erhöht", ergänzt Dirk Zabel, Geschäftsführer der TBF Sales and Marketing GmbH.

Eine der Kernkompetenzen von TBF liegt im Bereich der M&A-Situationen, unter anderem auch in Europa. "Wir verfügen über eine der umfangreichsten Datenbanken für europäische Übernahme- und Spezialsituationen und setzen unsere Erkenntnisse in verschiedenen Strategien bzw. Fonds ein", erläutert Zabel. Die über Jahrzehnte aufgebaute Kompetenz wurde vor mehr als eineinhalb Jahren im 4Q-EUROPEAN OPPORTUNITIES implementiert, mit dem Ziel ein asymmetrisches Rendite-Risiko-Profil zu erzeugen.

Dass diese Strategie funktioniert, zeigen die Ergebnisse: Im Kalenderjahr 2016 konnte ein Plus von 8,73% (EuroStoxx50: 3,07%) bei einer Volatilität von 10,81% (EuroStoxx50: 21,37%) erzielt werden. Und auch die Performance seit 01.01.2017 ist überzeugend: 9,03% per 12.04.17. Der Goldene Bulle, erhalten im Rahmen der Fund Awards 2017, bestätigt die erbrachte Leistung. "Als Service-KVG freuen wir uns natürlich über jede Auszeichnung für einen unserer Partnerfonds. Auch wenn wir weder für die Strategie noch für die Performance verantwortlich sind, zeigt so ein Preis auch immer, dass die Idee der Spezialisierung funktioniert: Der Fondsmanager konzentriert sich auf das Portfolio. Und mit Übernahme der rechtlichen und administrativen Aufgaben halten wir unserem Partner den Rücken für ein erfolgreiches Management frei", sagt Dr. Jörg W. Stotz, Geschäftsführer der administrierenden Service-KVG HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH.Erfolgreiche Strategie im Detail: Alpha statt Beta
"Das Ziel des 4Q-EUROPEAN OPPORTUNITIES liegt klar auf einer hohen Sharpe bzw. Information Ratio - also Alpha statt Beta", erklärt der verantwortliche Senior-Portfoliomanager Dirk Sammüller. Hierfür werden sowohl die Unternehmensdatenbank, die eigenentwickelte Analysesoftware als auch die vielfach ausgezeichnete Kompetenz des Portfoliomanagements im Bereich der europäischen Übernahme- und Spezialsituationen genutzt. Der All-Cap-Fonds hat keine Indexorientierung und genießt somit hohe Freiheitsgrade. Sammüller hat hierbei die gesamte Klaviatur des Übernahmeverlaufs, also von der Anbahnung bis zum Squeeze-Out, zur Verfügung und nutzt ebenso Spezialsituationen außerhalb von Übernahmen, wie z.B. Aktienrückkäufe, regulatorische Einflüsse oder Kapitalerhöhungen um einen Mehrwert für die Investoren zu erzielen. Diese Flexibilität ermöglicht dem Portfoliomanagement je nach Marktsituation in risikoärmere oder offensivere Strategien zu wechseln. Sammüller hält fest: "Der Fonds profitiert von Übernahmesituationen, Eventrenditen, Marktanomalien und Großaktionären, die als strategische Käufer in Kursschwächen an unserer Seite stehen."

Über TBF
Die TBF Gruppe verfügt als unabhängiger Asset Manager von ca. 1 Milliarde EUR und renommierten Fondsmanagern mit über 30 Jahren Expertise im Investmentgeschäft über ein spezialisiertes Angebot an Aktien-, Renten- und Mischfonds. TBF ist auf die Unternehmensanalyse von Industrie-, Energie-, Technologie- und M&A-Werten spezialisiert. Gepaart mit einem eigenentwickelten Risikomodell können somit unterschiedliche Strategien in Publikums- und Spezialfonds umgesetzt werden. Der regionale Fokus liegt auf den entwickelten Industrienationen Nordamerika, Europa und Japan. Seit der Gründung der TBF Global Asset Management GmbH im Jahr 2000 wird konsequent eine Unternehmenskultur, die vom Streben nach kontinuierlicher Weiterentwicklung geprägt ist, verfolgt. Als inhabergeführtes Unternehmen agiert TBF unabhängig von den Modeerscheinungen des Kapitalmarktes. Diese Unabhängigkeit gibt TBF die Freiheit, Investitionsentscheidungen eigenständig zu treffen und ihre wertorientierte, auf langfristigen Erfolg abzielende Anlagestrategie stets im Sinne der Investoren umzusetzen. Die Partner und Kunden der TBF Gruppe profitieren von einer offenen Kommunikation, kurzen Entscheidungswegen und einer professionellen Aufstellung.

Über HANSAINVEST
Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH wurde 1969 gegründet und ist Teil der SIGNAL IDUNA Gruppe. Als Service-KVG für Real Assets und
Financial Assets erbringt die Hamburger Gesellschaft Dienstleistungen rund um die Administration von Wertpapieren, Immobilien und Alternativen Investments. Über eine Tochter ist die Gesellschaft zudem am Standort Luxemburg aktiv. Knapp 120 Mitarbeiter betreuen in über 155 Publikums- und mehr als 65 Spezialfonds Vermögenswerte von über 26 Milliarden Euro.
In der Fondsadministration liquider und illiquider Assetklassen verfügt die Kapitalverwaltungsgesellschaft über umfangreiches Know-how und langjährige Erfahrung. Seit 2002 bietet sie als Service-KVG ihre Leistungen in der Auflegung und Administration für Immobilien- und Wertpapierfonds externen Vermögensverwaltern und Initiatoren an. Mit der Einführung des KAGB erweiterte sie im Frühjahr 2014 ihr Dienstleistungsangebot um die Verwaltung geschlossener Fonds.
(Stand der Daten: 31.03.2017)

Mehr Informationen unter www.hansainvest.de.

Presseanfragen:
Dr. Sven Hildebrandt * Marketing & Corporate Communications
Kapstadtring 8 * D - 22297 Hamburg * Telefon + 49 40 300 57-78 38
sven.hildebrandt@hansainvest.de











09.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



571349  09.05.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.07.2018 - Steinhoff Aktie: In wenigen Tagen herrscht wohl Klarheit
14.07.2018 - ad pepper verzeichnet Gewinnzuwachs
14.07.2018 - Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger
14.07.2018 - mybet Holding vor Verkauf der Online-Aktivitäten
14.07.2018 - Dialog Semiconductor: Überraschend hohe Gewinnspanne
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
13.07.2018 - Cancom: Aktiensplit steht bevor
13.07.2018 - Steinhoff International: Dieser Teil des Deals ist perfekt!
13.07.2018 - Nordex Aktie: Hier wird etwas passieren
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs


Chartanalysen

13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen
13.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder nie?
12.07.2018 - UMT Aktie: Trendwendephantasie konkretisiert sich
12.07.2018 - Baumot Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
12.07.2018 - Steinhoff Aktie: Der Showdown für die Aktionäre naht


Analystenschätzungen

13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?
13.07.2018 - Bayer: Klagewelle droht
13.07.2018 - Infineon: Starke Wachstumsperspektiven
13.07.2018 - Südzucker: Zahlen beeinflussen Kursziel
13.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - DAX: „Gruselkabinett“ der Formationen - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - Handelskrieg USA - China: BMW und Mercedes-Benz sind besonders exponiert - Commerzbank Kolumne
12.07.2018 - Allianz Aktie: Ist die Erholung beendet? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR