PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: mutares startet mit starken Zahlen im Q1 2017

Nachricht vom 09.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: mutares AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Quartals-/Zwischenmitteilung

mutares startet mit starken Zahlen im Q1 2017
09.05.2017 / 08:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Der mutares-Konzern (ISIN: DE000A0SMSH2) konnte im ersten Quartal 2017 einen deutlichen Umsatzanstieg um 36 Prozent auf EUR 208,2 Mio. und ein sehr starkes operatives Ergebnis (EBITDA) von EUR 21,5 Mio. erzielen. Der Vorstand erwartet für 2017 ein Rekordjahr mit einer regen Transaktionsaktivität in den kommenden Monaten.
Im ersten Quartal 2017 konnte der mutares-Konzern den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36 Prozent auf EUR 208,2 Mio. (Q1-2016: EUR 152,7 Mio.) steigern. Besonders erfreulich ist das starke Umsatzwachstum der Beteiligungen STS (plus 59 Prozent im Vergleich zu Q1-2016, inkl. Add-on-Akquisition), Elastomer Solutions (13 Prozent) und Zanders (10 Prozent). Ein weiterer Umsatztreiber war die Erstkonsolidierung von Balcke-Dürr.

Das operative Ergebnis (EBITDA) belief sich auf EUR 21,5 Mio. (Q1-2016: EUR 4,2 Mio.). Hervorzuheben sind signifikante Ergebnisverbesserungen im ersten Quartal 2017 bei A+F (plus 60 Prozent im Vergleich zu Q1-2016), STS (53 Prozent) und Elastomer Solutions (40 Prozent). Der größte Beitrag wurde durch den Erlös aus dem Verkauf von EUPEC Deutschland generiert.

Um Investoren noch häufiger über die operative Entwicklung der Konzernsegmente zu informieren wird mutares von nun an den NAV quartalsweise veröffentlichen. Der stärkste Treiber für den NAV war die sehr gute Entwicklung im Automotive-Segment, die das Budget deutlich übertroffen hat.

Segment
NAV zum 31.03.2017
(in Mio. EUR)
Automotive
113,1
Wood & Paper
39,3
Construction & Infrastructure
51,2
Engineering & Technology
66,4
Consumer Goods & Logistics
26,3
Nettofinanzmittel
20,9
Gesamt
317,2

 

Aufgrund der nachhaltig attraktiven Transaktionspipeline rechnet der Vorstand mit weiteren drei Akquisitionen in den kommenden Monaten. Der Vorstand erwartet für 2017 ein Rekordjahr und sieht mutares für das Erreichen der Wachstumsziele gut gerüstet.

Unternehmensprofil der mutares AG
Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der mutares AG werden an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MUX" (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

mutares AG
Soh-Pih Mariette Nikolai
Investor Relations & Corporate Communications
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22
ir@mutares.de
www.mutares.de











09.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
mutares AG

Arnulfstr.19

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-9292 776-0
Fax:
+49 (0)89-9292 776-22
E-Mail:
ir@mutares.de
Internet:
www.mutares.de
ISIN:
DE000A0SMSH2
WKN:
A0SMSH
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




571245  09.05.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt


Chartanalysen

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR