DGAP-News: Seedmatch GmbH: ASKANIA sammelt in kurzer Zeit mehr als 610.000 Euro ein

Nachricht vom 27.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Seedmatch GmbH / Schlagwort(e): Finanzierung/Sonstiges

Seedmatch GmbH: ASKANIA sammelt in kurzer Zeit mehr als 610.000 Euro ein
27.04.2017 / 16:23


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Finanzierung weiteren Wachstums geplant
Berliner Uhrenmanufaktur mit 20 Verkaufspunkten international vertreten
Berlin, 26. April 2017 - Die seit 140 Jahren bestehende Berliner Uhrenmanufaktur ASKANIA findet auf der Crowdfunding-Plattform Seedmatch starkes Interesse. Schon nach rund sechs Wochen konnte das Unternehmen mehr als 610.000 Euro von privaten Investoren einsammeln. Insgesamt sollen rund eine Million Euro eingesammelt werden, eine Erhöhung auf 1,5 Millionen Euro ist möglich. Anleger, die ihr Geld investieren, erhalten eine Festverzinsung von acht Prozent p.a. über eine Laufzeit von etwa 4,5 Jahren bis zum 31.12.2021. ASKANIA fertigt und vertreibt hochwertige mechanische Uhren. Seedmatch gehört mit 97 Projekten und einem Gesamtvolumen von rund 31 Millionen Euro zu den führenden deutschen Crowdinvesting-Plattformen. Mehr als 52.000 private Anleger haben sich registriert.Weiteres Wachstum soll finanziert werden
ASKANIA ist ein Wachstumsunternehmen mit siebenstelligen Umsätzen und jährlich zweistelligen Wachstumsraten von mindestens 15 Prozent. Mit den Investments der Anleger soll das Unternehmen weiter ausgebaut werden. ASKANIA plant zudem im Herbst 2017 die Markteinführung einer neuen Produktinnovation. Investitionen auf Seedmatch sind für Anleger bereits ab 250 Euro möglich, Gebühren fallen dabei nicht an. Anleger beteiligen sich mittels Nachrangdarlehen mit einer festen jährlich ausgezahlten Verzinsung an der Finanzierung. Ein Investment in ASKANIA ist seit dem 13.3.2017 möglich.

ASKANIA-Uhren international etabliert
Mit handgefertigten Uhren "Made in Berlin" hat sich ASKANIA international einen Namen gemacht. "Sammler in aller Welt wissen die handwerkliche Qualität und das Design zu schätzen", erklärt Leonhard R. Müller, Gründer von ASKANIA. Mehr als 20 Verkaufspunkte in Deutschland, Österreich, Tschechien, Großbritannien, den Niederlanden sowie in Südkorea und im Mittleren Osten verkaufen ASKANIA-Uhren. Außerdem betreibt ASKANIA in den Hackeschen Höfen in Berlin-Mitte einen eigenen Flagship-Store, der vor allem bei Touristen sehr beliebt ist. Der frühere Berliner Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit überreichte ASKANIA-Uhren als Gastgeschenk, u. a. an "Star Wars"-Regisseur George Lucas, Arnold Schwarzenegger sowie an seine Amtskollegen aus Moskau und Los Angeles. Und auch der aktuell Regierende Bürgermeister Michael Mu?ller übergibt als offizielles Geschenk des Senats Prominenten und Staatsgästen ASKANIA-Uhren.Über Seedmatch
Als Deutschlands erste Plattform für Crowdinvesting demokratisiert Seedmatch seit 2011 die Investitionsmöglichkeiten in junge Startups und Wachstumsunternehmen.
Bereits ab 250 Euro können nun auch private Anleger vom wirtschaftlichen Wachstum und der Verjüngung der deutschen Unternehmenslandschaft profitieren.
Dabei entscheiden unsere Investoren individuell, welche Geschäftsideen sie fördern. Gemeinsam konnten wir so über 31 Millionen Euro an innovative Ideen und aufstrebende Entrepreneurs vermitteln.www.seedmatch.de











27.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



568459  27.04.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Beate Uhse: Kein Einspruch
18.06.2018 - SLM Solutions: Nachfolger steht fest
18.06.2018 - SFC Energy: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - home24: Erfolgreicher Börsenstart
15.06.2018 - E.On: Uniper-Trennung rückt näher
15.06.2018 - Alno: Abschied vom regulierten Markt


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude
15.06.2018 - Infineon: Veränderung beim Kursziel der Aktie
15.06.2018 - Gerry Weber: Nach der Warnung
15.06.2018 - K+S: Zweifache Hochstufung der Aktie
14.06.2018 - Wirecard: Adyen sorgt für gute Stimmung
14.06.2018 - ProSiebenSat.1: Am Scheideweg – Kommt die große Krise?
14.06.2018 - Gerry Weber: Neuausrichtung kommt nicht gut an
14.06.2018 - Wirecard: Mega-IPO-Debut für Mitbewerber Adyen
14.06.2018 - Infineon: Kapitalmarkttag kommt gut an


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR