DGAP-News: Hoher Zuspruch auf Ordentlicher Hauptversammlung der SAF-HOLLAND S.A.

Nachricht vom 27.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A. / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Sonstiges

Hoher Zuspruch auf Ordentlicher Hauptversammlung der SAF-HOLLAND S.A.
27.04.2017 / 14:07


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hoher Zuspruch auf Ordentlicher Hauptversammlung der SAF-HOLLAND S.A.

- Dividende für das Geschäftsjahr 2016 steigt um 10% auf 0,44 Euro je Aktie

- Carsten Reinhardt ins Board of Directors gewählt; Wahl von Jack Gisinger bestätigt

- Genehmigtes Kapital und Ermächtigung zum Aktienrückkauf um fünf Jahre verlängert

Luxemburg, 27. April 2017 - Die heutige Ordentliche Hauptversammlung der SAF-HOLLAND S.A. hat den Vorschlägen der Verwaltung zu sämtlichen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Dazu zählte die Vorlage des Jahresabschlusses und des Konzernjahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016, inklusive des Lageberichts und Konzernlageberichts sowie des Berichts des Wirtschaftsprüfers und die Entlastung der Mitglieder des Board of Directors. Zudem entlastete die Ordentliche Hauptversammlung den Abschlussprüfer, PricewaterhouseCoopers Société coopérative, für das Geschäftsjahr 2016 und bestimmte diesen zum Abschlussprüfer für das laufende Geschäftsjahr 2017.

Aktionäre beschließen Dividendenerhöhung um 10% auf 0,44 Euro je Aktie
Die Hauptversammlung beschloss zudem eine um 10% erhöhte Dividende von 0,44 Euro (Vj. 0,40) je Aktie für das Geschäftsjahr 2016. SAF-HOLLAND setzt seine nachhaltige Dividendenpolitik fort, zwischen 40 und 50% des verfügbaren Nettoergebnisses an die Aktionäre auszuschütten. Dies entspricht einer Ausschüttungssumme von 20,0 Mio. Euro (Vj. 18,1) bzw. einer Ausschüttungsquote von 46,4% (Vj. 38,6%) des verfügbaren Nettoergebnisses.

Jack Gisinger und Carsten Reinhardt neue Mitglieder im Board of Directors
Auf Antrag der Verwaltung wurde Carsten Reinhardt von der Hauptversammlung neu in das Board of Directors gewählt. Die Wahl von Jack Gisinger, der dem Board bereits seit dem 6. Dezember 2016 als assoziiertes Mitglied angehörte, wurde von der Hauptversammlung bestätigt. Beide Herren sind bis zu der Hauptversammlung bestellt, die über die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019 beschließt. Bernhard Schneider und Sam Martin schieden mit Ablauf der Hauptversammlung aus dem Board of Directors aus. Bernhard Schneider hatte dem Gremium seit 2007 angehört (seit 2009 als dessen Vorsitzender), Sam Martin seit 2011. Das Board of Directors wählte im Anschluss an die außerordentliche Hauptversammlung Martina Merz, die bereits seit April 2016 stellvertretende Vorsitzende war, zur neuen Vorsitzenden des Board of Directors. Dr. Martin Kleinschmitt wurde für ein Jahr zum stellvertretenden Vorsitzenden des Board of Directors gewählt.

Außerordentliche Hauptversammlung verlängert Genehmigtes Aktienkapital
Die außerordentliche Hauptversammlung, die unmittelbar im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung stattfand, beschloss eine Verlängerung des Genehmigten Aktienkapitals der Gesellschaft. Demnach wurde die Ermächtigung für den Verbliebenen Betrag des bestehenden Genehmigten Kapitals I in Höhe von 119.588,52 Euro (11.958.852 Aktien mit einem Nennwert von 0,01 Euro) um fünf Jahre verlängert. Zudem wurde für einen Teilbetrag dieses Verbliebenen Betrages in Höhe 45.361,11 (4.536.111 Aktien) die Möglichkeit des Bezugsrechtsauschlusses eingeräumt.

Zudem verlängerte die Außerordentliche Hauptversammlung die Ermächtigung der Gesellschaft zum Aktienrückkauf von bis zu 10% des Grundkapitals zum Zeitpunkt der Beschlussfassung für einen Zeitraum von fünf Jahren.

Nicht die erforderliche Zweidrittelmehrheit fand der Vorschlag der Verwaltung, die Satzung der Gesellschaft dahingehend anzupassen, dass künftig eine Zweidrittelmehrheit für die Abberufung eines Mitglieds des Board of Directors notwendig ist.

Die Abstimmungsergebnisse der ordentlichen und außerordentlichen Hauptversammlung 2017 sind auf der Corporate Website von SAF-HOLLAND verfügbar unter: https://corporate.safholland.com/de/investor-relations/hauptversammlung/ordentliche-hv/2017

Unternehmensportrait:
Die SAF-HOLLAND S.A. mit Sitz in Luxemburg ist der größte unabhängige börsennotierte Nutzfahrzeugzulieferer in Europa und beliefert schwerpunktmäßig die Trailer-Märkte. Das Unternehmen zählt mit rund 1.042 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2016 und mehr als 3.200 Mitarbeitern weltweit zu den führenden Herstellern von fahrwerksbezogenen Baugruppen und Komponenten vor allem für Trailer aber auch für Lkw, Busse und Campingfahrzeuge. Die Produktpalette umfasst neben Achs- und Federungssystemen unter anderem Sattelkupplungen, Königszapfen und Stützwinden, die unter den Marken SAF, Holland und Neway vertrieben werden. SAF-HOLLAND beliefert die Fahrzeughersteller in der Erstausrüstung (OEM) auf sechs Kontinenten. Im Aftermarket-Geschäft liefert die Gruppe Ersatzteile an die Service-Netzwerke der Hersteller (OES) und mit Hilfe von Verteilungszentren über ein umfassendes globales Vertriebsnetz an Endkunden und Servicestützpunkte. SAF-HOLLAND ist, als einer von nur wenigen Zulieferern in der Truck- und Trailer-Industrie, international breit aufgestellt und in fast allen Märkten weltweit präsent.

Kontakt:
SAF-HOLLAND GmbH
Stephan Haas
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach
Phone +49 6095 301-617
Stephan.Haas@safholland.de










27.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SAF-HOLLAND S.A.

68-70, boulevard de la Pétrusse

L-2320 Luxembourg


Großherzogtum Luxemburg
Telefon:
+49 6095 301 - 0
Fax:
+49 6095 301 - 260
E-Mail:
info@safholland.de
Internet:
www.safholland.com
ISIN:
LU0307018795, DE000A1HA979,
WKN:
A0MU70, A1HA97
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




568303  27.04.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR