DGAP-News: SHS VIVEON veröffentlicht Geschäftsbericht 2016

Nachricht vom 27.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

SHS VIVEON veröffentlicht Geschäftsbericht 2016
27.04.2017 / 11:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News
 
SHS VIVEON Konzern veröffentlicht Geschäftsbericht für 2016
 München, 27. April 2017 - Die SHS VIVEON AG, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 24,6 Mio. EUR. Gegenüber dem Vorjahreswert von 26,5 Mio. EUR entspricht dies einem Rückgang von 7 Prozent. Das EBITDA im Konzern liegt mit rund 340 TEUR (Vorjahr -228 TEUR) im positiven Bereich. Das Konzernergebnis nach Steuern verbesserte sich deutlich von -1.203 TEUR auf -341 TEUR.
Der Umsatzrückgang im Berichtsjahr ist auf den Wegfall von nicht strategischem Geschäft mit Freelancern zurückzuführen. Die Produktumsätze lagen im Berichtsjahr bei ca. 28 Prozent des Gesamtumsatzes und damit um 1 Mio. EUR höher als im Vorjahr. Auch das Neulizenzgeschäft sowie die SaaS-Umsätze wurden gesteigert.
Zu den Erfolgen des vergangenen Geschäftsjahres zählt die starke Partnerschaft mit Microsoft, in deren Rahmen SHS VIVEON 2016 auch das erste Microsoft Dynamics 365 CRM-Projekt bei einem großen Leasingunternehmen umsetzen konnte. Zudem wurde Hyundai Capital Europe als neuer Großkunde gewonnen. SHS VIVEON unterstützt das Unternehmen beim Aufbau der neuen Autobank in Deutschland, wobei die Software GUARDEAN RiskSuite essentielle Lösungsbestandteile der neu aufgebauten Bankeninfrastruktur abbildet.
Die Gesellschaft plant für 2017 unveränderte Umsätze. Der Start in das neue Geschäftsjahr entsprach bislang nicht den Erwartungen und liegt derzeit leicht unter den Ergebnissen des Vorjahres. Das Unternehmen geht von einem besseren Verlauf des zweiten Halbjahres aus.
 Weitere Informationen:
 
SHS VIVEON AG
Volker Schuppke
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland
T +49 89 74 72 57-118
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.comwww.SHS-VIVEON.com
 
Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Big Data sowie Business Intelligence und Data Warehousing.
Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent. Mit circa 240 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.
SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter A1 Telekom, BayWa, BMW Financial Services, BP, Deutsche Telekom, HUK Coburg, Ingram Micro, Kabel Deutschland,  Telefonica Deutschland, Shell, SüdLeasing und Vodafone.
Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com
 










27.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SHS VIVEON AG

Clarita-Bernhard-Str. 27

81249 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 747-257-0
Fax:
+49 (0)89 747-257-900
E-Mail:
investor.relations@shs-viveon.com
Internet:
www.shs-viveon.com
ISIN:
DE000A0XFWK2
WKN:
A0XFWK
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




568137  27.04.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag
23.07.2018 - German Startups: Buchwert einer Beteiligung steigt
23.07.2018 - Steinhoff Aktie fällt deutlich: Von neuer Zuversicht aktuell nur wenig zu sehen
23.07.2018 - CeoTronics: In Rödermark wird Kurzarbeit eingeführt
23.07.2018 - PVA Tepla: Übernahme
23.07.2018 - Deutsche Industrie REIT: Die nächsten Zukäufe
23.07.2018 - Mensch und Maschine bestätigt Dividenden- und Gewinnprognose
23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

23.07.2018 - Adyen: Zu wenig Luft für ein Kaufrating
23.07.2018 - Deutsche Bank: Verfehlte Erwartungen
23.07.2018 - Freenet: Vielfältige Unsicherheiten
23.07.2018 - Xing: Mehr Zuversicht
23.07.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel vor den Quartalszahlen
23.07.2018 - Adyen: Analysten beobachten den Wirecard-Mitbewerber
23.07.2018 - Wirecard: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
23.07.2018 - Deutsche Bank: Klares Schlusslicht
20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR