Uniper SE: Liqvis und Meyer Logistik eröffnen erste LNG-Tankstelle in Berlin

Nachricht vom 25.04.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 25.04.2017 / 13:40

Liqvis und Meyer Logistik eröffnen erste LNG-Tankstelle in Berlin

Wichtiger Schritt zur Etablierung von LNG im Schwerlastverkehr
Umweltfreundlicher und deutlich leiser als Diesel-Lkw
Großraum Berlin Teil des "Blue Corridor"-Projekts der EU
Die Uniper-Tochter Liqvis und der Lebensmittel-Logistikdienstleister Meyer Logistik haben heute die erste öffentlich zugängliche Tankstelle für verflüssigtes Erdgas (Liquefied Natural Gas, LNG) in Berlin eröffnet. Die hochmoderne Tankanlage, die bereits seit einigen Wochen erfolgreich getestet wurde, befindet sich in Grünheide am östlichen Berliner Ring (A10) auf dem Betriebsgelände von Meyer Logistik. Sie steht auch externen Spediteuren und Fuhrunternehmen zur Verfügung und dient der Kraftstoffversorgung mit LNG entlang den Hauptverkehrsrouten in Europa. Sie ist damit Teil des "Blue Corridor" Projekts der Europäischen Union.

Mit LNG betriebene Lkw zeichnen sich durch eine im Vergleich zu Lkw, die konventionelle Kraftstoffe verbrauchen, deutlich höhere Umweltverträglichkeit aus. Sie stoßen nicht nur deutlich weniger Kohlendioxid, Stickoxide und Feinstaub aus, sondern sind auch wesentlich leiser als vergleichbare Fahrzeuge. Nach vorläufigen Berechnungen von Meyer Logistik können in fünf Jahren pro Lkw rund 50.000 Kilogramm CO2 eingespart werden. Mit einer Reichweite von 1.500 Kilometern sind LNG-Lkw bei niedrigeren Kraftstoffkosten und geringerem Schadstoff- und Treibhausgasausstoß so leistungsstark wie ihre Diesel-Pendants. Das Bundesverkehrsministerium, bei der Eröffnungsfeier durch den Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle vertreten, setzt auf alternative Antriebstechnologien im Schwerlastverkehr und förderte die Anschaffung der zwanzig LNG-Lkw mit 365.000 Euro. "Unser Ziel als Bundesverkehrsministerium ist es, mehr Mobilität bei weniger Emissionen zu ermöglichen. Um die Kraftstoffbasis zu verbreitern, fördern wir alternative Antriebe und unterstützen den Ausbau der notwendigen Infrastruktur. Gerade beim Straßengüterverkehr, aber auch bei der Binnen- und Seeschifffahrt bietet das schon jetzt verfügbare LNG hervorragende Einsatzmöglichkeiten. Die Nutzung von LNG trägt dabei zur Minderung von Verkehrslärm, CO2-Emissionen und - in besonders erheblichem Maße - zur Minderung von Schadstoffen im Verkehrsbereich bei", sagte Norbert Barthle.

Die beteiligten Unternehmen leisten mit der Tankstelle im Großraum Berlin einen wichtigen Beitrag dazu, den alternativen Kraftstoff LNG auch in Deutschland zu etablieren: Liqvis liefert anfänglich rund 600.000 kg LNG pro Jahr und sorgt für den Betrieb der hochmodernen Tankanlage. Über Uniper hat Liqvis direkten Zugang zu LNG-Kapazitäten und kann das LNG zu marktgerechten Konditionen bereitstellen. Meyer Logistik stellt mit zunächst zwanzig LNG-Lkw die Lebensmittelversorgung im Großraum Berlin sicher. Iveco verfügt als erster Hersteller über ein 400 PS starkes LNG-Nutzfahrzeug, dem Stralis 440S40 T/P.

Dazu Eckhardt Rümmler, als Chief Operating Officer bei Uniper unter anderem für die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche verantwortlich: "Die Errichtung von LNG-Tankstellen sind wichtige Schritte für die Etablierung von LNG als umweltschonender Kraftstoff im Schwerlastverkehr. Konsumenten legen zunehmend Wert auf emissionsarme Lieferketten. Im Rahmen von weiteren Partnerschaften wollen wir in den nächsten Jahren in Deutschland und ausgewählten Nachbarländern ein bedarfsgerechtes LNG-Tankstellennetz aufbauen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung von Umweltfreundlichkeit und Lärmreduzierung im Straßenverkehr."

Matthias Strehl, Geschäftsführer bei Meyer Logistik, ist erfreut über den reibungslosen Testbetrieb: "Ich bin bereits mehrmals von unseren Fahrern angesprochen worden, die den geringeren Lärm und den niedrigeren Verbrauch des Lkw sowie den unkomplizierten Tankvorgang lobten. Deswegen sind wir zuversichtlich, was den Einsatz von LNG im Regelbetrieb angeht. Unser Ziel ist es, die Antriebstechnologie der Zukunft rechtzeitig einzusetzen und von den Erfahrungen langfristig zu profitieren. Dafür testen wir innovative Antriebskonzepte in der Praxis, um gemeinsam mit unseren Partnern eine echte Alternative zu Diesel-Lkw zu finden."

Ihre Ansprechpartner bei Rückfragen:

Uniper SE
Sabine Meixner
+49 (0) 211 45 79 472
sabine.meixner@uniper.energywww.uniper.energy oder www.liqvis.com

Meyer Logistik
Matthias Nothnagel, Mainblick - Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH
+49 (0) 69 489 8129 0
matthias.nothnagel@mainblick.comwww.meyer-logistik.com

Über Liqvis und Uniper
Liqvis baut als Tochtergesellschaft des internationalen Energieunternehmens Uniper eine bedarfsgerechte Infrastruktur für LNG im Schwerlastverkehr auf. Uniper ist mit rund 13.000 Mitarbeitern und Aktivitäten in Europa, Russland sowie zahlreichen weiteren Märkten weltweit aktiv. Das Unternehmen betreibt in Europa und Russland Kraftwerke mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 40 Gigawatt und schafft mit seinen Handelsaktivitäten Verbindungen zwischen den globalen Energiemärkten und verfügt über direkten Zugang zu LNG-Kapazitäten. Liqvis hat im Juni 2016 in Ulm die erste LNG-Tankstelle in Deutschland eröffnet.

Über Meyer Logistik
Der 1949 gegründete Spezialist für Frischetransporte und Lebensmittellogistik ist ein inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen. Mit 1.800 Mitarbeitern und einem Fuhrpark von rund 1.200 Fahrzeugen an Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien, Rumänien und Schweden beliefert die Ludwig Meyer GmbH & Co. KG den europäischen Lebensmittel-Einzelhandel, Systemgastronomie und Großküchen.
Die Schwestergesellschaft "Meyer Quick Service Logistics GmbH & Co. KG" organisiert die Vollversorgung von rund 1.900 Quick Service-Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Italien, Slowenien, Tschechien, der Slowakei und Polen. Ihre größten Kunden sind Burger King, Starbucks und Yum! Restaurants International.

Über Blue Corridor
Im Rahmen des Projekts "LNG Blue Corridor" fördert die EU-Kommission den Bau von LNG-Tankstellen mit acht Millionen Euro. Entlang der europäischen Hauptverkehrsrouten soll bis 2025 mindestens alle 400 Kilometer eine LNG-Tankstelle entstehen.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Uniper SE und anderen derzeit für diese verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die Uniper SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/uniperag/567219.htmlBildunterschrift: Von links nach rechts: Heinz Meyer und Matthias Strehl von Meyer Ligistik, Oliver Giese von Uniper/Liqvis, Norbert Barthle, parlamentarischer Staatssekretär vom Bundesverkehrsministerium, Timm Kehler von Zukunft Erdgas
Emittent/Herausgeber: Uniper SE
Schlagwort(e): Energie
25.04.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Uniper SE

E.ON-Platz 1

40479 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49 211 73275 0
Fax:
+49 211 4579 5 01
E-Mail:
info@uniper.energy
Internet:
www.uniper.energy
ISIN:
DE000UNSE018
WKN:
UNSE01
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


567219  25.04.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen
19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial
19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf


Kolumnen

20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR