EQS-Adhoc: Generalversammlung der Kardex AG genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

Nachricht vom 20.04.2017 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: Kardex AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

Generalversammlung der Kardex AG genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats
20.04.2017 / 17:45 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Medienmitteilung

Zürich, 20. April 2017

Generalversammlung der Kardex AG genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

Heute fand in Zürich die 39. ordentliche Generalversammlung der Kardex AG in Zürich statt. An der Generalversammlung nahmen 71 Aktionäre teil. Insgesamt waren 66.53% des stimmberechtigten Aktienkapitals vertreten. Sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats an die Generalversammlung wurde zugestimmt.

Die beantragte Dividende von CHF 3.30 pro Aktie durch Reduktion des Nennwertes der Kardex Namenaktien von CHF 7.35 auf CHF 4.05 pro Namenaktie wurde von den Aktionären angenommen. Die Ausschüttung wird voraussichtlich Anfangs Juli 2017 erfolgen.

Alle zur Wiederwahl vorgeschlagenen Verwaltungsräte wurden für ein weiteres Amtsjahr bestätigt. Herr Philipp Buhofer wurde als Verwaltungsratspräsident wiedergewählt. In den Vergütungsausschuss wurden die Verwaltungsräte Philipp Buhofer, Felix Thöni, Ulrich Jakob Looser und Walter T. Vogel gewählt.

Ebenfalls wurde der Vergütungsbericht 2016 mittels einer Konsultativabstimmung zustimmend angenommen und die beantragten maximalen Vergütungen für den Verwaltungsrat bis zur nächsten ordentlichen Generalversammlung sowie für die Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2018 gutgeheissen.

Die 40. ordentliche Generalversammlung der Kardex AG findet am 12. April 2018 in Zürich statt.

Kontakt
Edwin van der Geest, Investor Relations
Tel. +41 44 419 44 79 / Mobile +41 79 330 55 22investor-relations@kardex.comwww.kardex.com

Agenda

10. August 2017
Publikation Halbjahresbericht 2017
Telefonkonferenz für Medien und Analysten
01. März 2018
Publikation Geschäftsbericht 2017
Medien- und Analystenkonferenz zum Jahresabschluss 2017
 
SIX Swiss Exchange, Zürich
12. April 2018
Generalversammlung 2018
 
SIX Swiss Exchange, Zürich
02. August 2018
Publikation Halbjahresbericht 2018
Telefonkonferenz für Medien und Analysten

 

 

Kardex Gruppe - Unternehmensprofil

Die Kardex Gruppe ist ein weltweit agierender Industrie-Partner für Intralogistik-Lösungen und ein führender Anbieter von automatisierten Lagerlösungen und Materialflusssystemen. Die Gruppe besteht aus zwei unternehmerisch geführten Divisionen, Kardex Remstar und Kardex Mlog. Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme und Kardex Mlog integrierte Materialflusssysteme und automatische Hochregallager. Die beiden Divisionen sind für ihre Kunden ein Partner über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts oder einer Lösung. Dies beginnt bei der Erfassung der Kundenbedürfnisse und führt über die Planung, Realisierung und Implementierung kundenspezifischer Systeme bis hin zur Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit und niedriger Lebensdauer-Kosten durch ein kundenorientiertes Life-Cycle-Management. Rund 1 550 Mitarbeitende sind weltweit in über 30 Ländern für die Gesellschaften der Kardex Gruppe aktiv. Die Kardex AG ist seit 1987 an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

Ausschlussklausel

Diese Information kann "zukunftsgerichtete Aussagen" enthalten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen können Ausführungen über unsere finanzielle Lage, Ertragslage und Geschäftsergebnisse sowie gewisse strategische Pläne und Ziele enthalten. Da diese zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, können sich tatsächliche zukünftige Resultate wesentlich von den in den Ausführungen formulierten und implizierten Resultaten unterscheiden. Viele dieser Risiken und Unsicherheiten hängen von Umständen ab, die nicht von Kardex kontrolliert oder genau eingeschätzt werden können, wie zukünftige Marktbedingungen, Kursschwankungen, das Verhalten anderer Marktteilnehmer, das Handeln von Regulierungsbehörden und andere Risikofaktoren, die in früheren und zukünftigen Publikationen und Berichten von Kardex einzeln aufgeführt sind sowie in früheren und zukünftigen Publikationen, Pressemitteilungen, Berichten und anderen auf der Website der Kardex Gruppe veröffentlichten Informationen enthalten sind. Die Leser seien gewarnt, kein übermässiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen zu legen, welche gegebenenfalls nur an diesem Datum gelten. Kardex lehnt jegliches Bestreben und jegliche Pflicht ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und zu überarbeiten, weder infolge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen noch Sonstigem.





Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=BOHTNLBULIDokumenttitel: Kardex GV2017Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Kardex AG

Thurgauerstrasse 40

8050 Zürich


Schweiz
Telefon:
+41 (0)44 419 44 79
E-Mail:
investor-relations@kardex.com
Internet:
www.kardex.com
ISIN:
CH0100837282
Valorennummer:
100837282
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt; SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


566021  20.04.2017 CET/CEST








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR