PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Manz AG: Vollzugsbedingungen für CIGS-Aufträge abschließend erfüllt

Nachricht vom 19.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Manz AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Manz AG: Vollzugsbedingungen für CIGS-Aufträge abschließend erfüllt
19.04.2017 / 09:29


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Manz AG: Vollzugsbedingungen für CIGS-Aufträge abschließend erfüllt

 

- Notwendige behördliche Genehmigungen im Zusammenhang mit CIGS-Großaufträgen erwartungsgemäß erteilt

- Zahlungseingang in Höhe von 50 Mio. EUR für die Manz CIGS Technology GmbH und Anzahlung in Höhe von 79 Mio. EUR für CIGS-Aufträge für Mai erwartet

- Neu gegründete Gesellschaften Suzhou Manz New Energy Equipment und NICE PV Research Ltd. nehmen Betrieb auf


Reutlingen, 19. April 2017 - Wie die Manz AG, weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio für die drei strategischen Geschäftsbereiche "Solar", "Electronics" und "Energy Storage", heute bekannt gibt, wurden alle behördlichen Genehmigungen im Zusammenhang mit der strategischen Zusammenarbeit mit Shanghai Electric und der Shenhua Group im Bereich der CIGS-Dünnschicht-Technologie und den daraus resultierenden Großaufträgen erteilt. Damit sind alle Vollzugsbedingungen für die Aufträge mit einem Gesamtvolumen von 263,0 Mio. EUR erfüllt. Die Zahlung des Kaufpreises für die Manz CIGS Technology GmbH in Höhe von 50 Mio. EUR und die vereinbarte Anzahlung in Höhe von 79,0 Mio. EUR für die CIGS-Aufträge an die Manz AG wird für Mai erwartet.

Infolge der erteilten Genehmigungen geht die Manz CIGS Technology GmbH als bisherige CIGS-Forschungsgesellschaft der Manz AG auf die NICE PV Research Ltd. über, die nun planmäßig ihren Forschungsbetrieb aufnimmt. Mit der Vertragsunterzeichnung Ende Januar 2017 hatte die Manz AG mit ihren chinesischen Partnern die Grundlage für diese einzigartige Gesellschaft als weltweit führende Forschungseinrichtung im Bereich der CIGS-Dünnschicht-Technologie gelegt. Die NICE PV Research Ltd. wird ab sofort die Weiterentwicklung der CIGS-Technologie beschleunigen und dadurch die Potenziale, die diese für weitere Wirkungsgradsteigerungen sowie zur Reduzierung der Herstellungskosten bietet, heben. Hierzu wird neben der bestehenden Innovationslinie für CIGS-Dünnschicht-Solarmodule in Schwäbisch Hall eine weitere Forschungslinie mit einer Kapazität von 44 MW in Peking errichtet werden.

Ebenfalls mit der Erteilung der behördlichen Genehmigungen hat die zweite neu gegründete Gesellschaft Suzhou Manz New Energy Equipment Co.,Ltd. den Betrieb aufgenommen. Erstmals aktiv tritt die Gesellschaft im Rahmen der aktuell stattfindenden und weltweit wichtigsten Photovoltaik-Messe "SNEC PV Power Expo" in Shanghai in Erscheinung. Die Suzhou Manz New Energy Equipment wurde von der Manz AG, Shanghai Electric und der Shenhua Group gegründet, um die Vermarktung der CIGS-Technologie in China weiter voranzutreiben. Die Gesellschaft verantwortet fortan exklusiv die Vertriebsaktivitäten in China, erbringt die Ingenieursleistungen in zukünftigen Projekten und unterstützt bei diesen in der Anlaufphase. Während die beiden bisherigen Großaufträge direkt bei der Manz AG geordert wurden, werden mögliche Folgeaufträge aus China bei der Suzhou Manz New Energy Equipment platziert. Mehrheitseignerin der Gesellschaft ist die Manz AG mit 56%. Zukünftige Erträge und Aufwendungen werden entsprechend im Abschluss der Manz-Gruppe konsolidiert. In allen weiteren Regionen außerhalb Chinas wird die CIGSfab auch weiterhin ausschließlich durch die Manz AG vertrieben.

Unternehmensprofil: Manz AG - passion for efficiency
Die Manz AG in Reutlingen/Deutschland ist als weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer Wegbereiter für innovative Produkte auf schnell wachsenden Märkten. Das 1987 gegründete Unternehmen verfügt über Kompetenz in sechs Technologiefeldern: Automation, Laserprozesse, Siebdrucken, Messtechnik, nasschemische Prozesse und Roll-to-Roll-Prozesse. Diese Technologien werden von Manz in den drei strategischen Geschäftsbereichen "Electronics", "Solar" und "Energy Storage" eingesetzt und weiterentwickelt.

Die von Gründer Dieter Manz geführte und seit 2006 in Deutschland börsennotierte Firmengruppe entwickelt und produziert derzeit in Deutschland, China, Taiwan, der Slowakei, Ungarn und Italien. Vertriebs- und Service-Niederlassungen gibt es darüber hinaus in den USA und in Indien. Mit dem Claim "passion for efficiency - Effizienz durch Leidenschaft" gibt Manz seinen in dynamischen Zukunftsbranchen tätigen Kunden das Leistungsversprechen, Produktionsanlagen mit höchster Effizienz und Innovation anzubieten. Das Unternehmen trägt mit seiner umfassenden Expertise in der Entwicklung neuer Produktionstechnologien und der dafür notwendigen Maschinen wesentlich dazu bei, die Produktionskosten der Endprodukte zu senken und diese großen Käuferschichten weltweit zugänglich zu machen.Investor Relations-Kontakt
cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611 - 205855-28
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: krause@cometis.de
Manz AG
Axel Bartmann
Tel.: +49 (0)7121 - 9000-395
Fax: +49 (0)7121 - 9000-99
E-Mail: abartmann@manz.com











19.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Manz AG

Steigäckerstr. 5

72768 Reutlingen


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 7121 9000-0
Fax:
+49 (0) 7121 9000-99
E-Mail:
info@manz.com
Internet:
http://www.manz.com
ISIN:
DE000A0JQ5U3
WKN:
A0JQ5U
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




565465  19.04.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR