DGAP-News: TEAM Treuhand GmbH: Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren der AEG Power Solutions GmbH vom 6. April 2017 stimmte für den Insolvenzplan; Sanierung erfolgreich beendet

Nachricht vom 11.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: TEAM Treuhand GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges

TEAM Treuhand GmbH: Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren der AEG Power Solutions GmbH vom 6. April 2017 stimmte für den Insolvenzplan; Sanierung erfolgreich beendet
11.04.2017 / 18:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
TEAM Treuhand GmbH: Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren der AEG Power Solutions GmbH vom 6. April 2017 stimmte für den Insolvenzplan; Sanierung erfolgreich beendet

- Die Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren der AEG Power Solutions GmbH stimmte am 6. April 2017 einstimmig für den vorgelegten Insolvenzplan.

- Der Insolvenzplan sieht vor, dass die von der AEG Power Solutions GmbH ausgegebene Garantie für die Rückzahlung der Anleihe in Höhe von 14% der ausstehenden Anleihe 2014/2019 bestehen bleibt.

- Das Insolvenzgericht bestätigte den Insolvenzplan ebenfalls am 6. April 2017. Damit kann das Insolvenzverfahren voraussichtlich noch im April aufgehoben werden.

- Die auf der Anleihegläubigerversammlung vom 5. Januar 2017 beschlossene Kapitalisierung der Zinsen wurde durch einen Poolfaktor umgesetzt, d.h. die Zinsen werden mit Rückzahlung der Anleihe 2014/2019 fällig und unterjährig nicht gezahlt.

Berlin, den 11. April 2017

Insolvenzverfahren AEG Power Solutions GmbH und Forderung aus der Garantie

Am 1. Februar 2017 eröffnete das Amtsgericht Arnsberg das Insolvenzverfahren über das Vermögen der AEG Power Solutions GmbH in Eigenverwaltung.

Die AEG Power Solutions GmbH garantiert die Rückzahlung der von der 3W Power S.A. emittierten Anleihe 2014/2019 (ISIN DE000A1ZJZB9 / WKN A1ZJZB - die "Anleihe 2014/2019") im Rahmen einer Garantie vom 29. Juli 2014 (die "Garantie"). In den Anleihebedingungen der Anleihe 2014/2019 (die "Anleihebedingungen") wurde die TEAM Treuhand GmbH zum Gemeinsamen Vertreter für die Anleihegläubiger bestellt (der "Gemeinsame Vertreter").

Einstimmige Annahme des Insolvenzplans in Gläubigerversammlung am 6. April 2017

Die TEAM Treuhand GmbH hat für die Anleihegläubiger der Anleihe 2014/2019 ("Anleihegläubiger") an der Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren der AEG Power Solutions GmbH am 6. April 2017 teilgenommen. Die Gläubigerversammlung nahm den vorgelegten Insolvenzplan einstimmig an.

Neben notwendigen Kapitalmaßnahmen und einem Restrukturierungskonzept sieht der Plan für die ungesicherten nicht nachrangigen Insolvenzgläubiger eine Planquote von 14% vor. Durch den Insolvenzplan wird die Garantie insgesamt auf einen Betrag in Höhe von EUR 6.553.251,72 reduziert, was bezogen auf die zur Zeit der Verfahrenseröffnung am 1. Februar 2017 ausstehende Anleihe inklusive Zinsen in Höhe von EUR 46.808.940,89 der Planquote von 14% entspricht. Zahlungen erfolgen jedoch nur im Garantiefall, nämlich wenn die 3W Power S.A. mit ihrer Rückzahlung ausfällt.

Insolvenzgericht bestätigte den Insolvenzplan am 6. April 2017

Das Amtsgericht Arnsberg als Insolvenzgericht bestätigte den Insolvenzplan bereits am 6. April 2017 im Anschluss an die Gläubigerversammlung. Mit Rechtskraft des Plans wird das Insolvenzverfahren über das Vermögen der AEG Power Solutions GmbH aufgehoben, womit noch im April 2017 gerechnet werden kann. Die Sanierung wird dann erfolgreich beendet sein.

Zinskapitalisierung, Beschluss der Anleihegläubigerversammlung vom 5. Januar 2017

Die in der Anleihegläubigerversammlung vom 5. Januar 2017 beschlossene Kapitalisierung der Zinsen ist für den am 28. Februar 2017 fälligen Zinsanspruch erstmals technisch über einen sogenannten Poolfaktor umgesetzt worden, d.h. die Zinsen werden mit Rückzahlung der Anleihe fällig und unterjährig nicht gezahlt. Auf den Bericht des Gemeinsamen Vertreters vom 20. März 2017 wird Bezug genommen. Mit Annahme des Insolvenzplans durch die Gläubigerversammlung ist eine weitere Bedingung für die endgültige Wirksamkeit des Beschlusses der Anleihegläubigerversammlung eingetreten.

Der Gemeinsame Vertreter wird den weiteren Ablauf des Insolvenzverfahrens und die Umsetzung des im Plan vorgesehenen Restrukturierungskonzepts im Interesse der Anleihegläubiger weiterhin kritisch prüfen und begleiten.

Disclaimer

Das vorliegende Dokument dient ausschließlich der Information der Anleihegläubiger der EUR 50 Mio. Anleihe der 3W Power S.A., Luxemburg.

Angaben über das operative Geschäft, die Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage der 3W Power S.A. und ihrer Beteiligungsgesellschaften sowie über die Restrukturierung der AEG Power Solutions GmbH sind vom Gemeinsamen Vertreter nicht auf ihre Richtigkeit oder Vollständigkeit hin überprüft worden. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wird vom Gemeinsamen Vertreter nicht übernommen. Soweit dieses Dokument Angaben zum wirtschaftlichen Ausblick enthält, übernimmt dieser für den tatsächlichen Eintritt keine Haftung.

Die Haftung des Gemeinsamen Vertreters ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die Haftungssumme für grobe Fahrlässigkeit ist summenmäßig auf das Zehnfache seiner jährlichen Vergütung begrenzt.

Den Anleihegläubigern wird empfohlen, sich selbst umfassend zu informieren und bei Bedarf rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Rat einzuholen.

Kontakt:

TEAM Treuhand GmbH
Charlottenstraße 57
10117 Berlin
Email: tth-3wpower@noerr.com











11.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



564281  11.04.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR