EQS-Adhoc: Generalversammlung der Zug Estates Holding AG genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

Nachricht vom 11.04.2017 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: Zug Estates Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

Generalversammlung der Zug Estates Holding AG genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats
11.04.2017 / 17:35 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Heute fand in Risch Rotkreuz die fünfte ordentliche Generalversammlung der Zug Estates Holding AG statt, an der 218 Aktionäre teilnahmen. Es waren insgesamt 72.2% des stimmberechtigten Aktienkapitals vertreten.

Die Aktionäre haben allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Die Generalversammlung beschloss insbesondere, für das Geschäftsjahr 2016 insgesamt CHF 11.5 Mio. bzw. CHF 2.30 je Namenaktie A und CHF 23.00 je Namenaktie B aus den Kapitaleinlagereserven an die Aktionäre auszuschütten. Die Auszahlung erfolgt spesenfrei und ohne Abzug der Verrechnungssteuer am Mittwoch, 19. April 2017 (Ex-Datum: 13. April 2017).

Alle zur Wiederwahl vorgeschlagenen Mitglieder des Verwaltungsrats wurden für ein weiteres Amtsjahr bestätigt. Dr. Beat Schwab wurde als neuer Präsident des Verwaltungsrats gewählt. Armin Meier und Martin Wipfli wurden als Mitglieder des Personal- und Vergütungsausschusses bestätigt. Nicht mehr zur Wiederwahl standen Hannes Wüest und Heinz Stübi. Der Verwaltungsrat verkleinert sich dadurch von sieben auf fünf Mitglieder.

Die Generalversammlung erklärte sich in einer Konsultativabstimmung einverstanden mit dem Vergütungsbericht und genehmigte die Vergütungen an die Mitglieder des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung.

Die sechste ordentliche Generalversammlung der Zug Estates Holding AG findet am 10. April 2018 statt.

 

Wichtige Daten:
19.04.2017 Ausschüttung an die Aktionäre (Payment Day)
01.09.2017 Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse 2017
10.04.2018 Generalversammlung 2018

Weitere Auskünfte:
Tobias Achermann, CEO, tobias.achermann@zugestates.ch, T +41 41 729 10 10

Über Zug Estates:
Die Zug Estates Gruppe konzipiert, entwickelt, vermarktet und bewirtschaftet Liegenschaften in der Region Zug. Dabei konzentriert sie sich auf zentral gelegene Areale, die vielfältige Nutzungen und eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen. Der grösste Teil des Immobilienportfolios befindet sich in zwei Arealen in Zug und Risch Rotkreuz und ist nach Nutzungsarten breit diversifiziert. Ergänzend betreibt die Gruppe in Zug ein City Resort mit den führenden Businesshotels Parkhotel Zug und City Garden und einem ergänzenden Gastronomieangebot. Der Gesamtwert des Portfolios betrug per 31. Dezember 2016 CHF 1.3 Mrd.
Die Zug Estates Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Tickersymbol ZUGN, Valorennummer 14 805 212).


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Zug Estates Holding AG

Industriestrasse 12

6300 Zug


Schweiz
Telefon:
+41 41 729 10 10
E-Mail:
ir@zugestates.ch
Internet:
www.zugestates.ch
ISIN:
CH0148052126, CH0148052118
Valorennummer:
A1J0M6
Börsen:
Freiverkehr in Stuttgart; Open Market in Frankfurt; SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


564229  11.04.2017 CET/CEST








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR