DGAP-News: zfhn verkauft Anteile am Informationsmanagement-Spezialist dataglobal

Nachricht vom 11.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: zfhn Zukunftsfonds Heilbronn GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Verkauf

zfhn verkauft Anteile am Informationsmanagement-Spezialist dataglobal
11.04.2017 / 12:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Käufer ist der Gründer und CEO Wolfgang Munz
 

Heilbronn, 11. April 2017. Der zfhn Zukunftsfonds Heilbronn hat seine Anteile an der dataglobal GmbH verkauft. Mit dem Management-Buy-out durch Wolfgang Munz ist der Spezialist für Informationsmanagement, der 2008 vom zfhn nach Heilbronn geholt wurde, wieder in Gründerhand. dataglobal gehörte zu den ersten Beteiligungen des zfhn.
 

Der Informationsmanagement-Spezialist dataglobal wurde 1992 gegründet und unterstützt seine Kunden beim Etablieren von digitalen Geschäftsprozessen sowie dem unternehmensweiten Informationsmanagement (Enterprise Information Management) sowie der Archivierung (Enterprise Information Archiving) von Unternehmensdaten. dataglobal hat mittlerweile mehr als 500 erfolgreiche Installationen in über 40 Ländern vorgenommen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen ebenso wie bei börsennotierten Konzernen. Zu den Kunden gehören unter anderem auch die AUDI AG, Rhenus Logistics, T-Systems oder die Bundesnetzagentur. Neben dem Hauptsitz in Heilbronn hat dataglobal zwei weitere Standorte - in den USA und Rumänien.
 

2008 beteiligte sich der zfhn an dataglobal. Bereits im Juli desselben Jahres folgte der Umzug des Unternehmens nach Heilbronn. Seitdem ist dataglobal stetig gewachsen, Umsatz und Mitarbeiterzahl haben sich in den Jahren der zfhn-Beteiligung verzehnfacht. Mehr als 60 Mitarbeiter an den drei Standorten erwirtschaften mittlerweile einen Umsatz von über sechs Millionen Euro. Für den zfhn ist der Verkauf der Anteile bereits der dritte erfolgreiche Exit in den letzten zwölf Monaten. Erst im vergangenen Jahr ist dataglobal in Heilbronn umgezogen. Die neuen Büros befinden sich im WTZ III Turm im Zukunftspark Wohlgelegen - in direkter Nachbarschaft weiterer zfhn-Portfoliounternehmen.
 

"Das starke Wachstum zeigt die tolle Arbeit von Wolfgang Munz und seinem Team. dataglobal ist hervorragend aufgestellt und bereit für die nächsten Schritte", so Thomas R. Villinger, Geschäftsführer beim zfhn. "Wir freuen uns, dass das Unternehmen seine Zukunft in Heilbronn sieht, ein schönes Zeichen für die Standortpolitik des zfhn."
 

"Mit dem zfhn hatten wir in den vergangenen Jahren einen starken Partner an unserer Seite ohne den wir viele Schritte nicht gewagt hätten", ergänzt Wolfgang Munz, Gründer und CEO von dataglobal. "Der zfhn hat uns dabei nicht nur finanziell, sondern auch mit viel Know-how unterstützt. In Heilbronn hat er ein Ökosystem für junge Unternehmen geschaffen - ein gutes Umfeld für starkes Wachstum. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Mitarbeitern von dataglobal bedanken, ohne die unser Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Gemeinsam werden wir an weiteren Wachstumsschritten arbeiten, am Standort Heilbronn und im gesamten Unternehmen. Dank gilt auch dem Team des zfhn um Günter Steffen für das Engagement der vergangenen Jahre."
 

Ein Foto von Herrn Thomas R. Villinger, Geschäftsführer zfhn, Herrn Wolfgang Munz, CEO dataglobal und Herrn Günter Steffen, Fondsmanager beim zfhn finden Sie hier.
 

Der zfhn Zukunftsfonds Heilbronn ist seit seiner Gründung im Jahr 2005 einer der großen Risikokapitalgeber in Deutschland. Er unterstützt vor allem junge, innovative Technologieunternehmen, die im Raum Heilbronn angesiedelt oder bereit sind, sich kurz- bis mittelfristig dort niederzulassen. Der Zukunftsfonds ist privat finanziert und mit Eigenkapital in dreistelliger Millionenhöhe ausgestattet. Er fördert die Firmen mit Kapital, Know-how und Kontakten in der Wirtschaftsregion Heilbronn. Ziel ist, Heilbronn zu einem sehr erfolgreichen Technologiestandort weiterzuentwickeln. Dazu gehören auch der Aufbau und die Erweiterung von Clustern (MedTech, BioTech, Cleantech) vor Ort.www.zf-hn.de
 

dataglobal ist führender Anbieter für unternehmensweites Informationsmanagement (Enterprise Information Management) und übergreifende Archivierung (Enterprise Information Archiving). Mit seinen Lösungen unterstützt dataglobal seine Kunden beim Etablieren von digitalen Geschäftsprozessen (empowering your digital business) sowie in den Bereichen Governance, Risk-Management, Compliance und eDiscovery. Dabei optimieren die dataglobal-Lösungen Systeme wie File-Server, Mail-Server, SharePoint, ERP- und Drittanwendungen. dataglobal-Lösungen helfen Unternehmen dabei, sämtliche Informationen aus den heterogenen Systemen für die Wertschöpfung des Unternehmens nutzbar zu machen.
Mehr als 500 erfolgreiche Installationen in über 40 Ländern weltweit sind ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Produkte von dataglobal. Zu den Kunden gehören unter anderen, die AUDI AG, die Rhenus Logistics, der NDR, die T-Systems, die Bundesnetzagentur und die Deutsche Bank.
dataglobal hat seinen Hauptsitz in Heilbronn. Im Ausland hat dataglobal zudem Büros in Boston (USA) und Cluj-Napoca (Rumänien). Darüber hinaus hat dataglobal ein weltweit erfolgreiches Netzwerk von Implementierungspartnern.https://www.dataglobal.com/
 

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Ira Wülfing
+49 89 2000 30-30
zfhn@wuelfing-kommunikation.dewww.wuelfing-kommunikation.de











11.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



564081  11.04.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR