DGAP-News: ML Gold: Explorationsarbeiten im Gange auf drei Projekten Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later - Bohrungen auf Palmetto

Nachricht vom 06.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ML Gold / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

ML Gold: Explorationsarbeiten im Gange auf drei Projekten Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later - Bohrungen auf Palmetto
06.04.2017 / 17:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Explorationsarbeiten im Gange auf drei Projekten
Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later - Bohrungen auf PalmettoML Gold Corp. (TSX-V: MLG; FSE: XOVN.F) ("ML Gold" oder das "Unternehmen") berichtet, dass das Unternehmen mit den Explorationsarbeiten auf drei Projekten begonnen hat: Bohrungen auf dem Projekt Palmetto in Nevada, USA und geophysikalische Untersuchungen auf den Kupfer-Gold-Projekten Aspen und Later in British Columbia.

Geophysikalische Untersuchungen auf Aspen und Later
ML Gold-Mannschaften haben vor Kurzem mit den bodengestützten geophysikalischen Untersuchungen (Induzierte Polarisation, "IP") auf den Liegenschaften Aspen und Later im zentralen British Columbia begonnen. Bis dato hat die IP-Mannschaft über 9,6 Linienkilometer Messungen durchgeführt und damit zwei getrennte magnetische Anomalien auf dem Claim-Block Aspen South abgedeckt. Die ersten Ergebnisse deuten die Entdeckung eines neuen ungefähr 1,1km breiten porphyrischen Ziels an, das ungefähr 50m unter der Oberfläche liegt. Dieses neue Ziel zeichnet sich aus durch eine zusammenfallende starke Aufladbarkeit-, Widerstandsanomalie und kommt abseits des Südostrands einer der zwei ausgeprägten großen eiförmigen Intrusionen im Gebiet des Nechako Plateau vor. Von diesen riesigen Intrusionen wird vermutet, dass sie für die Vererzungsvorgänge in der Region verantwortlich sind wie zum Beispiel New Gold Inc.'s Goldlagerstätte Blackwater mit 9,5 Mio. Unzen. Die Entdeckung dieser neuen Anomalie unter den Deckschichten ist das Ergebnis von Nachfolgearbeiten auf den eigenständigen magnetischen Anomalien mit erhöhten Silbergehalten in den Böden (bis zu 4,3 g/t Silber im Boden).

Auf dem Kupfer-Gold-Projekt Later führt die Geophysik-Mannschaft eine IP-Tiefenerkundung über der riesigen Donut-förmigen Chargeability-Anomalie (Chargeability = Aufladbarkeit) durch, die ursprünglich von ML Gold in den nicht modellierten IP-Daten identifiziert wurde, die das Unternehmen zu Jahresbeginn erworben hatte (siehe ML Golds Pressemitteilung vom 19. Januar 2017). Diese zentrale Donut-förmige Anomalie besitzt einen Durchmesser von ungefähr 1,9km und tritt innerhalb eines ungefähr 6 x 7km großen Gebiets mit anomaler Aufladbarkeit auf. Die aktuelle IP-Untersuchung wird eine Abbildung der Anomalie in der Tiefe ermöglichen, was die Zielerfassung für das später in diesem Jahr erwartete Bohrprogramm stark verbessern wird. ML Gold interpretiert das Donut-förmige Chargeability-Ziel als einen pyritreichen (stark aufladbar) Hof um den Rand eines porphyrischen Zentrums ähnlich der nahe gelegenen Mine Mt. Milligan mit 2,2 Mrd. Pfund Kupfer und 5,7 Mio. Unzen Gold sowie anderer. Die bisherigen Bohrungen am äußeren Rand der Donut-förmigen Anomalie deuten an, dass eine identifizierte Kupfer- und Goldvererzung (AH 90-1 einschließlich 187 m mit 0,053% Kupfer und AH 90-4 einschließlich 6 m mit 6,4 g/t Au, 0,098% Kupfer, Auswertungsbericht 20943) mit den porphyrischen Intrusionsgängen in Verbindung steht, die möglicherweise von dem riesigen porphyrischen Kupfer-Gold-Syste stammen, das irgendwo im Zentrum dieses Hofes liegt.

Bohrungen auf Palmetto
ML Gold berichtet über den neuesten Stand des Projekts Palmetto in Esmeralda County innerhalb von Nevadas Walker Lane Mineral Belt (Vererzungsgürtel). Zurzeit sind zwei Bohrgeräte auf dem Projekt Palmetto im Einsatz, ein Kernbohr- und ein Rückspülbohrgerät (Reverse Circulation, "RC"). Zurzeit bringt das Kernbohrgerät die zweite Bohrung in der Discovery Zone nieder, wo diese Bohrung mindestens einen mehreren Fuß langen Abschnitt mit feinem Freigold durchteuft hat. Das RC-Bohrgerät hat die ersten zwei Bohrungen abgeschlossen und traf auf mehrere Zonen mit in Gesteinssplittern sichtbaren Quarzgängen. Das RC-Bohrgerät untersucht zurzeit den Kreuzungspunkt der Discovery Zone mit dem Rhyolith-Dom, vom dem ein Zusammenhang mit dem Goldvererzungsereignis vermutet wird. Die Proben werden vor Ort protokolliert sowie bearbeitet und zurzeit für den Transport zu ALS Minerals Lab in Reno vorbereitet, wo sie analysiert werden. Eine erste Untersuchung des Bohrkerns ist ermutigend und das Unternehmen erwartet eine kurze Bearbeitungszeit für alle Proben.

Für das Bohrprogramm auf dem Projekt Palmetto wurden 13 Bohrungen genehmigt. Es wurden jedoch zwei weitere Bohrungen dem geplanten Programm hinzugefügt und man erwartet zurzeit die Genehmigung des BLM-Büros gemäß eines abgeänderten Genehmigungsantrags. Nach Abschluss des Bohrprogramms wird ML Gold mit der Durchführung einer allerersten Ressourcenschätzung auf der Liegenschaft Palmetto beginnen.

ML Golds Projektvideos sind ist auf der Webseite des Unternehmens unter Projects durch Anklicken des Links (www.mlgoldcorp.com/index.php/projects/palmetto) & (www.mlgoldcorp.com/index.php/projects/later) zu sehen.

Adrian Smith, P.Geo, ist gemäß National Instrument 43-101 die qualifizierte Person für das Unternehmen und hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Information kontrolliert.

Über ML Gold Corp.
ML Gold Corp. ist eine kanadische Aktiengesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Kanada und in den USA.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.mlgoldcorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, info@mlgoldcorp.com erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279

ML GOLD CORP.
Andrew Bowering
Chairman
Suite 2000 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@ mlgoldcorp.com
www.mlgoldcorp.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











06.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



562993  06.04.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR