DGAP-News: EMILY Brennstoffzellen von SFC Energy versorgen FFG-Rüstsatzmodul für Führungsfahrzeug der Zukunft zuverlässig mit netzfernem Strom

Nachricht vom 05.04.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Sonstiges

EMILY Brennstoffzellen von SFC Energy versorgen FFG-Rüstsatzmodul für Führungsfahrzeug der Zukunft zuverlässig mit netzfernem Strom
05.04.2017 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SFC Energy AG - Pressemitteilung

EMILY Brennstoffzellen von SFC Energy versorgen FFG-Rüstsatzmodul für Führungsfahrzeug der Zukunft zuverlässig mit netzfernem Strom

- Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH (FFG) präsentiert Konzept "Missionsausrüstung der Zukunft für Fahrzeuge spezialisierter Einsatzkräfte" erstmals anlässlich der AFCEA Fachausstellung 2017.

- EMILY-Brennstoffzelle an Bord stellt den unterbrechungsfreien Betrieb der Geräte an Bord ohne Motorleerlauf oder aufwändige Fahrten ins Depot sicher.

- EMILY ist mit NATO Versorgungsnummer bei mehreren internationalen Verteidigungsorganisationen im Einsatz.

Brunnthal/München, Deutschland, 05. April 2017 - SFC Energy AG, führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, zeigt auf der AFCEA Fachausstellung 2017 in Bonn seine EMILY-Brennstoffzellen im Konzept "Missionsausrüstung der Zukunft für Fahrzeuge spezialisierter Einsatzkräfte" der FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH. Das innovative Konzept präsentiert modernste Systeme zum Einsatz in spezialisierten, geschützten Führungsfahrzeugen in einer modularen Form. Dadurch sollen sie noch flexibler in bestehende und neue Fahrzeugkategorien integriert werden können.

Im Rüstsatzmodul "Führungsfahrzeug" von FFG übernimmt die EMILY Brennstoffzelle von SFC Energy die autarke Stromversorgung der elektrischen und elektronischen Geräte an Bord. Diese Geräte werden durchgängig acht oder mehr Stunden pro Tag betrieben. Der dafür erforderliche Strombedarf kann aus Batterien allein nicht gedeckt werden. Daher übernimmt bei stillstehendem Motor die EMILY Brennstoffzelle die Versorgung des Bordnetzes mit umweltfreundlich erzeugtem Strom. Dazu ist die Brennstoffzelle mit der Bordbatterie verbunden und lädt diese vollautomatisch und ohne jeglichen Nutzereingriff nach Bedarf wieder auf. Der Betrieb der Brennstoffzelle ist nahezu geräusch- und geruchlos, undetektierbar und emissionsfrei.

"Netzferner Strom wird auch in Fahrzeugen immer wichtiger, denn es gibt viele Gründe, warum im stehenden Fahrzeug der Motor nicht zum Nachladen der Bordbatterie im Leerlauf genutzt werden sollte", sagt Kay Dittloff, ?Projektleiter für Fahrzeugsysteme & Sonderprojekte sowie F&T bei FFG. "Leerlaufbetrieb erhöht Fahrzeugteilverschleiß, belastet die Umwelt und erhöht die Aufklärbarkeit. Die umweltfreundliche Brennstoffzelle eliminiert gleich alle drei Probleme. Wir haben sie mit in unseren Aufbau "Rüstsatzmodul" einbezogen, weil wir ein großes Potenzial für diese Technologie zur netzfernen Stromversorgung von Verteidigungs- und Sicherheitssystemen sehen."

"Wir sind stolz darauf, dass unsere EMILY Brennstoffzelle immer häufiger in fahrzeugbasierten Anwendungen in der Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie zum Einsatz kommt", sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. "Hierfür bietet sie neben ihren vielen technischen Vorteilen auch eine entscheidende Komfortverbesserung für die Nutzer im Fahrzeug: Sie ist im Grunde genauso praktisch wie Strom aus der Steckdose. Entsprechend stark steigt parallel auch die Verwendung unserer Industriebrennstoffzelle EFOY Pro in behördlichen und industriell genutzten Fahrzeugen."

Brennstoffzellenprodukte von SFC Energy AG sind bei zahlreichen internationalen NATO- und PfP-Verteidigungsorganisationen im Einsatz. Brennstoffzellen- und Zubehörprodukte von SFC Energy verfügen über eine Versorgungsnummer/NATO Stock Number.

Alle SFC-Brennstoffzellen und Tankpatronen sind gemäß UN3473 für den Lufttransport zugelassen. Zudem ist die Transportlogistik für die Tankpatronen weniger aufwändig als z.B. für Li-Ionen-Batterien.

Weitere Informationen zu den netzfernen Stromversorgungslösungen von SFC Energy für Verteidigung, Sicherheit & Überwachung, Öl & Gas, Wind-, Umwelt- und Telekommunikationsanwendungen sowie für das Verkehrsmanagement unter www.sfc-defense.com, www.efoy-pro.com und www.sfc.com.

Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 36.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada, sowie Vertriebsniederlassungen in den USA und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt:
Ulrike Schramm
Public Relations
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-377
Fax. +49 89 673 592-169
Email: pr@sfc.com











05.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SFC Energy AG

Eugen-Saenger-Ring 7

85649 Brunnthal


Deutschland
Telefon:
+49 (89) 673 592 - 100
Fax:
+49 (89) 673 592 - 169
E-Mail:
info@sfc.com
Internet:
www.sfc.com
ISIN:
DE0007568578
WKN:
756857
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




561009  05.04.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR