DGAP-News: Blättchen & Partner berät IBU-tec beim Börsengang, dem ersten im Segment Scale.

Nachricht vom 30.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Blättchen & Partner GmbH / Schlagwort(e): Börsengang

Blättchen & Partner berät IBU-tec beim Börsengang, dem ersten im Segment Scale.
30.03.2017 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 30. März 2017 - Der Corporate Finance-Spezialist Blättchen & Partner hat die IBU-tec advanced materials AG beim erfolgreichen Börsengang an die Frankfurter Wertpapierbörse beraten. IBU-tec ist die erste Neuemission im neuen Handelssegment Scale.

Blättchen & Partner berät IBU-tec schon seit vielen Jahren bei der Unternehmensfinanzierung. Mit dem erfolgreichen Börsengang legt die Gesellschaft die Grundlage für die Finanzierung des zukünftigen Wachstums. Die außerordentlich profitable IBU-tec ist mit ihrer zum Teil weltweit einzigartigen thermischen Verfahrenstechnologie in der Lage, Einsatzmaterialien zu optimieren oder sogar mit neuen Eigenschaften auszustatten. Damit ist die Gesellschaft ein Innovationsmotor seiner Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Der Schwerpunkt liegt mit Green-Mobility (E-Mobility und Autokatalysatoren) und Green-Economy (u.a. CO2-reduzierte Baustoffe, Seltene Erden, stationäre Energiespeicherung) bei umwelt- und klimaschutzrelevanten Produkten und Produktionsprozessen.

Für Ulrich Weitz, Vorstandsvorsitzender, ist der Börsengang ein wichtiger Schritt in der strategischen Unternehmensentwicklung. Nur durch die zielorientierte und professionelle Zusammenarbeit aller für den Börsengang erforderlichen Spezialisten sind die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen effizient zu bewältigen. Ulrich Weitz betont ausdrücklich. "Unser langjährig erfahrener und stets präsenter Berater von Blättchen & Partner gab uns mit seinem Rat und seiner Aufmerksamkeit stets die Sicherheit, das Richtige zu tun."

Über Blättchen & Partner

Die Blättchen & Partner GmbH zählt mit innovativen Finanzstrategien seit über 30 Jahren zu den führenden Corporate Finance-Experten in Deutschland. Die Münchner Gesellschaft ist spezialisiert auf die Beratung bei Managementbeteiligungsprogrammen sowie Börsengängen, Anleihe- und Schuldscheinemissionen, Unternehmensbeteiligungen und M&A-Transaktionen. Auf die Finanzierungsstruktur der Kunden zugeschnittene Lösungen im strategischen Investor Relations komplettieren das Angebot. Mehr als 350 Transaktionen sind ein Beleg für die ausgewiesene Expertise der Gesellschaft. Das gewachsene interdisziplinäre Kompetenznetzwerk, die hohe Kundenzufriedenheit und die Vielzahl an Veröffentlichungen zu wichtigen Corporate Finance-Themen spiegeln die anerkannte Reputation der Blättchen & Partner GmbH wider.

Kontakt:
BLÄTT­CHEN & PART­NER GmbH
Paul-Heyse-Str. 28
80336 Mün­chen
Tel.: +49 (0) 89-210 294 60
E-Mail: office@blaettchen.de










30.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



558829  30.03.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - asknet auf Wachstumskurs
17.07.2018 - Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus
17.07.2018 - Aurelius: Neues aus dem Vorstand
17.07.2018 - Manz Aktie im Plus - Großauftrag sorgt für Kursanstieg
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019
17.07.2018 - Deutsche Bank: Zahlen ändern nichts am Verkaufsrating
17.07.2018 - Lufthansa: Kerosin kann belasten
16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie
16.07.2018 - Deutsche Bank: Kurs übertrifft Kursziel
16.07.2018 - Deutsche Telekom: Vor den Quartalszahlen
16.07.2018 - VTG: Gewinne mitnehmen?


Kolumnen

17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR