DGAP-Adhoc: Berliner Effektengesellschaft AG veröffentlicht den Jahresabschluss 2016

Nachricht vom 28.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Berliner Effektengesellschaft AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Berliner Effektengesellschaft AG veröffentlicht den Jahresabschluss 2016
28.03.2017 / 16:23 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
/

Berlin, 28. März 2017

Berliner Effektengesellschaft veröffentlicht den Jahresabschluss 2016 und schlägt der Hauptversammlung eine Dividende von 0,50 EUR je Stückaktie vor.

Der Aufsichtsrat der Berliner Effektengesellschaft AG hat in seiner heutigen Sitzung den geprüften und testierten Einzelabschluss der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2016 gebilligt und damit festgestellt. Danach ergibt sich ein Jahresüberschuss nach Steuern in Höhe von 8,43 Mio. EUR. Dies entspricht gegenüber dem Vorjahr (5,49 Mio. EUR) einer Steigerung von 53,55 %. Der Bilanzgewinn zum 31.12.2016 beträgt 17,92 Mio. EUR.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher der Hauptversammlung eine Anhebung der Dividende um 25 % auf 0,50 EUR je Stückaktie vor. Die Zahlung der Dividende erfolgt aus steuerlichem Einlagekonto und unterliegt daher vollumfänglich keinem Steuerabzug.

Der Jahresabschluss der Gesellschaft ist unter www.effektengesellschaft.de einsehbar.

Weiterhin gibt die Gesellschaft vorläufige noch nicht testierte Zahlen zum Konzernabschluss bekannt. Im Konzern Berliner Effektengesellschaft konnte das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit von 18,22 Mio. auf nun 24,78 Mio. EUR um rund 36 % gesteigert werden. Der Jahresüberschuss nach Zuführung in den Fonds für allgemeine Bankrisiken und Steuern stieg um gut 54 % von 10,07 Mio. EUR auf nun 15,53 Mio. EUR. Der Konzernabschluss wird nach Testat durch die Wirtschaftsprüfer und Billigung durch den Aufsichtsrat im Laufe des Monats April auf der Webseite der Gesellschaft veröffentlicht.

Kontakt:
Investor und Public Relations
Catherine Hughes
Telefon: 030 - 890 21-145
Telefax: 030 - 890 21-134
E-Mail: chughes@effektengesellschaft.de







28.03.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Berliner Effektengesellschaft AG

Kurfürstendamm 119

10711 Berlin


Deutschland
Telefon:
030 - 890 21-100
Fax:
030 - 890 21-199
E-Mail:
info@effektengesellschaft.de
Internet:
www.effektengesellschaft.de
ISIN:
DE0005221303
WKN:
522130
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



559121  28.03.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Sporttotal: Klare Warnung – Deutliche Kursreaktion
22.06.2018 - Ahlers: Es läuft nicht rund
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert der Kurs auf diesen Deal?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR