DGAP-News: Harte Gold Corporation gibt signifikante Unternehmensentwicklungen bekannt

Nachricht vom 28.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Harte Gold Corporation / Schlagwort(e): Research Update/Vertrag

Harte Gold Corporation gibt signifikante Unternehmensentwicklungen bekannt
28.03.2017 / 15:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Harte Gold gibt signifikante Unternehmensentwicklungen bekanntToronto - 28. März 2017 - HARTE GOLD CORP. ("Harte Gold") (TSX: HRT / OTC: HRTFF / Frankfurt: H4O) Harte Gold gibt eine Reihe signifikanter Unternehmensentwicklungen bekannt, die bei der Entwicklung des Unternehmens zum nächsten hochgradigen Goldproduzenten in Ontario hilfreich sein werden.

Die wichtigsten Punkte:
 

- Für eine ausgedehntere Abdeckung des Dayohessarah Greenstone Belt und dessen Ausläufer hat Harte Gold weitere 32.592 Hektar in der Nähe der Liegenschaft Sugar Zone abgesteckt. Die zusätzlich abgesteckten Landflächen basieren auf der Zusammenstellung von Daten historischer geophysikalischer und geochemischer Untersuchungen. Das neue Landpaket weist begrenzte frühere Explorationsarbeiten auf und besitzt signifikantes neues Entdeckungspotenzial. Siehe Karte auf der englischen Pressemitteilung..
 

- Harte Gold beginnt mit einer detaillierten hochauflösenden luftgestützten magnetischen (7.870 Linienkilometer) und EM (2.881 Linienkilometer) Erkundung über dem bestehenden und dem neuen Claim-Paket. Die neue Erkundung wird wichtige strukturelle geologische Kontrollen besser definieren und die Nachfolgearbeiten am Boden sowie die Zielabgrenzung für die Bohrungen während der Geländesaison 2017 verbessern.
 

- Harte Gold gibt bekannt, dass es am 24. März 2017 die letzte Ladung Golderz im Rahmen seines fortgeschrittenen Explorationsgroßprobenprogramms an Barricks Hemlo-Aufbereitungsanlage geschickt hat. Der Tonnage- und Gehaltsabgleich wird nach Aufbereitung des Erzes durch Barrick durchgeführt. Harte Gold erwartet jedoch, dass die endgültigen Ergebnisse eine Gesamtmenge von 69.112 Tonnen nass (67.454 Tonnen trocken) mit einem durchschnittlich ausgebrachten Goldgehalt von ungefähr 8,5 g/t zeigen werden.
 

- Mit Bezug auf den Abschluss des fortgeschrittenen Explorationsgroßprobenprogramms schloss Harte Gold einen neuen Vertrag mit Technica Inc., der am 24. März 2017 in Kraft trat. Laut neuem Vertrag wird Technica die Entwicklung des Zugangsstollens, den Strossenvortrieb und die Entwicklung des Belüftungsschachts in Vorbereitung der kommerziellen Produktion fortsetzen.
 

- Harte Gold hat zur Durchführung der letzten ingenieurstechnischen Arbeiten an Harte Golds neuer Mühle mit einer Kapazität von 550 Tonnen pro Tag einen Vertrag zur technischen Planung, Beschaffung, Konstruktion und Leitung (Engineering, Procurement, Construction and Management, "EPCM") mit dem Ingenieurberatungsbüro Haliyard Inc. geschlossen. Halyard wird ebenfalls für die Beschaffung der Bauteile der Mühle und die Konstruktionsleitung verantwortlich sein. Harte Gold arbeitet an der Inbetriebnahme der Mühle im ersten Quartal 2018 und der vollen kommerziellen Produktion im zweiten Quartal 2018.
 

Stephen G. Roman, President und CEO, sagte: "Wir möchten uns bei Technica Mining und ihrem Expertenteam bedanken, die ausgezeichnete Arbeit bei der Entnahme der 70.000-Tonnen-Großprobe "ohne" Unfälle mit Ausfallzeiten geleistet haben. Dies ist eine herausragende Leistung!"
 

Über Harte Gold Corp.
Harte Gold Corp. konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung ihrer Liegenschaft Sugar Zone (100% Harte Gold), wo das Unternehmen die Entnahme einer 70.000-Tonnen-Großprobe in der Lagerstätte Sugar Zone bewilligt hat. Die Liegenschaft Sugar Zone befindet sich 80km östlich des Hemlo Gold Camp. Das vorläufige Wirtschaftlichkeitsgutachten vom 12. Juli 2012 umfasst eine angezeigte Ressource von 980.000 Tonnen mit 10,13 g/t Au (Gold) für 319.280 Unzen enthaltenes Gold (nicht gedeckelt) und eine geschlussfolgerte Ressource von 580.000 Tonnen mit 8,36 g/t Au für 155.960 Unzen Gold (nicht gedeckelt). Die Mineralressource wurde in Übereinstimmung mit den NI 43-101 Richtlinien ausgewiesen. George A. Flach, P.Geo, Vizepräsident Exploration, ist die qualifizierte Person für Harte Gold und er hat die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung erstellt, die Erstellung betreut oder genehmigt. Harte Gold besitzt ebenfalls die Liegenschaft Stoughton-Abitibi, die an der Verwerfungszone Destor-Porcupine neben und im Streichen der Goldmine Holloway liegt.
 

Hier ist auf der englischen Pressemitteilung ein Lageplan über die alten und neuen Claims zu sehen.
 

QA/QC Statement
Das Unternehmen hat ein Programm zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (Quality Assurance and Control, "QA/QC") implementiert, um zu gewährleisten, dass die Probennahme und die Analyse der Bergbau- und Explorationsarbeiten gemäß der Branchenstandards durchgeführt werden. Bohrkerne werden halbiert. Eine Kernhälfte wird an Actlabs Laboratories in Thunderbay, Ontario, geschickt, während die andere Hälfte für zukünftige Nachprüfungen im Kernlager des Unternehmens in White River verbleibt. Zertifizierte Referenzstandards und Leerproben werden dem Probenstrom in regelmäßigen Abständen zugegeben und als Teil des QA/QC-Programms kontrolliert. Die Goldanalyse erfolgt mittels der Brandprobe mit anschließender Atomabsortion, Gewichtsanalyse oder Pulp Metallics.


Stammaktien ausstehend: 442.166.235

Für weitere Informationen:


Stephen G. Roman
President and CEO
Tel. +1-416-368 0999
E-Mail: sgr@hartegold.com


David Ellis
Investor Relations Consultant
Tel. +1-416-704 0937
E-Mail: davidellis@hartegold.com

Im deutschsprachigen Raum:


AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











28.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



559061  28.03.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
23.07.2018 - windeln.de trennt sich von Verlustbringer
23.07.2018 - Baumot-Großaktionär Kavena: Zu „weiterer finanzieller Unterstützung bereit“
20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR