DGAP-News: YOC meldet Umsatzanstieg von ca. 35 % für Q1 / 2017

Nachricht vom 28.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: YOC AG / Schlagwort(e): Prognose

YOC meldet Umsatzanstieg von ca. 35 % für Q1 / 2017
28.03.2017 / 10:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
YOC meldet Umsatzanstieg von ca. 35 % für Q1 / 2017

- Umsatzerwartung bei voraussichtlich 3,10 Mio. EUR

- Umsatzanteil des programmatischen Vertriebs bei rund ein Drittel

- Überproportionales Wachstum in Großbritannien und Polen

Berlin, 28. März 2017 - Die YOC AG (Frankfurt, Prime Standard, ISIN DE0005932735) übertrifft im ersten Quartal die eigenen Umsatzerwartungen deutlich. Nach vorläufigen Berechnungen wird der Umsatz auf Gruppenebene im ersten Quartal 2017 voraussichtlich 3,10 Mio. EUR (Q1/2016: 2,27 Mio. EUR) betragen. Gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres ist das ein voraussichtliches Wachstum von ca. 35 %.

Verantwortlich für das Wachstum ist der dynamisch zunehmende Umsatzbeitrag des automatisierten Vertriebs über interagierende Handelssysteme in Echtzeit (programmatischer Vertrieb) in allen Märkten, dessen Umsatzanteil bereits rund ein Drittel beträgt (Q1/2016: 12 %). Der programmatische Handel der YOC-eigenen Produkte wie das YOC Understitial Ad, das YOC Inline Video Ad oder das YOC Mystery Ad unterstützen diese Entwicklung nachhaltig.

Die britische Tochtergesellschaft YOC Mobile Advertising UK Ltd. sowie die polnische Niederlassung setzen ihre im zweiten Halbjahr 2016 begonnene positive Entwicklung fort und tragen überproportional zum Wachstum bei. Alle Geschäftsaktivitäten in Deutschland, Österreich und Spanien entwickelten sich im Q1 / 2017 im Rahmen der Wachstumserwartungen des Unternehmens.

Dirk Kraus, Vorstand und Gründer der YOC AG: "Im laufenden Geschäftsjahr werden wir weitere innovative Ad-Tech Produkte für unsere Partner in den Markt einführen, um darüber hinaus weiteres Potential des programmatischen Vertriebs zu erschließen."

Die hier genannten Zahlen zum Umsatz sind noch vorläufig. Der Finanzbericht zum ersten Quartal 2017 der YOC AG mit den endgültigen Finanzahlen wird planmäßig am 30. Mai 2017 veröffentlicht.

Über YOC

YOC ist, seit seiner Gründung 2001, Pionier und Marktvorreiter und heute der führende unabhängige Anbieter für datengetriebene Mobile Advertising Lösungen in Europa. Durch seine wegweisenden Technologien wie Programmatic Media Trading und Programmatic Data Targeting ermöglicht YOC Advertisern eine präzise Zielgruppenansprache sowie einen effizienten Einsatz ihrer Werbebudgets. YOC bietet technische Lösungen und kreative mobile Ad Formate für die optimale Vermarktung von mobilem Werbeinventar. Bereits 2012 wurde YOC mit dem Mobile Gold Award des Cannes Lions für das mobile Werbeformat YOC Mystery Ad ausgezeichnet. Internationale Top-Werbetreibende aus verschiedenen Branchen wie Microsoft, Google, Mercedes-Benz, Vodafone, Coca-Cola, Dior oder Samsung arbeiten mit YOC zusammen. Das Unternehmen überzeugt durch ein hochwertiges Mobile Premium Inventar aus einem Portfolio von über 300 internationalen Publishern mit hoher Reichweite und garantierter Brand-Safety - sowohl für Branding als auch für Performance-Ziele. Mit seinen Technologie-Plattformen erreicht YOC mobile Internetnutzer weltweit. YOC ist seit 2009 am Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet und unterhält Standorte in Berlin, Düsseldorf, London, Madrid, Warschau und Wien. Erfahren Sie mehr unter www.yoc.com.

Kontakt:
YOC AG
Martina Serwene
Investor Relations
Greifswalder Str. 212
10405 Berlin
Tel.: +49-30-726162-322
Fax: +49-30-726162-222ir@yoc.dewww.yoc.com











28.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
YOC AG

Greifswalder Str. 212

10405 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30-72 61 62 322
Fax:
+49 (0)30-72 61 62 222
E-Mail:
martina.serwene@yoc.com
Internet:
www.yoc.com
ISIN:
DE0005932735
WKN:
593273
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




558817  28.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR