DGAP-News: USU World 2017: Smart Services im Zeitalter der Digitalisierung

Nachricht vom 23.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges

USU World 2017: Smart Services im Zeitalter der Digitalisierung
23.03.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Möglingen, 23. März 2017.
Mit der USU World findet vom 10.-11. Mai 2017 in Berlin zum achten Mal in Folge die internationale Anwender- und Fachkonferenz der USU-Gruppe statt. Unter dem Motto "Our Mission: Digital Transformation" bietet die USU World etwa 500 Fach- und Führungskräften neue Ideen, Best Practices und Technologien für die erfolgreiche Digitalisierung von IT- & Kundenservices. Hierbei kommt es nicht nur auf die richtige Strategie, sondern vor allem auf überzeugende Umsetzungskonzepte an. Das größte Kino der ehemaligen DDR, das KOSMOS, bildet einen außergewöhnlichen Rahmen, um sich über die vielfältigen Facetten von "Smart Services" auszutauschen und zu informieren.

In Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops, an Demo-Points oder im persönlichen Gespräch liefert die Veranstaltung den Teilnehmern konkrete und kreative Lösungen für ihre individuellen Herausforderungen im Tagesgeschäft und darüber hinaus. Zusammen mit den Partnern Liferay, Raynet, SERVIEW, Chemmedia, itSMF Deutschland, soffico, Vater BankIT und Magelan präsentiert die USU-Gruppe ihre Strategien, Produkte und Lösungen - für alle wissensintensiven Dienstleistungen rund um das Management von IT, Call- & Service-Center-Leistungen oder Aktivitäten des Technischen Kundendienstes.

Trends & Best Practices im Fokus
Auch bei den beiden Keynotes, welche den Kongress eröffnen, steht die digitale Transformation von Services im Mittelpunkt. Zu Beginn beschreibt Joachim Drees, Vorstandsvorsitzender der MAN SE, die neue digitale Service-Kultur bei MAN. Eine offene digitale Plattform für Transport und Logistik soll den Markt revolutionieren und neue Services ermöglichen. In einer weiteren Keynote präsentiert Christoph Keese, Executive Vice President Axel Springer SE, welche konkreten Chancen sich gerade für deutsche Unternehmen durch die digitale Transformation ergeben.


Trends wie Service-Automatisierung, Self-Service oder Chatbots stehen im Fokus der parallel durchgeführten Vortragsreihen mit folgenden Themenschwerpunkten: Business Service Management, Software Asset Management, Knowledge Solutions für den IT- und Kundenservice sowie Business Service Monitoring. Des Weiteren finden Workshops zur digitalen Interaktion mit Liferay sowie Social Media Management statt. Über 40 Referenten präsentieren praxisnah und aus ihren jeweiligen Perspektiven, wie sich Unternehmen im Wettbewerbsumfeld durch erfolgreiche Service-Konzepte und deren praktische Umsetzung differenzieren können. Unternehmen wie beispielsweise BSH Hausgeräte, Deutsche Bahn Dialog, Diebold Nixdorf, Groz-Beckert, Klinikum Nürnberg, Otto Group oder die Post CH berichten aus der Praxis, wie ihre Strategien im IT- & Kundenservice aussehen.

Gelegenheit zum Networking und Austausch bietet auch die Abendveranstaltung am 10. Mai 2017 im Wintergarten des größten Kaufhauses auf dem europäischen Kontinent, des KaDeWe.

Detailinformationen und Anmeldung
Alle Informationen zur Veranstaltung finden sich unter: https://www.usu-world.com/de. Interessierte können sich noch anmelden. Die Teilnehmergebühren für die USU World belaufen sich auf 600 Euro. Rabatte erhalten Gruppen von drei und mehr Personen pro Unternehmen sowie Mitglieder der Organisationen Call Center Verband Deutschland, itSMF Deutschland e.V. sowie VDMA e.V.Diese Pressemitteilung ist unter https://www.usu.de abrufbar.

 

USU Software AG

Die USU-Gruppe ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., BIG Social Media GmbH, LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH sowie unitB technology zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Der Kompetenzbereich IT Management unterstützt Unternehmen mit umfassenden ITIL(R)-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- & Enterprise Servicemanagement. Kunden erhalten mit USU-Lösungen eine Gesamtsicht auf ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, Services transparent zu planen, zu verrechnen, zu überwachen und aktiv zu steuern. Im Bereich Software-Lizenzmanagement gehört USU dabei zu den führenden Herstellern weltweit.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt USU die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleistungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Portfolio in diesem Bereich wird durch Systemintegration, individuelle Anwendungen und Software für Industrial Big Data komplettiert.

Weitere Informationen: https://www.usu.de.

 

Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: t.gerick@usu-software.de

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de

 










23.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)7141 4867-0
Fax:
+49 (0)7141 4867-200
E-Mail:
info@usu-software.de
Internet:
www.usu-software.de
ISIN:
DE000A0BVU28
WKN:
A0BVU2
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




557391  23.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2018 - ams: Ausblick sorgt für Kursdesaster - Aktie am Boden angekommen?
23.10.2018 - Northern Bitcoin: 100 Bitcoins sind das nächste Ziel
23.10.2018 - asknet: Kapitalerhöhung beendet
23.10.2018 - PVA Tepla: Großauftrag aus Asien
23.10.2018 - PCP PublicCapitalPartners will Adinotec verkaufen
23.10.2018 - Medios meldet Quartalszahlen - Aktienplatzierung angekündigt
23.10.2018 - MPC Capital: Shipping-Business soll ausgebaut werden
23.10.2018 - Evotec Aktie: Schreck am Dienstag
23.10.2018 - Wirecard Aktie: Kommt der nächste Absturz?
23.10.2018 - Siltronic Aktie: Voll erwischt


Chartanalysen

23.10.2018 - Evotec Aktie: Schreck am Dienstag
23.10.2018 - Wirecard Aktie: Kommt der nächste Absturz?
23.10.2018 - Siltronic Aktie: Voll erwischt
23.10.2018 - Fresenius Medical Care Aktie: Chance auf die Erholungsrallye
23.10.2018 - Aixtron Aktie stürzt ab: Die Gründe
23.10.2018 - Bayer Aktie: Verzockt - das sieht böse aus
23.10.2018 - Daimler Aktie: Wehe, wenn diese Marke fällt
23.10.2018 - BYD Aktie: Keine Panik, wichtige Supports intakt
23.10.2018 - Commerzbank Aktie: Wechselbad der Gefühle
23.10.2018 - Geely Aktie schickt Trader in die Zitterpartie


Analystenschätzungen

23.10.2018 - ams: Wenig Panik bei Analysten
23.10.2018 - Deutsche Bank: Wenig Optimismus vor den Quartalszahlen
23.10.2018 - Mensch und Maschine: Zwei Kaufempfehlungen
23.10.2018 - Hawesko Holding: Der Sommer war zu warm
23.10.2018 - Leoni: Ein schwaches Jahresende
23.10.2018 - Geely: Ein heftiger Absturz
23.10.2018 - Bayer: Eine deutliche Kursreaktion auf das Urteil
23.10.2018 - Gerry Weber: Die Skepsis bleibt
23.10.2018 - BASF: Zweifache Abstufung
23.10.2018 - Leoni: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

23.10.2018 - DAX: Test der Tiefs, Abwärtsdynamik möglich - Donner + Reuschel Kolumne
23.10.2018 - Krisenbarometer Renminbi: Neue Abwertungsrunde wohl kaum zu vermeiden - Commerzbank Kolumne
23.10.2018 - S&P 500: Aufwärtstrend unter Druck - UBS Kolumne
23.10.2018 - DAX: Zwischenerholung bereits beendet? - UBS Kolumne
22.10.2018 - SKS weiterhin aktiv: DAX etwas fester in die neue Woche - Donner + Reuschel Kolumne
22.10.2018 - Facebook Aktie bleibt angeschlagen - UBS Kolumne
22.10.2018 - DAX: Verkaufsdruck lässt nicht nach - UBS Kolumne
19.10.2018 - BIP China: Größere Bremsspuren als erwartet - Nord LB Kolumne
19.10.2018 - DAX taumelt ins Wochenende: SKS weiterhin aktiv - Donner + Reuschel Kolumne
19.10.2018 - Stahlmarkt vor neuem Abschwung? - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR