DGAP-News: GESCO AG stärkt Eigenkapital für weiteres Wachstum

Nachricht vom 21.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Gesco AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalerhöhung

GESCO AG stärkt Eigenkapital für weiteres Wachstum
21.03.2017 / 09:47


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wuppertal, 21. März 2017 - Die im Prime Standard notierte GESCO AG erhöht im Zuge einer "kleinen" Kapitalerhöhung das Grundkapital im maximal möglichen gesetzlichen Rahmen von rund 10 % des Grundkapitals zum Zeitpunkt der Beschlussfassung durch die Hauptversammlung und gibt 864.499 neue Aktien aus. Im Rahmen der Kapitalmaßnahme wird das Grundkapital auf 10.839.499 EUR erhöht, eingeteilt in ebenso viele Namensaktien.

Die neuen Aktien wurden von der equinet Bank AG ausschließlich bei institutionellen Investoren zu einem Preis von 23,50 EUR je Aktie platziert, der Emissionserlös beträgt rund 20 Mio. EUR. Die Emission war mehrfach überzeichnet.

Die neuen Aktien sind für das laufende Geschäftsjahr 2016/2017 (01.04.2016 bis 31.03.2017) voll dividendenberechtigt. Die Maßnahme erfolgte im Accelerated-Bookbuilding-Verfahren unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. Die Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister beim Amtsgericht Wuppertal sowie die börsenmäßige Zulassung der neuen Aktien werden unverzüglich veranlasst.

Dr. Eric Bernhard, Vorstandsvorsitzender der GESCO AG: "Mit dem im Januar 2017 abgeschlossenen Erwerb der Pickhardt & Gerlach-Gruppe haben wir unser Portfolio deutlich gestärkt. Auch künftig wollen wir in Umsetzung unserer im vergangenen Jahr entwickelten Portfoliostrategie sowohl in der bestehenden Unternehmensgruppe als auch durch Zukäufe profitabel wachsen. Die durchgeführte Kapitalerhöhung verbreitert nun unsere Eigenkapitalbasis und sichert uns volle Handlungsfähigkeit sowohl für Akquisitionen als auch für Investitionen in die bestehende Gruppe. Dabei ist der gewählte Weg der ,kleinen' Kapitalerhöhung ausgesprochen effizient und kostengünstig. Zugleich konnten wir neue Investoren im In- und Ausland gewinnen und damit unsere Aktionärsbasis verbreitern."

Über GESCO
Die GESCO AG ist eine Industriegruppe mit markt- und technologieführenden Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der Produktionsprozess-Technologie, Ressourcen-Technologie, Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie sowie der Mobilitäts-Technologie. Als im Prime Standard börsennotierte Gesellschaft eröffnet die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions des industriellen deutschen Mittelstands.

Investor Relations, Oliver Vollbrecht
Tel. 0202 24820-18, Fax 0202 24820-49
E-Mail: info@gesco.de, Internet: www.gesco.de











21.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Gesco AG

Johannisberg 7

42103 Wuppertal


Deutschland
Telefon:
+49 (0)202 248200
Fax:
+49 (0)202 2482049
E-Mail:
gesco@gesco.de
Internet:
www.gesco.de
ISIN:
DE000A1K0201
WKN:
A1K020
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




556127  21.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR