DGAP-Adhoc: ORBIS AG: ORBIS AG Konzernabschluss vorläufiges Ergebnis des Jahres 2016

Nachricht vom 17.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: ORBIS AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

ORBIS AG: ORBIS AG Konzernabschluss vorläufiges Ergebnis des Jahres 2016
17.03.2017 / 12:47 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

ORBIS AG Konzernabschluss vorläufiges Ergebnis des Jahres 2016:


Saarbrücken, 17. März 2017 - Für das im General Standard notierte Saarbrücker Software- und Business Consulting-Unternehmen ORBIS AG zeichnen sich im Zuge der Aufstellung des Konzernabschlusses folgende, über den Prognosen liegende, Kennzahlen im Geschäftsjahr 2016 ab:
Der vorläufige Konzernumsatz steigt gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,8 % auf TEUR 46.014 (Vorjahr: TEUR 42.672).

Das vorläufige Betriebsergebnis (EBIT) verbessert sich im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr um 18,2 % auf TEUR 2.146 (Vorjahr: TEUR 1.816).

Das vorläufige Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöht sich um 12,2 % auf TEUR 2.203 (Vorjahr: TEUR 1.963).

Die ORBIS AG erzielt ein vorläufiges Konzernergebnis nach Steuern und Minderheitenanteilen in Höhe von TEUR 1.485 (Vorjahr: TEUR 1.245); das ist eine Steigerung von 19,3 %.

Damit erhöht sich das vorläufige Ergebnis um 19,9 % auf 18 Cent je Aktie (Vorjahr: 15 Cent je Aktie).

Die Feststellung des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 wird voraussichtlich in der am 23. März 2017 stattfindenden Bilanzsitzung des Aufsichtsrats erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.orbis.de
oder
Dr. Sabine Stürmer, Leiterin Investor Relations der ORBIS AG
Tel: +49 (0)681 99 24 605, E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de







17.03.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ORBIS AG

Nell-Breuning-Allee 3-5

66115 Saarbrücken


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6819 924-0
Fax:
+49 (0)6819 924-111
E-Mail:
info@orbis.de
Internet:
www.orbis.de
ISIN:
DE0005228779
WKN:
522877
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



555187  17.03.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Vonovia: Erfolg in Schweden
19.06.2018 - Wacker Neuson: Verkauf beim Olympiapark
19.06.2018 - capsensixx: Zuteilung am untersten Ende der Spanne
18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR