Amadeus FiRe AG: Endgültige Zahlen des Geschäftsjahres 2016

Nachricht vom 14.03.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 14.03.2017 / 08:21


PressemitteilungAmadeus FiRe AG:
Endgültige Zahlen des Geschäftsjahres 2016

Frankfurt/Main, 14. März 2017. Die Amadeus FiRe AG bestätigt die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016.

Im Geschäftsjahr 2016 konnte die Amadeus FiRe Gruppe einen konsolidierten Umsatz von EUR 173,3 Mio. erzielen (Vorjahr EUR 169,7 Mio.). Das entspricht einer Steigerung um 2,1 Prozent im Vorjahresvergleich. Die Dienstleistungsbereiche Personalvermittlung, Fort- und Weiterbildung und Interim Management konnten positiv zu der Umsatzentwicklung beitragen, die Zeitarbeit verzeichnete einen leichten Umsatzrückgang.

Der Rohertrag stieg um EUR 3,1 Mio. oder +4,2 Prozent von EUR 72,8 Mio. auf EUR 75,8 Mio. Der Anstieg der Rohertragsmarge von 42,9 Prozent im Vorjahr auf 43,8 Prozent in 2016 ist auf den weiter angestiegenen Umsatzanteil der hochmargigen Dienstleistungen Personalvermittlung und Weiterbildung zurückzuführen.

Die Vertriebs- und Verwaltungskosten betrugen EUR 46,0 Mio. nach EUR 44,3 Mio. im Vorjahr. Maßgeblich resultiert die Zunahme um EUR 1,7 Mio. aus gestiegenen Personalaufwendungen im operativen Geschäft und damit zusammenhängenden personalabhängigen Aufwendungen sowie aus gestiegenen Mietaufwendungen.

Das operative Konzernbetriebsergebnis (EBITA) betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr EUR 30,0 Mio. (Vorjahr: EUR 28,7 Mio.), eine Steigerung um 4,7 Prozent. Die EBITA Marge konnte auf 17,3 Prozent verbessert werden (Vorjahr: 16,9 Prozent). Damit war 2016 das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr der Amadeus FiRe Gruppe.

Die Amadeus FiRe Gruppe erzielte ein Periodenergebnis nach Minderheiten von EUR 19,0 Mio. Der Vorjahreswert von EUR 18,4 Mio. wurde somit um 3,5 Prozent übertroffen.

Das Ergebnis je Aktie lag für das Geschäftsjahr 2016 bei EUR 3,66 (Vorjahr: EUR 3,53) bezogen auf das den Stammaktionären zustehende Periodenergebnis.

Vorstand und Aufsichtsrat halten an der derzeitigen Dividendenpolitik fest und werden der Hauptversammlung am 18. Mai 2017 eine Dividende von 3,66 Euro je Aktie vorschlagen (Vorjahr: 3,53 Euro). Dies entspricht einer Vollausschüttung des Periodenergebnisses nach Minderheiten.
Der Geschäftsbericht 2016 wird am 29. März 2017 auf der Homepage der Amadeus FiRe AG (www.amadeus-fire.de) veröffentlicht.

Amadeus FiRe AG
Thomas Weider
Investor Relations
Tel: +49 (69) 96 876-180
Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de




Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Amadeus FiRe AG
Schlagwort(e): Dienstleistungen
14.03.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Amadeus FiRe AG

Darmstädter Landstr. 116

60598 Frankfurt


Deutschland
Telefon:
+49 (0)69 96876 - 180
Fax:
+49 (0)69 96876 - 182
E-Mail:
investor-relations@amadeus-fire.de
Internet:
www.amadeus-fire.de
ISIN:
DE0005093108
WKN:
509310
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


553307  14.03.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.07.2018 - Steinhoff Aktie: In wenigen Tagen herrscht wohl Klarheit
14.07.2018 - ad pepper verzeichnet Gewinnzuwachs
14.07.2018 - Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger
14.07.2018 - mybet Holding vor Verkauf der Online-Aktivitäten
14.07.2018 - Dialog Semiconductor: Überraschend hohe Gewinnspanne
13.07.2018 - uhr.de: Kapitalerhöhung verschoben
13.07.2018 - Cancom: Aktiensplit steht bevor
13.07.2018 - Steinhoff International: Dieser Teil des Deals ist perfekt!
13.07.2018 - Nordex Aktie: Hier wird etwas passieren
13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs


Chartanalysen

13.07.2018 - Aixtron Aktie: Jetzt zählt es für den Aktienkurs
13.07.2018 - Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!
13.07.2018 - BYD Aktie: Steht eine Neubewertung an?
13.07.2018 - Baumot Aktie auf Achterbahnfahrt - wie ist die aktuelle Lage?
13.07.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es „heiß”
13.07.2018 - Wirecard Aktie: Nächste Rallye-Etappe könnte unmittelbar bevor stehen
13.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder nie?
12.07.2018 - UMT Aktie: Trendwendephantasie konkretisiert sich
12.07.2018 - Baumot Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
12.07.2018 - Steinhoff Aktie: Der Showdown für die Aktionäre naht


Analystenschätzungen

13.07.2018 - E.On: E-Mobilität als Impulsgeber
13.07.2018 - Wirecard: Eine heftige Entwicklung beim Kursziel der Aktie
13.07.2018 - Bayer: 7 Euro Abschlag
13.07.2018 - SAP: Aktie bleibt auf der Kaufliste
13.07.2018 - Aixtron: Wann wird die Prognose angehoben?
13.07.2018 - Deutsche Bank: Ist der Konsens zu hoch?
13.07.2018 - Bayer: Klagewelle droht
13.07.2018 - Infineon: Starke Wachstumsperspektiven
13.07.2018 - Südzucker: Zahlen beeinflussen Kursziel
13.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne
13.07.2018 - DAX: Freundlich ins Wochenende - Start der US-Berichtssaison - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate mit 2,9% auf dem höchsten Stand seit 2012! - Nord LB Kolumne
12.07.2018 - USA: Inflationsrate für den Juni - VP Bank Kolumne
12.07.2018 - WTI-Öl konsolidiert nach Kurssprung: Kursziel wurde fast erreicht - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - DAX: „Gruselkabinett“ der Formationen - Donner + Reuschel Kolumne
12.07.2018 - Handelskrieg USA - China: BMW und Mercedes-Benz sind besonders exponiert - Commerzbank Kolumne
12.07.2018 - Allianz Aktie: Ist die Erholung beendet? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR