DGAP-News: True Leaf Medicine International Ltd. kündigt Angebot gemäss Regulation A+ an

Nachricht vom 02.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: True Leaf Medicine International Ltd. / Schlagwort(e): Sonstiges

True Leaf Medicine International Ltd. kündigt Angebot gemäss Regulation A+ an
02.03.2017 / 22:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

TRUE LEAF MEDICINE INTERNATIONAL LTD. KÜNDIGT ANGEBOT GEMÄSS REGULATION A+ AN
Vancouver (2. März 2017) - True Leaf Medicine International Ltd. (CSE: MJ)(Frankfurt:TLA, WKN: A14NM1) hat bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eine Emissionserklärung (Offering Statement) hinsichtlich der Durchführung eines Wertpapierangebots in Höhe von 3 Millionen $ gemäß Regulation A+ in den Vereinigten Staaten und Kanada eingereicht. Der Nettoerlös aus dem Angebot dient in erster Linie der Förderung des Haustierproduktgeschäfts von True Leaf und der Forschung zur Verwendung von Cannabis in Haustieren.

True Lead plant, seine Wertpapiere durch die Inanspruchnahme von Regulation A+ Freunden, Kunden, Vertriebspartnern, Händlern und neuen Fans anzubieten, die ansonsten nicht die Voraussetzungen eines "zugelassenen Investors" (Accredited Investor) erfüllen. True Leaf könnte im Laufe der nächsten zwei Jahre rasant wachsen, sollte es sich die dafür erforderlichen Mittel sichern können. Das Unternehmen möchte, dass alle Interessen an diesem Wachstum teilhaben, und will sicherstellen, dass nicht nur ein paar Auserwählte vom zukünftigen Erfolg des Unternehmens profitieren.

"Wir haben die Möglichkeit eines Crowdfunding für die Entwicklung eines neuen True Leaf Pet-Produktsortiments in Erwägung gezogen; wir hatten aber kein gutes Gefühl dabei, dass diejenigen Leute, die unser Wachstum durch eine solche Kampagne unterstützen, nicht auch von einer Eigenkapitalbeteiligung profitieren werden", sagte Darcy Bomford, CEO von True Leaf.

"Regulation A+ gestattet es uns, zu werben und all diejenigen Personen gezielt anzusprechen, die an unseren Produkten und unserem Geschäft interessiert sein könnten", so Darcy Bomford weiter. "Dies kann mit einem Vorverkauf oder einer Crowfunding-Kampagne auf Plattformen wie Kickstarter oder Indiegogo verglichen werden, erlaubt es uns jedoch auch, den Teilnehmern Beteiligungen an unserem Unternehmen anzubieten. Zudem können wir ihnen versichern, dass ein Teil der Mittel für die Forschung zu Cannabis für Haustiere bereitgestellt wird. Unsere Stammkunden sind Tierliebhaber, die nur das Beste für ihre Begleiter wollen. Wir würden uns sehr freuen, wenn diese auch Aktionäre werden und an unserer Entwicklung teilhaben."

True Leaf ist das erste kanadische börsennotierte Unternehmen, das von Regulation A+ seit ihrer Einführung im Juni 2015 Gebrauch macht. Regulation A+ gestattet es Emittenten, innerhalb von 12 Monaten bis zu 50 Millionen USD zu erheben. Die Teilnehmer an einem solchen Angebot müssen die Voraussetzungen eines zugelassenen Investors nicht erfüllen; es muss ihnen jedoch ein von der Securities and Exchange Commission genehmigter Emissionsprospekt (Offering Circular) zugehen. True Leaf wird durch die Inanspruchnahme nicht zu einem der Publizitätspflicht in den USA unterliegenden Emittenten. Die in Verbindung mit dem Angebot verkauften Wertpapiere von True sind nicht an eine Haltedauer in den USA gebunden.

Über True Leaf

True Leaf Medicine International Ltd. drängt über seine hundertprozentige Tochter True Leaf Pet mit einem Sortiment an Kausnacks und Nahrungsergänzungsmitteln auf Hanfbasis in den globalen 104,9-Milliarden-Dollar-Heimtiermarkt. Diese Produkte sollen in Europa, Kanada und den USA über Vertriebskanäle für Naturheilkunde und Tiermedizin vertrieben werden. Darüber hinaus hat True Leaf Medicine Inc., eine weitere Tochter des Unternehmens, bei der kanadischen Gesundheitsbehörde Health Canada einen Antrag auf Lizenzierung als kanadischer Marihuanaproduzent im Rahmen der Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (ACMPR) gestellt. Das Unternehmen hat die erste und zweite Stufe des Selektionsverfahrens von Health Canada erfolgreich durchlaufen und wartet nun auf die Erteilung einer Unbedenklichkeitserkläurng und einer sog. "Pre-License Inspection"-Genehmigung.

Sondierung des Marktes:

True Leaf plant eine Sondierung des Marktes, um die Marktnachfrage nach seinem geplanten Angebot gemäß Regulation A+ vor Freigabe der Emissionserklärung durch die SEC zu beurteilen. Hiermit werden keine Gelder oder andere Gegenleistungen angefordert und und solche werden, falls diese im Zusammenhang mit den hierin enthaltenen Informationen beim Unternehmen eingehen, nicht akzeptiert. Bis zur Freigabe der Emissionserklärung (Form 1-A) durch die SEC dürfen etwaige Angebote zum Kauf der Wertpapiere nicht angenommen und vollständige oder teilweise Zahlungen des Kaufpreises nicht entgegengenommen werden. Ein solches Angebot ist unverbindlich und kann jederzeit vor der Benachrichtigung über die Annahme des Angebots nach dem Freigabedatum zurückgezogen oder widerrufen werden. Eine Interessensbekundung wird nicht als Verpflichtung oder Zusage jedweder Art gedeutet. Eine Kopie des Emissionsprospekts ist auf der Website der SEC unter folgendem Link erhältlich:

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1698370/000169837017000003/tlsuccess02172017.htm

Lesen Sie vor einer möglichen Investition bitte den Emissionsprospekt.

Zukunftsgerichtete Informationen:

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Hierin soll mit der Verwendung der Wörter "erwarten", "fortsetzen", "schätzen", "rechnen mit", "dürfen", "werden", "prognostizieren", "sollten", "glauben" und ähnlicher Ausdrücke zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich gemacht werden. Das Unternehmen ist zwar der Ansicht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Erwartungen und Annahmen angemessen sind; diese sollten jedoch nicht als verlässlich betrachtet werden, da das Unternehmen nicht gewährleisten kann, dass sie sich als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Gegebenheiten und sind daher grundsätzlich inhärenten Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten lediglich zum Datum dieser Pressemeldung. Die eigentlichen Ergebnisse könnten aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Die verschiedenen Risikofaktoren werden in der unter dem Unternehmensprofil auf www.sedar.com erhältlichen Management's Discussion and Analysis beschrieben. Das Unternehmen kann diese Informationen jederzeit freiwillig aktualisieren, ist hierzu jedoch nicht verpflichtet.

www.trueleaf.com

Ansprechpartner für Medien:
Paul Sullivan
BreakThrough Communications
Tel: 604-685-4742
Mobil: 604-603-7358

Ansprechpartner für Anleger
Kevin Bottomley
Director und Corporate Relations
kevin@trueleaf.com
Mobil: 778.389.9933

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!











02.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
True Leaf Medicine International Ltd.

32 - 100 Kalamalka Lake Road

V1T 9 G1 Vernon (BC)


Kanada
Telefon:
+17783899933
E-Mail:
kevin@trueleaf.com
Internet:
www.trueleaf.com
ISIN:
CA89785C1077, CA89785C1077
WKN:
, A0Q3EE
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt; Canadian Venture Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




549973  02.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Vonovia: Erfolg in Schweden
19.06.2018 - Wacker Neuson: Verkauf beim Olympiapark
19.06.2018 - capsensixx: Zuteilung am untersten Ende der Spanne
18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR