DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Almonty vereinbart weiteren Festpreisvertrag für Wolframkonzentrat

Nachricht vom 02.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Deutsche Rohstoff AG: Almonty vereinbart weiteren Festpreisvertrag für Wolframkonzentrat
02.03.2017 / 14:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Deutsche Rohstoff: Almonty vereinbart weiteren Festpreisvertrag für Wolframkonzentrat
Starker Anstieg der Ressource in Panasqueira/Quartalsergebnisse veröffentlicht

Mannheim/Toronto. Almonty Industries hat einen Festpreisvertrag für den Großteil seiner Produktion in der spanischen Los Santos Mine abgeschlossen. Der Nettopreis, den Almonty erhält, liegt bei USD 192,50 pro MTU und damit 20% über dem aktuellen Preis am Spotmarkt. Der Vertrag hat eine Laufzeit von einem Jahr und gilt rückwirkend für alle Lieferungen ab 1. Februar 2017.

Almonty hat heute außerdem bekanntgegeben, dass es eine neue Ressourcenschätzung nach dem kanadischen Standard NI 43-101 für die Panasqueira Wolfram Mine in Portugal veröffentlicht hat. Die Reserven der Mine sind demnach um 14% auf 1,95 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,2% WO3 gestiegen. Die Ressource in der Kategorie "inferred" hat sich um rund 125% auf 10,3 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,24% WO3 erhöht. Außerdem setzt Almonty die Testarbeiten an den sehr großen vorhandenen Halden fort. Sie könnten die Lebensdauer der Mine, die seit über 100 Jahren in Betrieb ist, weiter deutlich verlängern.

Seit heute ist auch der ungeprüfte, konsolidierte Quartalsbericht der Gesellschaft für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 (1.10.2016 bis 31.12.2016) auf der Website verfügbar. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz in Höhe von CAD 7 Mio. (Vorjahr: CAD 8,2 Mio.). Der Verlust belief sich auf CAD 4,5 Mio. (Vorjahr: 5,2 Mio.)

Lewis Black, CEO von Almonty, sagte: "Das Quartalsergebnis sagt nichts über die Kostenstruktur und die Produktion von Almonty in den kommenden Monaten aus. Wir haben die Phase der niedrigen Preise genutzt, um einen neuen Abbau in Los Santos vorzubereiten. Diese Maßnahme hat im 1. Quartal des neuen Geschäftsjahres zu einer signifikant niedrigeren Produktion geführt. Im laufenden Quartal führen die Fixpreiskontrakte, die wir abgeschlossen haben, bereits zu einer Stabilisierung des Cash-Flows. Die Produktion in Los Santos ist ebenfalls wieder auf dem Weg zur normalen Größenordnung. Wir erwarten für März eine Produktion von über 7.800 MTU. Mit den Festpreisverträgen, die jetzt 80% unserer Produktion abdecken, haben wir uns weitgehend unabhängig von der Marktpreisentwicklung gemacht. Wir sollten deshalb in der Lage sein, in den kommenden Monaten unsere Bilanz wieder zu stärken."

Hier geht es zu den aktuellen Meldungen von Almonty Industries:http://www.almonty.com/investors/news/

Mannheim, 2. März 2017

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag, CEO
Tel. +49 621 490 817 0
info@rohstoff.de











02.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Deutsche Rohstoff AG

Q7, 24

68161 Mannheim


Deutschland
Telefon:
0621 490 817 0
Fax:
0621 490 817 22
E-Mail:
gutschlag@rohstoff.de
Internet:
www.rohstoff.de
ISIN:
DE000A0XYG76, DE000A1R07G4,
WKN:
A0XYG7, A1R07G
Indizes:
Entry Standard (Performance TOP 30)
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




549805  02.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Norma Group: Auftrag aus China im Bereich E-Mobilität
25.06.2018 - Klassik Radio: Neues Select-Angebot bringt Ergebnis unter Druck
25.06.2018 - Accentro kauft neue Firmenzentrale
25.06.2018 - Asknet holt sich Auftrag aus Sachsen
25.06.2018 - GxP German Properties: Neues aus Erfurt


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Royal Dutch Shell: OPEC-Einigung ermöglicht neues Kursziel
25.06.2018 - Novo Nordisk: Veranstaltung sorgt für Impulse
25.06.2018 - Infineon: Ein klarer Top Pick
25.06.2018 - 1+1 Drillisch: Deutliches Aufwärtspotenzial
25.06.2018 - Volkswagen: Strafe belastet Kursziel der Aktie
25.06.2018 - Deutsche Bank: Keine überragenden Aussichten
25.06.2018 - Daimler: Nach dem Auslieferungsstopp
25.06.2018 - Wirecard: Zu hohe Bewertung
25.06.2018 - Südzucker: Doppelte Abstufung der Aktie
25.06.2018 - Nokia: Keine große Investitionsfreude


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR