DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office: nordiIX AG - positive Performance durch 'negative Basis Trades'

Nachricht vom 02.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office / Schlagwort(e): Fonds/Anleihe

Berenberg Vermögensverwalter Office: nordiIX AG - positive Performance durch 'negative Basis Trades'
02.03.2017 / 10:19


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Das Berenberg Vermögensverwalter Office betreut Unabhängige Vermögensverwalter sowohl auf der strategischen als auch auf der operativen Seite. In diesem Zusammenhang informieren wir über eine aktuelle Presseinformation des Kooperationspartners nordIX AG, Hamburg.

------------------

nordIX AG: Positive Performance durch ,negative Basis Trades'

Niedrigzinsniveau und Minuszinsen veranlassen viele Investoren, sich nach einer Parkmöglichkeit auch für kurz- und mittelfristige Gelder umzusehen. Das ,Negative Basis Konzept' der Hamburger nordIX AG wird hier als eine attraktive Anlagelösung angesehen. Dies unterstreicht ein Mittelaufkommen von EUR 100 Mio in nur 7 Monaten und bewirkt zudem eine personelle Verstärkung.

"Mehr als EUR 100 Mio an Mittelzuflüssen in den ersten sieben Monaten seit Auflage des Fonds ,nordIX Basis UI' sind ein klarer Beleg, dass das Fondskonzept den Bedürfnissen vieler Investoren entspricht" erläutert Vorstand Claus Tumbrägel. Der Fonds erwirbt Anleihen und sichert sowohl das Ausfallrisiko als auch das Zinsänderungsrisiko durch eine Kreditausfallversicherung (Credit Default Swap) sowie einen Zinsswap ab. Tumbrägel ergänzt: "Für viele Investoren ist das Konzept der negativen Basis ein attraktiver Portfoliobaustein, da die ökonomischen Risiken abgesichert sind und trotzdem eine positive Rendite verbleibt".

Mit dem gestiegenen Volumen geht die personelle Verstärkung einher: Christoph Klein, zuletzt Managing Director der Deutsche Asset Management in Frankfurt ergänzt seit dem 1. März 2017 als Portfoliomanager und Partner das Team der nordIX AG. Klein ist ein ausgewiesener Experte mit langjähriger Erfahrung in der Konstruktion und Steuerung von Credit-Portfolien. Moritz Schildt, Vorstand der nordIX, zum neuen Kollegen: "Christoph Klein ist eine ideale Ergänzung für unser Asset-Management-Team, seine fast 20 Jahre Erfahrung im Fixed Income Management und seine hohe Kompetenz in der Steuerung komplexer Portfolien passen hervorragend zu nordIX".

nordIX managt bereits seit Anfang 2015 Negative Basis Konzepte, der 2016 aufgelegte Publikumsfonds strebt die Erreichung einer Zielrendite von 2% p.a. (institutionelle Tranche) bei geringer Volatilität an.


------------------

Kontakt:
Moritz Schildt, Vorstand
Telefon +49 160 97397141
Mail presse@nord-ix.com
Internet http://www.nord-ix.com/nordix-ag-hamburg/

Über nordIX AG:
Die nordIX AG ist seit 2009 als Vermögensverwalter und Anleihenmakler in Hamburg tätig. Das Unternehmen berät seit Gründung Banken, Versicherungen und andere institutionelle Investoren bei der Kapitalanlage und vermittelt Anlagemöglichkeiten im Bereich der zinstragenden Wertpapiere. Als Asset Manager ist nordIX seit 2010 aktiv und verwaltet in verschiedenen Mandaten Gelder im dreistelligen Mio. EUR Bereich. Neben einem Publikumsfonds für höherverzinsliche Rentenanlagen - nordIX Renten plus (A0YAEJ) - werden in diskretionären Mandaten und als Spezialfonds Gelder institutioneller Investoren verwaltet. Im nordIX Basis UI Fonds (A2AJHF) werden ausschließlich Anleihen erworben, bei denen das Ausfall- und das Zinsänderungsrisiko über eine Versicherung abgedeckt wird.











02.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



549675  02.03.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR