DGAP-News: Lloyd Fonds AG wechselt in das neue Börsensegment Scale

Nachricht vom 01.03.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges

Lloyd Fonds AG wechselt in das neue Börsensegment Scale
01.03.2017 / 08:21


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CORPORATE NEWS

Lloyd Fonds AG wechselt in das neue Börsensegment Scale

- Aktien (WKN A12UP2) bereits mit Segmentstart bei Scale handelbar

- Höhere Wahrnehmung von Investoren erwartet

Hamburg, 1. März 2017. Die Lloyd Fonds AG wechselt direkt zum Start am 1. März in das neue Börsensegment ,Scale' der Deutschen Börse AG in Frankfurt. Wie der Investment- und Assetmanager aus Hamburg mitteilte, wurden die Einbeziehungsverträge für das Nachfolgesegment des Entry Standards bereits unterzeichnet und angenommen. Der Designated Sponsor der Lloyd Fonds AG, die Oddo Seydler Bank AG, wird auch die Aufgaben des Capital Market Partners für das Unternehmen übernehmen.

Das neue Segment mit Fokus auf mittelständische Unternehmen stellt höhere Anforderungen an Transparenz, Qualität und Vergleichbarkeit der gelisteten Unternehmen. Zwei von der Börse beauftragte unabhängige Researchberichte sind ebenso Pflicht, wie die Teilnahme an einer Investorenkonferenz, um bei potenziellen nationalen und internationalen Investoren mit einem breiten Spektrum an attraktiven Unternehmen mit bereits erprobten und profitablen Geschäftsmodellen aufzuwarten. Die Lloyd Fonds AG bietet ihren Aktionären seit Jahren eine hohe Transparenz und erwartet in dem qualitativ höherwertigen Umfeld eine noch bessere Wahrnehmung der eigenen Aktie.

"Wir begrüßen, dass die Deutsche Börse mit ,Scale' das Segment an die gestiegenen Bedürfnisse nationaler und internationaler Investoren angepasst hat", sagt Dr. Torsten Teichert, CEO der Lloyd Fonds AG. "Die neuen Anforderungen an Transparenz, Vergleichbarkeit und Qualität sowie die Anpassung an europäische Standards tragen einem modernen Börsensegment Rechnung, in dem sich die Lloyd Fonds AG als profitables Unternehmen gern präsentiert."

Die Lloyd Fonds AG ist seit dem Jahr 2005 an der Börse notiert und war seit April 2013 im Entry Standard der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet. Bereits in der Vergangenheit hat das Unternehmen über die vorgegebenen Mindeststandards an Meldepflichten hinaus berichtet, Geschäfts- und Halbjahresberichte nach IFRS-Rechnungslegung in deutscher und englischer Sprache publiziert und regelmäßig unabhängige Researchberichte veröffentlicht.
Kontakt:
Susanne Maack
Capital Markets / PR
Lloyd Fonds AG
Amelungstraße 8-10
20354 Hamburg
Tel: +49-40-325678-132
Fax: +49-40-325678-99
Mail: ir@lloydfonds.de










01.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Lloyd Fonds Aktiengesellschaft

Amelungstr. 8-10

20354 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 32 56 78-0
Fax:
+49 (0)40 32 56 78-99
E-Mail:
info@lloydfonds.de
Internet:
www.lloydfonds.de
ISIN:
DE000A12UP29
WKN:
A12UP2
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




549071  01.03.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2018 - Wolford: Wichtige Personalentscheidungen
24.06.2018 - Krypto will Mehrheit an Bank
22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR