SupplyOn forciert Wachstum in den USA

Nachricht vom 21.02.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 21.02.2017 / 11:00

Hallbergmoos, 21. Februar 2017 - Die SupplyOn AG, führender Anbieter von Supply-Chain-Kollaborationslösungen für die Fertigungsindustrie, verstärkt ihr Engagement auf dem amerikanischen Markt: An den beiden Standorten in San Diego, Kalifornien, und Detroit, Michigan, investiert das Unternehmen intensiv in den weiteren Ausbau von Vertrieb, Marketing, Beratung sowie Verwaltungs- und Managementfunktionen.

Für den Ausbau des USA-Geschäfts konnte SupplyOn einen ausgewiesenen Branchenkenner gewinnen: Neuer CEO von SupplyOn North America Inc. ist Derek Baggerly. Der Supply-Chain- und Operations-Management-Experte verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Einführung von SCM-Lösungen. Dabei hat er - unter anderem als Gründer von ESIS Inc., einem erfolgreichen Full-Service-Outsourcing-Anbieter - insgesamt über 20.000 E-Commerce-Partner und mehr als 200 große Zulieferer bei deren Supply Chain Operations unterstützt.

"Derek Baggerly verfügt über außerordentliche Erfahrung in der Entwicklung von Supply-Chain-Lösungen im für uns so strategisch wichtigen amerikanischen Markt. Gemeinsam mit ihm werden wir in Zukunft noch stärker in den USA wachsen und so unsere Stellung als weltweit führende Supply Chain Collaboration Platform ausbauen", so Markus Quicken, Vorstandsvorsitzender der SupplyOn AG.

Derek Baggerly ist überzeugt: "In den USA gibt es einen hohen Bedarf für die große Bandbreite an Produkten und Services, die wir mit der SupplyOn Collaboration Platform anbieten. Unser tiefes Supply-Chain-Know-how verbunden mit unserem globalen Lieferantennetzwerk verschafft unseren Kunden echte Wettbewerbsvorteile."

SupplyOn wird weltweit im Einkauf von direktem Material von den führenden Unternehmen der Fertigungsindustrie genutzt. "Naturgemäß sind die Lieferketten heute global aufgestellt. So nutzen bereits Dutzende Hersteller und Tausende Zulieferer in den USA unsere Plattform. Und in Zukunft sollen es noch deutlich mehr werden", sagt Baggerly.

Über SupplyOn
SupplyOn ist die Supply-Chain-Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie, über die Geschäftsprozesse mit Lieferanten und Dienstleistern über Kontinente hinweg strukturiert, transparent und sicher abgewickelt werden. SupplyOn setzt dort an, wo ERP-Systeme enden, und verlängert die internen Geschäftsprozesse nahtlos über Unternehmensgrenzen hinweg. Die als Software-as-a-Service angebotenen Lösungen sind auf die Prozessanforderungen der Fertigungsindustrie ausgerichtet und bilden unternehmensübergreifende Prozesse im Supply Chain Management, im Supplier Risk & Performance Management, in der strategischen und operativen Beschaffung sowie im Qualitäts- und Transportmanagement ab.
In der Fertigungsindustrie mit Schwerpunkt Automotive, Aerospace, Railway und Engineering hat SupplyOn ein Unternehmensnetzwerk etabliert, das rund 30.000 Unternehmen aus 70 Ländern miteinander verbindet. Zu den Kunden zählen namhafte Industrieunternehmen wie Airbus Group, BMW Group, BorgWarner, Bosch, Continental, DEUTZ, Kautex Textron, Liebherr, Safran, Schaeffler, Schindler, Siemens, Thales und ZF.
Die SupplyOn AG erwirtschaftete mit 160 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von ca. 43 Millionen Euro.

Ansprechpartnerin für die Presse:
SupplyOn AG
Cornelia Staib
Manager Marketing
Ludwigstraße 49
D-85399 Hallbergmoos
Tel.: +49.811.99997-290
Cornelia.Staib@SupplyOn.comwww.SupplyOn.com
 



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: SupplyOn AG
Schlagwort(e): Informationstechnologie
21.02.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

546019  21.02.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - TLG Immobilien: Neue Vorstände
17.07.2018 - Eyemaxx: Neue Beteiligung
17.07.2018 - Apeiron Biologics: Ex-Medigene-Manager wird Chef
17.07.2018 - Sleepz: Frisches Geld für Übernahmen
17.07.2018 - init will eigene Aktien kaufen
17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Wirecard: Deutlich über dem Kursziel
17.07.2018 - Deutsche Bank: Problem bei den Marktanteilen
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Am Scheideweg
17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019


Kolumnen

17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR