DGAP-News: Ergomed weist auf erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde ihres Co-Development-Partners Modus Therapeutics in Höhe von SEK 32 Millionen (GBP 2,9 Millionen) hin

Nachricht vom 20.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ergomed plc / Schlagwort(e): Sonstiges

Ergomed weist auf erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde ihres Co-Development-Partners Modus Therapeutics in Höhe von SEK 32 Millionen (GBP 2,9 Millionen) hin
20.02.2017 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ergomed weist auf erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde ihres Co-Development-Partners Modus Therapeutics in Höhe von SEK 32 Millionen (GBP 2,9 Millionen) hin

London, UK - 20. Februar 2017: Ergomed plc ("Ergomed" oder das "Unternehmen"; AIM: ERGO LN, Xetra: 2EM GR), ein Unternehmen das spezialisierte Dienstleistungen für die pharmazeutische Industrie anbietet und sich der Entwicklung neuer Wirkstoffe widmet, ist erfreut, dass Co-Development-Partner Modus Therapeutics heute den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von SEK 32 Millionen (GBP 2,9 Millionen) bekannt gegeben hat.

Das eingeworbene Kapital wird zur Finanzierung der weiteren klinischen Entwicklung von Sevuparin, dem Co-Development-Produkt von Modus Therapeutics und Ergomed, verwendet werden. Sevapurin befindet sich derzeit in einer klinischen Phase-II-Studie zur Behandlung der Sichelzellanämie. Top-Line-Ergebnisse dieser Phase-II-Studie werden im ersten Halbjahr 2018 erwartet. Als Co-Development-Partner investiert Ergomed in die Sichelzellanämie-Studie und hat dafür im Gegenzug eine Kapitalbeteiligung am Unternehmen erhalten. Ergomed ist somit derzeit Aktionär von Modus Therapeutics.Dr. Miroslav Reljanovic, Chief Executive Officer von Ergomed, sagte:
"Über den erfolgreichen Abschluss des Fundraisings unseres Co-Development-Partners Modus Therapeutics sind wir sehr erfreut. Die eingeworbenen Mittel werden die Finanzierung von Sevapurin zur Behandlung der Sichelzellanämie weiter unterstützen. Wir sehen dem Abschluss der Phase-II-Studie und der Veröffentlichung der Top-Line-Ergebnisse mit Spannung entgegen."
 

Hier im Anschluss die von Modus Therapeutics veröffentlichte Pressemitteilung:

Modus Therapeutics raises SEK 32 million to support further development of sevuparin for sickle cell disease
STOCKHOLM, SWEDEN - 20 February, 2017. Modus Therapeutics AB, a Karolinska Development (STO:KDEV) portfolio company focused on innovative treatments for patients with sickle cell disease, announces the successful completion of a financing round raising SEK 32 million from existing investors KDev Investments, Östersjöstiftelsen and Praktikerinvest.

Modus Therapeutics is currently recruiting patients in Europe, the Middle East and Caribbean in an ongoing Phase II clinical study with sevuparin for sickle cell disease (SCD). In the second half of 2016, the size of the study was increased to a total of 120 evaluable VOC resolutions. In addition, after a planned safety review in November, the study was allowed to enroll adolescents between the age of 12 and 18. Top-line data from this Phase II study is expected in H1 2018.

Christina Herder, CEO of Modus Therapeutics, said: "SCD is a painful, inherited blood disorder affecting millions of people around the globe. With this continuing support from our long-term investors, Modus has secured the financial resources needed to complete the ongoing Phase II study".

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier (in englischer Sprache).

-ENDE -
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

MC Services AG
Medienkontakt für Deutschland & Investor Relations Kontinentaleuropa
Anne Hennecke
Tel.: +49 211 529252 22anne.hennecke@mc-services.eu
 

Über Ergomed
Ergomed plc ist ein profitables Unternehmen mit Sitz in Großbritannien (UK), das für die pharmazeutische Industrie Dienstleistungen im Bereich der Wirkstoffentwicklung anbietet und über ein wachsendes Portfolio von Co-Development-Partnerschaften verfügt. Ergomed agiert in über 50 Ländern.

Ergomed ist ein Anbieter von Dienstleistungen in den Bereichen klinische Entwicklung, Studien-Management und Pharmakovigilanz. Die Gesellschaft arbeitet für über 100 Kunden, darunter sowohl Top10-Pharmaunternehmen als auch kleine und mittelgroße Unternehmen der Wirkstoffentwicklung. Ergomed führt erfolgreich klinische Entwicklungsprogramme von der Phase I bis hin zu späten Entwicklungsphasen durch.

Ergomed hat einen umfangreichen therapeutischen Fokus mit einer besonderen Expertise in Onkologie, Neurologie und Immunologie sowie in der Entwicklung von Medikamenten für seltene Erkrankungen (Orphan Drugs). Das Unternehmen ist der Auffassung, dass sich der Ansatz von Ergomed in der klinischen Entwicklung durch sein innovatives Modell des Studienzentren-Managements und den Einsatz von Ärzteteams für die Durchführung von klinischen Studien von dem anderer Anbieter unterscheidet. Dadurch arbeitet Ergomed sehr eng mit den Ärzten zusammen, die an den klinischen Studien beteiligt sind.

Zusätzlich zu seinem Angebot an qualitativ hochwertigen Dienstleistungen in der klinischen Entwicklung baut Ergomed ein Portfolio an Co-Development-Partnerschaften mit Pharma- und Biotech-Unternehmen auf, mit denen es sich die Risiken und Chancen in der Wirkstoffentwicklung teilt. Dabei bringt Ergomed seine umfassende Expertise und seine Dienstleistungen in die Programme ein und erhält im Gegenzug eine Gewinnbeteiligung an den Wirkstoffkandidaten, die sich in der Entwicklung befinden. Zudem erwarb Ergomed kürzlich eine Pipeline von Produkten für die Blutstillung bei chirurgischen Eingriffen, die das Unternehmen selbst entwickelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://ergomedplc.com.

Über Modus Therapeutics
Modus Therapeutics ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit Produkten in der klinischen Entwicklung. Die neuen Therapien, die seltene Erkrankungen mit einem hohen medizinischen Bedarf adressieren, sollen den gestörten Blutfluss und Sauerstofftransport widerherstellen. Der am weitesten fortgeschrittene Kandidat des Unternehmens, Sevuparin, wird derzeit in einer klinischen Phase-II-Studie zur Behandlung der Sichelzellanämie (SCD) untersucht. Wiederholte schmerzhafte Krisen bei SCD, sogenannte Sichelzellkrisen (akut auftretende Mikrogefäßverstopfung), führen zum Funktionsverlust lebenswichtiger Organe und mindern häufig erheblich die Lebensdauer.

Modus Therapeutics hat seinen Hauptsitz in Stockholm. Hauptaktionäre des Unternehmens sind KDev Investments AB (ein Investment Fund der Karolinska Development AB und Rosetta Capital), Östersjöstiftelsen (Stiftung für Baltikum- und Europaforschung) und Praktikerinvest PE AB. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.modustx.com.

 











20.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



545697  20.02.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR