DGAP-News: AGRARIUS AG startet Direktvermarktung mit neuer Marke Ackerlust

Nachricht vom 15.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: AGRARIUS AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Produkteinführung

AGRARIUS AG startet Direktvermarktung mit neuer Marke Ackerlust
15.02.2017 / 14:47


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
AGRARIUS AG startet Direktvermarktung mit neuer Marke Ackerlust

- Tochtergesellschaft Ackerlust GmbH bietet hochwertige Produkte aus eigener Herstellung

- 100%ige Transparenz - von der Aussaat bis zum fertigen Produkt

- Erste Produkte ab sofort unter www.ackerlust.com verfügbar

- Wachstum über Ausweitung der Produktpalette und Erweiterung der Wertschöpfungskette

- Alexander Köhler verstärkt Management als Head of E-Commerce

Bad Homburg, 15. Februar 2017 - Die Ackerlust GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der AGRARIUS AG (ISIN DE000A2BPL90), startet die Direktvermarktung unter der neuen Lebensmittelmarke Ackerlust. Ab sofort können Verbraucher unter www.ackerlust.com erste hochwertige Produkte aus nachhaltigem und kontrolliertem Anbau der AGRARIUS AG, wie
z. B. Kürbiskernöl, bestellen. In Kürze werden weitere Produkte aus traditioneller Herstellung auf Kürbiskernbasis erhältlich sein. Mittelfristig soll die Produktpalette noch deutlich ausgeweitet werden, wobei AGRARIUS 100%ige Transparenz garantiert - von der Ernte, über die Verarbeitung bis hin zum fertigen Produkt. Die AGRARIUS AG ist somit als eine von nur wenigen Firmen entsprechend aufgestellt, um dieses Transparenzversprechen erfüllen zu können.

Das neue Kürbiskernöl der Marke Ackerlust wird bei einer Partnermanufaktur mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Steiermark/Österreich hergestellt. "Ackerlust" steht für eine erstklassige Produktqualität aus kontrollierter und gentechnikfreier Landwirtschaft. "Bei der Herstellung von Lebensmitteln nimmt Transparenz einen immer höheren Stellenwert ein. Wir sind davon überzeugt, dass gute Produkte keine Geheimnisse nötig haben und eine nachhaltige Landwirtschaft sowie eine traditionelle Herstellung nicht nur für die Natur von Vorteil ist, sondern auch dem Menschen und dem Geschmack der einzelnen Produkte zu Gute kommen", kommentiert Ottmar Lotz, Vorstand der AGRARIUS AG.

Die Ackerlust GmbH peilt mit ihrem skalierbaren Geschäftsmodell ein nachhaltiges Wachstum über die künftige Ausweitung der Online-Aktivitäten sowie die Erweiterung der eigenen Produktpalette an. So werden Produkte der Marke Ackerlust in Kürze auch bei reichweitenstarken Online-Versandhändlern, wie z. B. Amazon, verfügbar sein. Einer E-Commerce-Studie der GfK zufolge werden die Produktkategorien Lebensmittel & Drogerie zukünftig den größten Anteilszuwachs an dem ohnehin wachsenden gesamten Online-Handelsvolumen erlangen: Der Online-Gesamtumsatz des Segments wird sich von 8 % im Jahr 2015, auf über 16 % im Jahr 2025 verdoppeln.

Um auch personell für die neuen Geschäftsaktivitäten gerüstet zu sein, verstärkt die AGRARIUS AG ihr Managementteam mit Alexander Köhler. Der ausgewiesene E-Commerce-Spezialist war zuletzt in leitender Position bei der Shopgate GmbH tätig, u. a. als Vice President Product Management. In seiner neu geschaffenen Position als Head of E-Commerce verantwortet Alexander Köhler in der AGRARIUS Gruppe die Bereiche Marketing und Online-Strategie. "Wir freuen uns, mit Alexander Köhler unser Managementteam substanziell verstärken zu können. Seine Erfahrung und Expertise im Bereich E-Commerce wird maßgeblich zum Erfolg der Marke Ackerlust beitragen", so Ottmar Lotz.

 

Über Ackerlust

Ackerlust bietet hochwertige Produkte aus eigenem, nachhaltigen und kontrolliertem Anbau sowie traditioneller Herstellung. Das Ackerlust-Versprechen: 100%ige Transparenz - vom Anbau über Ernte und Verarbeitung bis hin zum fertigen Produkt. Weitere Informationen unter www.ackerlust.com.Über die AGRARIUS AG
Kerngeschäft der AGRARIUS AG ist die professionelle Bewirtschaftung von Agrarflächen. Der regionale Fokus liegt dabei auf Rumänien, das mit 9,4 Mio. Hektar Ackerland zu den größten Agrarstaaten der Europäischen Union gehört. Aktuell bewirtschaftet die AGRARIUS Gruppe mehr als 5.000 Hektar Ackerland in West-Rumänien (Banat). Unter der Marke Ackerlust werden zudem hochwertige Lebensmittel hergestellt und verkauft. Das AGRARIUS Management besteht aus Agrarfachleuten und Unternehmern mit langjähriger Expertise. Die AGRARIUS Aktie ist im Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen unter: www.agrarius.de.Kontakt
Ottmar Lotz
Vorstand
AGRARIUS AG
Am Joseph 1
61273 Wehrheim
Tel.: +49 (0)6081 5856400
Fax: +49 (0)6081 5856405
E-Mail: info@agrarius.de










15.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
AGRARIUS AG

Am Joseph 1

61273 Wehrheim


Deutschland
Telefon:
+49 6081 5856400
Fax:
+49 6081 5856405
E-Mail:
info@agrarius.de
Internet:
www.agrarius.de
ISIN:
DE000A2BPL90
WKN:
A2BPL9
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




544763  15.02.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR