DGAP-Adhoc: Basler AG: : Basler schließt 2016 mit starkem Wachstum und hoher Profitabilität ab

Nachricht vom 14.02.201714.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Basler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

Basler AG: : Basler schließt 2016 mit starkem Wachstum und hoher Profitabilität ab
14.02.2017 / 11:17 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR
Vorläufige Geschäftszahlen / Jahresabschluss
Vorläufige Geschäftszahlen für 2016:
Basler schließt 2016 mit starkem Wachstum und hoher Profitabilität ab
- Umsatz 97,5 Mio. Euro (2015: 85,4 Mio. Euro, +14 %)
- Auftragseingang 105,4 Mio. Euro (2015: 83,0 Mio. Euro, +27 %)
- EBITDA 18,8 Mio. Euro (2015: 16,0 Mio. Euro, +17 %)
- Vorsteuerergebnis 11,4 Mio. Euro (2015: 9,1 Mio. Euro, +25 %)
- Free-Cashflow 8,1 Mio. Euro (2015: 3,6 Mio. Euro, +125 %)
Ahrensburg, den 14.02.2017 - Die BASLER AG, einer der weltweit führenden
Hersteller von Industrie-Kameras, legt heute vorläufige Zahlen zum
Geschäftsjahr 2016 vor.
Der Konzernumsatz nahm in 2016 um 14 % auf 97,5 Mio. Euro (VJ: 85,4 Mio.
Euro) zu. Der Auftragseingang durchbrach erstmals in der Firmenhistorie die
100 Mio. Euro Marke und stieg auf 105,4 Mio. Euro (VJ: 83,0 Mio. Euro) an.
Das Vorsteuerergebnis konnte zum Vorjahr um 25 % auf 11,4 Mio. Euro
gesteigert werden (VJ: 9,1 Mio. Euro). Die Rendite vor Steuern summierte
sich auf 11,7 % (VJ: 10,7 %). Mit diesen Resultaten wird die vom
Unternehmen ggü. dem Kapitalmarkt kommunizierte Prognose am oberen Ende
erreicht.
Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit ging mit 16,1 Mio. Euro (VJ: 12,9
Mio. Euro; +25 %) aus dem Jahr. Der Free-Cashflow als Summe des Cashflows
aus betrieblicher Tätigkeit und des Cashflows aus Investitionen erreichte
einen Wert von 8,1 Mio. Euro (VJ: 3,6 Mio. Euro, +125 %) und untermauert
damit die eigenfinanzierte Wachstumsstrategie des Unternehmens.
Die vorläufigen Zahlen stehen unter dem Vorbehalt des Testats der
Wirtschaftsprüfer und der Zustimmung durch den Aufsichtsrat. Die
endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2016, der Geschäftsbericht 2016 sowie
die Prognose für das Geschäftsjahr 2017 werden am 31. März 2017
veröffentlicht.
Das Unternehmen ist mit hohem Auftragsbestand und sehr gutem
Auftragseingang ins Jahr 2017 gestartet und damit weiter auf Wachstumskurs.
Basler ist ein führender Hersteller von hochwertigen digitalen Kameras für
Anwendungen in Industrie, Medizin und Verkehr. Die Produktentwicklung wird
von den Anforderungen aus der Industrie gesteuert. Die Kameras bieten
einfache Integration, kompakte Größen, exzellente Bildqualität und ein
hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Basler verfügt über mehr als 25
Jahre Erfahrung im Bereich der Bildverarbeitung. Das Unternehmen
beschäftigt ca. 500 Mitarbeiter an seinem Hauptsitz in Ahrensburg sowie in
Niederlassungen und Vertriebsbüros in Europa, Asien und Amerika.
Basler AG, Hardy Mehl (CFO/COO), An der Strusbek 60 - 62, 22926 Ahrensburg,
Tel. +49 (0)4102-463101, ir/baslerweb.com, www.baslerweb.com, ISIN DE
0005102008







14.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Basler AG

An der Strusbek 60-62

22926 Ahrensburg


Deutschland
Telefon:
04102-463 0
Fax:
04102-463 109
E-Mail:
ir@baslerweb.com
Internet:
www.baslerweb.com
ISIN:
DE0005102008
WKN:
510200
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


544291  14.02.2017 CET/CEST













Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.03.2019 - Steinhoff braucht mehr Zeit: LSW blockiert die Restrukturierung
20.03.2019 - Biofrontera Aktie schießt in die Höhe - neue Studiendaten
20.03.2019 - windeln.de: Umsatz und Ergebnis sollen sich verbessern
20.03.2019 - DEMIRE steigert operativen Gewinn
20.03.2019 - zooplus AG: „Anstieg der Kosten im zweiten Halbjahr gestoppt”
20.03.2019 - 4SC: „Ausgezeichnete Fortschritte bei der Entwicklung”
20.03.2019 - Norma legt Zahlen vor und hebt Dividende an
20.03.2019 - Senvion: Robson soll die Restrukturierung leiten
20.03.2019 - OHB erhöht Dividende nach Gewinnanstieg
20.03.2019 - FCR Immobilien: Neuzugang aus dem Hotelsektor


Chartanalysen

20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?
20.03.2019 - Aixtron Aktie: Kursziel 10 Euro oder neuer Einbruch?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Eine Gelegenheit zum Einstieg?
19.03.2019 - BASF Aktie: Ein Hoffnungsschimmer!
19.03.2019 - Aixtron Aktie: Das reicht nicht, liebe Bullen!


Analystenschätzungen

20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs
20.03.2019 - Bayer: Gerichtsurteil sorgt für Abstufung der Aktie
20.03.2019 - Leoni: Abschied von der Dividende
20.03.2019 - DIC Asset: Positive Stimmung
20.03.2019 - Pro DV: Starkes Aufwärtspotenzial für den Kurs der Aktie
20.03.2019 - Puma: Coverage wird aufgenommen
20.03.2019 - Lufthansa: Prognose drückt die Erwartungen
20.03.2019 - Deutsche Post: Eine starke Hochstufung der Aktie


Kolumnen

20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne
19.03.2019 - ZEW-Umfrage: Trotz Brexit-Tragödie beginnt der Pessimismus zu schwinden - Nord LB Kolumne
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
19.03.2019 - S&P 500: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
19.03.2019 - DAX: Der Kampf um die 200-Tage-Linie geht in die Verlängerung - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR