DGAP-News: PANTALEON Entertainment AG: 'You Are Wanted' wird erste global verfügbare deutsche Serie

Nachricht vom 10.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PANTALEON Entertainment AG / Schlagwort(e): Sonstiges

PANTALEON Entertainment AG: 'You Are Wanted' wird erste global verfügbare deutsche Serie
10.02.2017 / 10:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

PANTALEON Entertainment AG: "You Are Wanted" wird erste global verfügbare deutsche Serie
- PANTALEON schreibt mit Warner Bros. und Amazon Fernsehgeschichte
- Amazon Prime Video veröffentlicht PANTALEON-Produktion in über 200 Ländern weltweit
- Synchronisierte Fassungen von "You Are Wanted" für sechs Kontinente auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und mit Untertiteln
Berlin, 10. Februar 2017 - Die von der börsennotierten PANTALEON Entertainment AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) gemeinsam mit Warner Bros. für Amazon Prime Video produzierte Serie "You Are Wanted" startet in mehr als 200 Ländern und wird damit die erste global verfügbare deutsche Serie. Am 17. März 2017 bringt Amazon sein erstes deutsches Amazon Original zu Prime-Mitgliedern in der ganzen Welt. "You Are Wanted" von und mit Matthias Schweighöfer wird nicht nur in Deutschland und Österreich starten, sondern zusätzlich in über 200 Ländern auf sechs Kontinenten. Keine andere deutsche Serie war bisher in so vielen Ländern rund um den Globus zu sehen. Alle sechs Episoden der Serie werden in englischer, französischer, italienischer und spanischer Synchronfassung verfügbar sein. Zusätzlich bietet Amazon Untertitel auf Portugiesisch, Hindi und Japanisch an.
Dan Maag, Vorstand der PANTALEON Entertainment AG, kommentiert: "Unser Anspruch war es schon immer, aus Europa heraus Inhalte mit globaler Relevanz herzustellen. Mit ,You Are Wanted' setzen wir einen weiteren Grundstein für unser internationales Wachstum. Wir entwickeln zur Zeit diverse Formate, die auf ,You Are Wanted' folgen werden. Es wäre wirtschaftlich sehr kurzsichtig, sich in unserer Position und mit unserem exklusiven kreativen Rückgrat lediglich auf den deutschen Markt zu reduzieren. Unsere Inhalte sollen weltweit kommerziell verwertet werden."
"Wir wollten mit ,You Are Wanted' eine deutsche Serie schaffen, die genauso ein internationales Publikum anspricht", sagt Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer. "Zusammen mit Amazon zeigen wir erstmals in der Fernsehgeschichte eine deutsche Serie weltweit. Wir freuen uns, mit unseren Partnern von Warner Bros. schon darauf, diese spannende Geschichte Zuschauern rund um den Globus zu zeigen."
"Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir mit unseren Partnern Warner Bros. und PANTALEON Films ,You Are Wanted' als erster Video-on-Demand-Service eine eigene deutsche Amazon Original Serie angekündigt", sagt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Video Deutschland. "Heute setzt ,You Are Wanted' wieder Maßstäbe: als erste deutsche Serie, die fast auf der ganzen Welt verfügbar sein wird. Das sind bahnbrechende Neuigkeiten für die deutsche TV-Landschaft. Wir glauben, dass Qualitätsserien aus Deutschland, wie ,You Are Wanted', Kunden auf der ganzen Welt begeistern können."Neben Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent Matthias Schweighöfer gehören zum herausragenden Cast der Thriller-Serie Alexandra Maria Lara (Vier gegen die Bank, Der Untergang), Karoline Herfurth (Fack ju Göhte, Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders), Tom Beck (Einstein), Catrin Striebeck (Head on, SOKO Stuttgart), Edin Hasanovic (Schuld sind immer die Anderen), Louis Hofmann (Jeder stirbt für sich allein), Lucie Aron (Ich und Kaminski) und Katrin Bauerfeind (Bauerfeind assisitiert., Harald Schmidt). In You Are Wanted wird der junge Hotelmanager und Familienvater Lukas Franke (Matthias Schweighöfer) brutal aus seinem Alltag gerissen, als jemand seine persönlichen Daten hackt und beginnt, seine Lebensgeschichte umzuschreiben.
"You Are Wanted" wurde produziert von PANTALEON Films GmbH, Warner Bros. Entertainment GmbH und Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH. Produzenten der Serie sind Dan Maag, Matthias Schweighöfer, Marco Beckmann und Willi Geike. Neben Matthias Schweighöfer führte Bernhard Jasper Regie, die Autoren Hanno Hackfort, Bob Konrad und Richard Kropf zeichnen für das Drehbuch verantwortlich.
Über die PANTALEON Entertainment AG:
Die PANTALEON Entertainment AG ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Die Gruppe entwickelte als führender Produzent von Spielfilmen mit Vertriebspartnern von Weltformat wie Warner Bros. und Amazon Prime vom Start weg eine hohe Wachstumsdynamik. Der wirtschaftliche Erfolg auf Produzentenseite ermöglichte die Entwicklung von pantaflix.com, einer innovativen und disruptiven Video-on-Demand-Plattform. Die 100%-ige Tochter von PANTALEON startete 2016 ihren weltweiten Roll-out. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaleonentertainment.com.
Kontakt:
PANTALEON Entertainment AG
Katharinenstraße 4
D-61476 Kronberg im Taunus
Tel.:+49 6173 3945095
Fax: +49 6173 3945097
E-Mail: ir@pantaleongroup.com
Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamer Straße 2
D-82166 Gräfelfing/München
Tel.:+49 89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com











10.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
PANTALEON Entertainment AG

Katharinenstr. 4

61476 Kronberg


Deutschland
Telefon:
06173 - 394 50 95
Fax:
06173 - 394 50 97
E-Mail:
info@pantaleonfilms.com
Internet:
www.pantaleonentertainment.com
ISIN:
DE000A12UPJ7
WKN:
A12UPJ
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




543561  10.02.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR