DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Geplante Übernahme von Wolfspeed

Nachricht vom 08.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Infineon Technologies AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Infineon Technologies AG: Geplante Übernahme von Wolfspeed
08.02.2017 / 23:20 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die Infineon Technologies AG (FSE: IFX / OTCQX: IFNNY) gibt Folgendes zur
geplanten Übernahme von Wolfspeed Power & RF ("Wolfspeed") und der
dazugehörigen Rohscheibenentwicklung und -fertigung von Cree Inc. (Nasdaq:
CREE) bekannt:
Das Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) als
ressortübergreifender Genehmigungsausschuss der US-Regierung hat Infineon
und Cree informiert, dass der geplante Kauf von Wolfspeed durch Infineon
ein Risiko für die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika
darstellt. Außerdem hat CFIUS keine geeigneten Maßnahmen identifizieren
können, die in zufriedenstellender Weise bestimmte nationale
Sicherheitsrisiken, die durch die Übernahme entstehen würden, entkräften
könnten.
Vor diesem Hintergrund besteht nach Ansicht von Infineon ein substanzielles
Risiko, dass die geplante Übernahme nicht in der vereinbarten Form
vollzogen werden kann.
Infineon wird weiterhin sowohl mit CFIUS als auch mit Cree eng
zusammenarbeiten, um Lösungen zu finden, die die Bedenken von CFIUS
ausräumen könnten.


Kontakt:
Dr. Jürgen Rebel, Head of Investor Relations, Tel.: +49 89 234-21626, Fax:
+49 89 234-9552501


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Über Infineon
Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von
Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und
umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel
für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 36.300 Beschäftigten
erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016 (Ende September) einen
Umsatz von rund 6,5 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem
Symbol 'IFX' und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International
Premier unter dem Symbol 'IFNNY' notiert.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infineon.com
Diese Ad Hoc- Mitteilung finden Sie online unter www.infineon.com/presse
Follow us: twitter.com/Infineon - facebook.com/Infineon - plus.google.com/
+Infineon
H I N W E I S
Diese Ad Hoc-Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen über das
Geschäft, die finanzielle Entwicklung und die Erträge des InfineonKonzerns.

Diesen Aussagen liegen Annahmen und Prognosen zugrunde, die auf gegenwärtig
verfügbaren Informationen und aktuellen Einschätzungen beruhen. Sie sind
mit einer Vielzahl von Unsicherheiten und Risiken behaftet. Der
tatsächliche Geschäftsverlauf kann daher wesentlich von der erwarteten
Entwicklung abweichen.
Infineon übernimmt über die gesetzlichen Anforderungen hinaus keine
Verpflichtung, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.





08.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Infineon Technologies AG

Am Campeon 1-12

85579 Neubiberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 234-26655
Fax:
+49 (0)89 234-955 2987
E-Mail:
investor.relations@infineon.com
Internet:
www.infineon.com
ISIN:
DE0006231004
WKN:
623100
Indizes:
DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


543141  08.02.2017 CET/CEST









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2019 - Biofrontera: Verlust für 2018 deutlich kleiner als erwartet
22.01.2019 - Datagroup hebt Dividende an - weiteres Wachstum auch durch Zukäufe
22.01.2019 - SBF stellt Umsatzplus und Gewinnzuwachs in Aussicht
22.01.2019 - FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq
22.01.2019 - DEAG kauft Axel Springer bei myticket heraus
22.01.2019 - Nordex: innogy-Partnerschaft nimmt Fahrt auf
22.01.2019 - Francotyp-Postalia geht neue IoT-Beteiligung ein
22.01.2019 - PNE AG: Operativ „sehr erfreulich entwickelt”
22.01.2019 - Steinhoff International: Neuigkeiten zur Sanierung - Tochtergesellschaft verkauft
22.01.2019 - Shop Apotheke Europe steigert Umsatz deutlich


Chartanalysen

22.01.2019 - Siltronic Aktie: Breakversuch erneut gescheitert?
22.01.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Kessel brodelt
22.01.2019 - Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?
22.01.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Warnzeichen in der technischen Analyse
22.01.2019 - Geely und BYD: Das könnte böse Folgen für die Aktien haben!
21.01.2019 - Aumann Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal
21.01.2019 - Steinhoff Aktie: Neue Woche, neue Signale!
21.01.2019 - Evotec Aktie: Hier liegt was in der Luft…
21.01.2019 - Medigene Aktie: Starke Zeichen zum Wochenstart
21.01.2019 - RIB Software Aktie: Nächste Kaufsignale voraus?


Analystenschätzungen

22.01.2019 - Wirecard: Vorschau auf die Zahlen – Starker Wachstumstrend
22.01.2019 - K+S: Klares Kaufvotum für die Kali-Aktie
22.01.2019 - Aixtron: Aktie im Minus
22.01.2019 - Carl Zeiss Meditec: Gute Kursentwicklung sorgt für Abstufung der Aktie
22.01.2019 - E.On: Innogy als Impulsgeber
22.01.2019 - Lufthansa:Aktie wird hochgestuft
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
22.01.2019 - Siemens: Vor den Quartalszahlen
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Deutsche Bank. Ein weiteres Minus


Kolumnen

22.01.2019 - DAX-Studie auf KI-Basis zeigt Zusammenhang zwischen CEO-Vorwörtern und Analystenprognosen auf
22.01.2019 - Gold: Abprall am Widerstand, trotz Golden Cross - Donner & Reuschel Kolumne
22.01.2019 - ZEW-Umfrage - Brexit-Chaos und Chinas Konjunkturflaute lasten auf Stimmung - Nord LB Kolumne
22.01.2019 - S&P 500: Bullen konnten überzeugen - UBS Kolumne
22.01.2019 - DAX: Bullen am Drücker - UBS Kolumne
22.01.2019 - Osram, VW & Co.: Autokonjunktur noch relativ robust, aber „Dunkle Wolken” - Commerzbank Kolumne
22.01.2019 - Brexit: Plan B! … Was für ein Plan B? - VP Bank Kolumne
22.01.2019 - DAX: Januar-Rally schon wieder beendet? - Donner & Reuschel Kolumne
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
21.01.2019 - DAX: Nix is fix (!) - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR