DGAP-News: Baader Bank als starker Partner digitaler Vermögensverwalter - Werthstein lockt deutsche Anleger mit spannenden Zeitgeist-Investments

Nachricht vom 07.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Sonstiges

Baader Bank als starker Partner digitaler Vermögensverwalter - Werthstein lockt deutsche Anleger mit spannenden Zeitgeist-Investments
07.02.2017 / 10:23


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Baader Bank als starker Partner digitaler Vermögensverwalter -
Werthstein lockt deutsche Anleger mit spannenden Zeitgeist-Investments
Mit Werthstein öffnet der nächste digitale Vermögensverwalter sein Onlineportal für Privatanleger und kooperiert mit der Baader Bank im Konto- und Depotgeschäft.
Junge, digitale Anbieter erobern den Markt der vermögenden Privatkunden und stehen zunehmend in Konkurrenz zu den klassischen Angeboten der Banken. Werthstein, ein in Deutschland zugelassener unabhängiger Vermögensverwalter einer schweizerischen Muttergesellschaft, feiert seinen Markteintritt in Deutschland und wählte die Baader Bank als Outsourcing-Partner zur lückenlosen und vollautomatisierten Abbildung aller Vermögensverwaltungsprozesse.

Das Gründerteam um Giles Keating, Bastian Lossen und Felix Röscheisen, die über langjährige Erfahrung im Private Banking in Deutschland und in der Schweiz verfügen, vertrauen in die hohen IT- und Sicherheitsstandards der Baader Bank und schätzen deren Komplettabdeckung von der Orderabwicklung in allen Assetklassen über vielfältige Marktzugänge bis hin zur Konto- und Depotführung für Privatkunden.
"Als Investmentbank mit Vollbanklizenz, ihrem Fokus auf den Wertpapierhandel und als Technologieführer für digitale Bankdienstleistungen ist die Baader Bank unser idealer Partner", zeigt sich Felix Röscheisen überzeugt.

"Werthstein verfolgt einen äußerst interessanten und innovativen Geschäftsansatz und wir freuen uns, dessen Markteinführung in Deutschland begleiten und unterstützen zu dürfen", so Oliver Riedel, Vorstand der Baader Bank. "Dass der schweizerische Pionier für digitales Wealth Management uns mit der professionellen und effizienten Abwicklung aller Handels- und Bankservices für seine Kunden betraut, zeigt, dass wir einem hohen qualitativen Anspruch gerecht werden können."

Giles Keating ergänzt: "Anlagen in Aktienkörben sind ein herausragendes Feature von Werthstein - und bei den meisten Banken nicht effizient umsetzbar. Wir sind begeistert, mit der Baader Bank ein Modell entwickelt zu haben, mit dem dies erstmalig für Privatkunden in Deutschland möglich sein wird."

Privaten Anlegern bietet Werthstein stets aktuelle Inspiration zu anlagefähigen Portfolios, genannt "Zeitgeist-Investments", und orientiert sich dabei an Wachstumstrends in Wirtschaft, Technik und Gesellschaft. Werthstein ist einzigartig in der Nutzung von hochwertigen medialen Inhalten, um Marktentwicklungen aufzuzeigen und daraus Investmentideen zu generieren. Werthstein wählt die dafür in Frage kommenden Anlageinstrumente sorgfältig aus und zieht regelmäßig Expertenanalysen des hauseigenen Werthstein Instituts zu Rate. Die Werthstein Strategieprodukte ermöglichen die individuelle Verwaltung von mehreren Risikostrategien auf der Basis von attraktiven Festpreismodellen.

Nähere Informationen entnehmen Sie den Unternehmenswebseiten:www.baaderbank.dewww.werthstein.com

Kontakt
Florian E. Schopf
T+49 89 5150 1013
Susanne Stickler
T +49 89 5150 1879
communications@baaderbank.de











07.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Baader Bank AG

Weihenstephaner Str. 4

85716 Unterschleißheim


Deutschland
Telefon:
+49 89 5150 1013
Fax:
+49 89 5150 29 1880
E-Mail:
communications@baaderbank.de
Internet:
www.baaderbank.de
ISIN:
DE0005088108
WKN:
508810
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




542093  07.02.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - asknet auf Wachstumskurs
17.07.2018 - Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus
17.07.2018 - Aurelius: Neues aus dem Vorstand
17.07.2018 - Manz Aktie im Plus - Großauftrag sorgt für Kursanstieg
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019
17.07.2018 - Deutsche Bank: Zahlen ändern nichts am Verkaufsrating
17.07.2018 - Lufthansa: Kerosin kann belasten
16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie
16.07.2018 - Deutsche Bank: Kurs übertrifft Kursziel
16.07.2018 - Deutsche Telekom: Vor den Quartalszahlen
16.07.2018 - VTG: Gewinne mitnehmen?


Kolumnen

17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR