DGAP-Adhoc: AutoBank AG: Autobank Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahres 2016 - Verdreifachung des Jahresgewinnes


Nachricht vom 06.02.201706.02.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: AutoBank AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

AutoBank AG: Autobank Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufiges Ergebnis des Geschäftsjahres 2016 - Verdreifachung des Jahresgewinnes
06.02.2017 / 11:44 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Autobank Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufiges Ergebnis des
Geschäftsjahres 2016 - Verdreifachung des Jahresgewinnes
Die Kreditinstitutsgruppe der Autobank AG hat das Geschäftsjahr 2016 mit
einem deutlichen Zuwachs des Konzernergebnisses abgeschlossen: Nach den
vorläufigen Zahlen, die unter anderem noch unter dem Vorbehalt abweichender
Bewertungsergebnisse sowie der Abschlussprüfung durch den Bankenprüfer
unterliegen, wird das Konzernjahresergebnis nach Steuern voraussichtlich
rund TEUR 107 betragen, was eine Verdreifachung gegenüber dem Vorjahr
bedeutet (2015: TEUR 35).
Das vorläufige Nettozinsergebnis auf Konzernebene konnte auf EUR 8,29 Mio.
und somit um 8,22% gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden (VJ: EUR 7,66
Mio.), während jedoch gleichzeitig das Ergebnis der gewöhnlichen
Geschäftstätigkeit auf vorläufig TEUR 57 auf (VJ: TEUR 143) sank. Geringere
Wertberichtigungen auf Forderungen, höhere Erträge aus der Auflösung von
Wertberichtigungen sowie positive Steuerlatenzen ermöglichten ungeachtet
dessen eine Ergebnissteigerung.
Die Veröffentlichung des endgültigen Jahresergebnisses wird voraussichtlich
am 28.04.2017 erfolgen.


Kontakt:
Mag. Markus Beuchert
Mitglied des Vorstands
markus.beuchert@autobank.at







06.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
AutoBank AG

Ungargasse 64

A - 1030 Wien


Österreich
ISIN:
AT0000A0K1J1
WKN:
A1C27D
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt ; Wien (Dritter Markt (MTF) / Third Market (MTF))

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


541989  06.02.2017 CET/CEST













Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.06.2019 - MAX Automation: Aus in Bermatingen
26.06.2019 - Magforce führt Kapitalerhöhung durch
26.06.2019 - 7C Solarparken: Hohe Nachfrage nach neuen Aktien
26.06.2019 - Spielvereinigung Unterhaching: Auf den Spuren von Borussia Dortmund
25.06.2019 - Delticom lässt die Dividende ausfallen
25.06.2019 - Global Fashion Group: Frist beim IPO wird verlängert
25.06.2019 - BRAIN trennt sich von Tochtergesellschaft Monteil Cosmetics
25.06.2019 - NorCom: Audi-Auftrag sorgt für Kursanstieg
25.06.2019 - Ferratum beruft neuen Finanzvorstand
25.06.2019 - vPE WertpapierhandelsBank: Kapitalerhöhung steht an


Chartanalysen

25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...


Analystenschätzungen

26.06.2019 - DEAG: Weitere Zukäufe möglich
26.06.2019 - Creditshelf: Neuer Schub
25.06.2019 - Lufthansa: Widerstand nicht ausgeschlossen
25.06.2019 - ProSiebenSat.1: Weiter im Abwärtsmodus
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden
25.06.2019 - PSI Software: Ausblick auf die Quartalszahlen
25.06.2019 - artec technologies: Neue Chancen
25.06.2019 - Qiagen: Feedback zum Kapitalmarkttag
25.06.2019 - Deutsche Wohnen: Eine neue Strategie bei der Miete
25.06.2019 - Lufthansa: Keine raschen Impulse


Kolumnen

25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne