FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH: FXFlat erweitert CFD-Angebot um Kontomodell ohne Nachschusspflicht

Nachricht vom 01.02.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 01.02.2017 / 16:22

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank erweitert ihre Kontomodelle für Forex- und CFD-Instrumente Ratingen, 01. Februar 2017 - Der Online-Broker FXFlat erweitert sein umfangreiches Angebot an CFD-Konten um ein neues Modell, das keine Nachschusspflicht beinhaltet. "Wir möchten unseren Kunden die Möglichkeit geben, CFDs künftig auch ohne Nachschusspflicht zu handeln. Das neue Kontomodell ist unter anderem insofern eine sinnvolle Ergänzung unseres Angebotsspektrums, als wir so den verschiedenen Kundentypen das entsprechende Produkt anbieten können", erläutert Rafael Neustadt, Geschäftsführer der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH.

Rafael Neustadt sagt weiter: "Für das neue Kontomodell ,Starterpaket' gibt es keine Nachschusspflicht. Dafür wird der maximale Hebel für den Handel mit Indizes als auch für den Forex-Handel auf 1:100 begrenzt." Zudem sei die Wochenend-Margin für alle Forex- und CFD-Instrumente verdoppelt, das Margin-Closeout-Level steige für alle Kunden von 25 auf 100 Prozent. Diese Vorsichtsmaßnahmen im Interesse der Kunden werden teilweise auch auf die Standardkonten adaptiert.

"Grundsätzlich erachten wir das neue Kontomodell als eine Bereicherung unserer Produktpalette und gehen mit der Einführung dieser Innovation proaktiv vor, unabhängig von der noch ausstehenden Entscheidung der BaFin", erklärt Rafael Neustadt. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hatte im Dezember 2016 eine Beschränkung des CFD-Handels in Deutschland in Aussicht gestellt, bis dato aber noch keine Entscheidung getroffen.

Die Anforderungen für die Eröffnung des neuen Kontomodells "Starterpaket" sind identisch mit denen der Eröffnung eines Standardkontos. Beide Kontomodelle können ab einer Einzahlungssumme von 200 Euro eröffnet werden.

Weitere Infos zum FXFlat-Angebot an Kontopakten finden sich im Internet unter https://www.fxflat.com/de/konto-eroeffnen/kontopakete/.Über die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH
Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH geht aus der 1997 in Ratingen bei Düsseldorf gegründeten unabhängigen Vermögensverwaltungsgesellschaft Heyder Krüger & Kollegen GmbH (HKK-Invest) hervor. Sie verfügt über die erforderlichen Genehmigungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), deren Aufsicht sie unterliegt.

Über FXFlat und CapTrader
Zur FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH gehören die beiden Marken FXFlat und CapTrader. FXFlat ist ein auf den Forex- und CFD-Handel spezialisierter Broker, CapTrader bietet darüber hinaus erfahrenen Anlegern den kostengünstigen Handel mit Aktien, ETFs, Futures und Optionen an.

Pressekontakt

FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH

Herrn Christian Korte
Kokkolastr. 1
40882 Ratingen
Tel. 02102-100494-19
E-Mail presse@fxflat.com
www.fxflat.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH
Schlagwort(e): Dienstleistungen
01.02.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

541093  01.02.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…
19.07.2018 - Steico: Gedämpfte Entwicklung
19.07.2018 - InVision legt Halbjahreszahlen vor
19.07.2018 - Steinhoff mit News! Durchbruch im Kampf gegen die Krise?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR