DGAP-News: First Graphite Ltd. : Abkommen zur Kommerzialisierung der Superkondensatoren-Technologie

Nachricht vom 19.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: First Graphite Ltd. / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

First Graphite Ltd. : Abkommen zur Kommerzialisierung der Superkondensatoren-Technologie
19.01.2017 / 14:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
19. Januar 2017

Abkommen zur Kommerzialisierung der Superkondensatoren-Technologie
First Graphite Limited (ASX: FGR) gibt ihren nächsten Schritt zur Verwirklichung der Graphentechnologieinitiative bekannt. FGR hat eine verbindliche Absichtserklärung mit Kremford Pty Ltd geschlossen hinsichtlich einer auf Graphenoxid basierenden Dünnschicht-Superkondensatorentechnologie für kostengünstige Hochleistungsenergiespeicherung, die Bolt Electric Storage Technology Battery (BEST Battery).

Die wichtigsten Punkte

- Patent angemeldete Technologie entwickelt von einer führenden Universität in Melbourne überwindet die Energiedichtebegrenzungen mit Superkondensatoren und erzielt folgende potenzielle Vorteile:

- 10x bessere Energiedichte als konkurrierende Geräte

- 10.000x schnellere Lade-/Abgaberaten

- 10.000 Lade-/Abgabezyklen

- Ultradünn und ultraleicht

- Sehr flexibel und integrierbar

- Umweltfreundlich aufgrund Abwesenheit von Chemikalien

- Wirkungsgrade durch Verwendung von Laserdrucktechnologie und Graphenoxid zur Herstellung eines ultraeffizienten Energiespeichermediums in einem stark vereinfachten Verfahren.

- Innovatives Interdigitaldesign bietet einen viel kürzeren Ionen-Weg zur Maximierung der Energie- und Leistungsdichte.

- FGR wird die Aufwendung von 2 Mio. Dollar über einen Zeitraum von zwei Jahren garantieren, um eine 60-%-Beteiligung am Unternehmen zu erwerben, das die internationale Lizenz besitzt.

Die Geschäftsmöglichkeit - die BEST Battery
FGR wurde die Möglichkeit geboten, eine Mehrheitsbeteiligung an einem Privatunternehmen zu erwerben, das mit einer führenden Universität an der Weiterentwicklung eines radikal neuen Energiespeichergeräts arbeitet, ein auf Graphenoxid basierender Dünnschicht-Superkondensator ("die BEST Battery"). FGR wird die Finanzierung von Aufwendungen in Höhe von 2 Mio. Dollar während der kommenden 18 bis 24 Monate garantieren.

Das aktuelle Gerät zum Wirksamkeitsnachweis (Proof-of-Concept) hatte eine etwas höhere Leistung als gegenwärtige Batterien aber mit allen Vorteilen die eine physikalische Speicherung im Gegensatz zur chemischen Speicherung besitzt. Die Universität ist der Ansicht, dass mit weiterer Produktentwicklung und Vergrößerung die BEST Battery innerhalb des Abkommenszeitraums von einem erfolgreichen Laborprototyp in einen kommerziellen Prototyp weiterentwickelt werden kann.

Am Ende des Projekts zielen die Parteien darauf, einen Prototyp für Hochleistung und ein herstellbares Graphenoxid-Dünnfilmenergiespeichergerät entwickelt zu haben, das in eine umfangreiche Produktpalette integriert werden kann und schnellere Ladezeiten und eine stabile saubere Energiequelle bietet. Es wäre besonders für kleine elektronische Geräte geeignet wie zum Beispiele jene, die zurzeit AA Batterien verwenden. Es könnte aber letztendlich eine zuverlässige Energiespeicherung für ein breites Anwendungsspektrum bieten.

FGR ist sich bewusst, dass viele Forschungsorganisationen daran arbeiten, die Verbesserungen zu erhalten, welche die Universität demonstriert hat. Die einzigartigen Unterschiede bezüglich des vereinfachten Herstellungsverfahrens und der Technik zur Ermöglichung der stark verbesserten Energiedichtekapazität sind aber charakteristische Eigenschaften der BEST Battery. Die Universität hat Patente angemeldet, die diese technologischen Fortschritte abdecken.

Einzelheiten der Transaktion
Nach einer Due-Diligence-Zeit (Prüfung mit gebührender Sorgfalt), die auf 60 Tage begrenzt ist und dem Abschluss der Forschungs- und Lizenzabkommen wird das Projekt zwei Stufen der Mittelbindung umfassen.

Stufe Eins - Verpflichtung zur Aufwendung der ersten 700.000 Dollar
FGR kann die ersten 30% der Beteiligung an Kremford durch Aufwendung von 700.000 Dollar erwerben. Falls das Unternehmen mit den erzielten Ergebnissen zufrieden ist, kann es das Projekt ohne weitere Verpflichtung beenden.

Stufe Zwei - Verpflichtung zur Aufwendung weiterer 1.300.000 Dollar
FGR kann seine Beteiligung an Kremford auf 60% erhöhen durch Aufwendung weiterer 1,3 Mio. Dollar, die innerhalb von zwei Jahren der Unterzeichnung der Forschungs- und Lizenzabkommen zur Verfügung gestellt werden.

Zusätzlich zu dieser Finanzierung muss FGR Kremford folgende Zahlungen leisten:

- Eine nicht erstattungsfähige Unterzeichnungsgebühr in Höhe von 10.000 Dollar innerhalb von sieben Tagen der Unterzeichnung der Absichtserklärung (die "HoA", Heads of Agreement).

- Ausgabe von fünf Millionen Optionen (zu je 10 Cent, gültig bis Mai 2017) nach zufriedenstellendem Abschluss der Due Diligence (Anmerkung: beide Tranchen der Optionen werden nach erfolgreichem Abschluss der Due Diligence handelbar sein).

- Ausgabe von zwei Millionen Aktien nach erfolgreichem Abschluss der Due Diligence, wobei 50% dieser für sechs Monate und 50% für 12 Monate treuhänderisch hinterlegt werden.

Es ist im Sinne der Parteien, dass FGR in der Lage sein sollte, an einem geeigneten Punkt in der Zukunft ihre Beteiligung an Kremford auf 100% zu erhöhen.

Vorteile der BEST Battery
Folgende Tabelle zeigt, was nach Ansicht der Parteien die BEST Battery basierend auf bis dato durchgeführte Labortests im Vergleich mit herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien erzielen könnte.

Parameter
Superkondensator(BEST Battery)
AA Wiederaufladbare Batterie
Speichermechanismus
Physisch
Chemisch
Ladezeit
1-10 Sekunden
1 - 4 Stunden
Lebensdauer
Mindestens 10.000 Ladezyklen
300 - 1.000 Ladezyklen
Zellenspannung
1,5 bis 2,3 V
1,25 - 1,5 V
Energiedichte (Wh/L)
5 (aktueller Stand)
50- 60 (Ziel für dieses Projekt)
100 bis 200
Leistungsdichte (W/L)
bis zu 10.000
35 bis 300
Kosten pro Wh
$20 (aktueller Stand)
$0,30 (Ziel dieses Projekts)
$0,50 - $1,00 (großes System)
Betriebsdauer
10 bis 15 Jahre
1 bis 2 Jahre
Entsorgung
Keine besonderen Vorschriften, umweltfreundlich
Mülldeponie, schädlich für die Umwelt

 

Tabelle: Allgemeiner Vergleich des bestehenden Superkondensators mit Lithium-Ionen-Batterie

Managing Director, Craig McGuckin, sagte: "Wir sind von der Einladung zur Beteiligung an der Kommerzialisierung dieser neuen, möglicherweise wegweisenden Technologie begeistert, die aus dem Engagement mit der Graphenrevolution zustande kam. Obwohl noch Arbeit notwendig ist, die Wirtschaftlichkeit nachzuweisen und folglich ein gewisses Risiko besteht, könnte die Belohnung spektakulär sein. Wer möchte kein Energiespeichergerät haben, das nur 10% des Gewichts herkömmlicher Batterien besitzt, frei von Chemikalien ist und in einem Bruchteil der Zeit über 10mal so viele Zyklen aufladbar ist? Dies ist ein weiterer Schritt, um unser Unternehmen von einem herkömmlichen Bergbauunternehmen basierend auf dem revolutionären neuen Material, Graphen, zu einer technologiegetriebenen Wachstumsgesellschaft voranzubringen."

Über First Graphite Ltd. (ASX: FGR)
First Graphite produziert hochwertigen Graphen aus hochgradigem sri-lankischen Ganggraphit.

First Graphite strebt danach, Graphenproduktionsverfahren zu entwickeln und geistiges Eigentum in Verbindung mit zu erwerben, was zusätzliche Einnahmequellen bieten könnte.

Über Graphen
Graphen, das hinreichend publizierte und jetzt berühmte zweidimensionale Kohlenstoffallotrop ist als Material so vielseitig wie irgendein anderes auf der Erde entdecktes Material. Seine erstaunlichen Eigenschaften als das leichteste und stärkste Material gegenüber seiner Fähigkeit Wärme und Strom besser als irgendein anders Material zu leiten bedeutet, dass es in eine riesige Zahl von Anwendungen integriert werden kann. Anfänglich bedeutet das, dass Graphen zur Verbesserung der Leistung und der Effizienz aktueller Materialien und Substanzen verwendet wird, aber in der Zukunft wird es ebenfalls in Verbindung mit anderen zweidimensionalen Kristallen entwickelt werden, um einige noch erstaunlichere Verbindungen zu erzeugen, die in ein noch breiteres Anwendungsspektrum passen werden.

Ein Forschungsgebiet, das sehr intensiv studiert wird, ist die Energiespeicherung. Zurzeit arbeiten Wissenschaftler an der Verbesserung der Speicherkapazitäten von Lithium-Ionen-Batterien (durch Einfügen von Graphen als eine Anode), um viel größere Speicherkapazitäten mit viel längerer Lebensdauer und Ladezeiten anzubieten. Das Graphen wird ebenfalls studiert und entwickelt, um bei der Herstellung von Superkondensatoren Anwendung zu finden, die sehr schnell aufgeladen werden können und ebenfalls eine große Strommenge speichern können.

Beschaffenheit des Ganggraphits
Das Graphitablagerungsmodell für Sri Lanka wird am besten von unten nach oben beschrieben: In den metamorphen Sedimenten bildeten sich Dehnungsrisse durch die Faltung der Sedimente. Dies führte zur Ausbildung von Förderkanälen für die hydrothermale Ablagerung von qualitativ sehr hochwertigem Ganggrafit. Durch den Abbau in der Vergangenheit ist bekannt, dass die Mächtigkeit und der Qualitätsgrad dieser Gänge mit der Tiefe zunehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Craig McGuckin
Managing Director
First Graphite Ltd.

Peter R. Youd
Executive Director
First Graphite Ltd.

info@firstgraphite.com.au
www.firstgraphite.com.au

Im deutschsprachigen Raum

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











19.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



537801  19.01.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR