DGAP-WpÜG: Angebot zum Erwerb;

Nachricht vom 16.01.2017 (www.4investors.de) -



Zielgesellschaft: msg life AG; Bieter: msg systems AG

WpÜG-Meldung übermittelt durch DGAP ? ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER
WEITERGABE IN, INNERHALB ODER AUS LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE
VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE EINE VERLETZUNG DER
RELEVANTEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN DIESER LÄNDER DARSTELLEN WÜRDE.


VERÖFFENTLICHUNG DER ENTSCHEIDUNG ZUR ABGABE EINES FREIWILLIGEN
ÖFFENTLICHEN ERWERBSANGEBOTES GEMÄß § 14 ABS. 2 und 3 DES
WERTPAPIERERWERBS- UND ÜBERNAHMEGESETZES (WPÜG) I.V.M. § 39 ABS. 2 S. 3 NR.
1 DES BÖRSENGESETZES (BÖRSG)


Bieterin:
msg systems AG
Robert-Bürkle-Str. 1
85737 Ismaning
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 140149


Zielgesellschaft:
msg life ag
Humboldtstr. 35
70771 Leinfelden-Echterdingen
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter HRB 731887
ISIN: DE0005130108

Die Angebotsunterlage wird im Internet nach der Gestattung durch die
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht veröffentlicht unter:
http://www.msggroup.com

Information zur Bieterin:

Die msg systems AG (die 'Bieterin') hat am 16. Januar 2017 entschieden, den
Aktionären der msg life ag mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen anzubieten,
ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien der msg life ag mit einem
anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie (ISIN
DE0005130108) (die 'msg life-Aktien') im Wege eines freiwilligen
öffentlichen Delisting-Erwerbsangebots (in der Form eines Barangebots) zu
erwerben. Die Bieterin hält 21.012.249 msg life-Aktien und damit ca. 49,09
% des Grundkapitals und der Stimmrechte der msg life ag.
Die Bieterin wird für jede ihr eingereichte msg life-Aktie als
Gegenleistung den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestangebotspreis in bar
anbieten.

Das freiwillige öffentliche Delisting-Erwerbsangebot wird im Übrigen zu den
in der Angebotsunterlage enthaltenen Konditionen durchgeführt werden.

Die Bieterin beabsichtigt derzeit, den Widerruf der Zulassung der msg life-
Aktien zum Handel im regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse
zu veranlassen.

Wichtiger Hinweis
Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von msg life-Aktien. Inhabern von msg
life-Aktien wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle
sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen,
sobald diese bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen
enthalten werden.

Ismaning, den 16. Januar 2017
msg systems AG

Ende der WpÜG-Meldung

16.01.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Notiert: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard) und Berlin;
Freiverkehr Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, München, Berlin-Tradegate;






Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - GoingPublic Media: Der Verlust wächst
25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Norma Group: Auftrag aus China im Bereich E-Mobilität
25.06.2018 - Klassik Radio: Neues Select-Angebot bringt Ergebnis unter Druck
25.06.2018 - Accentro kauft neue Firmenzentrale
25.06.2018 - Asknet holt sich Auftrag aus Sachsen


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Royal Dutch Shell: OPEC-Einigung ermöglicht neues Kursziel
25.06.2018 - Novo Nordisk: Veranstaltung sorgt für Impulse
25.06.2018 - Infineon: Ein klarer Top Pick
25.06.2018 - 1+1 Drillisch: Deutliches Aufwärtspotenzial
25.06.2018 - Volkswagen: Strafe belastet Kursziel der Aktie
25.06.2018 - Deutsche Bank: Keine überragenden Aussichten
25.06.2018 - Daimler: Nach dem Auslieferungsstopp
25.06.2018 - Wirecard: Zu hohe Bewertung
25.06.2018 - Südzucker: Doppelte Abstufung der Aktie
25.06.2018 - Nokia: Keine große Investitionsfreude


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR