DGAP-News: Nabaltec AG: Erweiterung auf Dreiervorstand und Neubesetzung aus den eigenen Reihen

Nachricht vom 10.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Nabaltec AG / Schlagwort(e): Personalie

Nabaltec AG: Erweiterung auf Dreiervorstand und Neubesetzung aus den eigenen Reihen
10.01.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nabaltec AG: Erweiterung auf Dreiervorstand und Neubesetzung aus den eigenen Reihen

Gerhard Witzany zum Ende des vergangenen Jahres aus Altersgründen aus dem Vorstand ausgeschieden
Günther Spitzer (CFO) und Dr. Michael Klimes (COO) neu an der Seite des langjährigen Vorstandsmitglieds Johannes Heckmann (CEO)
Schwandorf, 10. Januar 2017 - Gerhard Witzany, Mitglied des Vorstands der Nabaltec AG, ist zum 31. Dezember 2016 aus Altersgründen aus dem Vorstand der Nabaltec AG ausgeschieden. In seiner Zusammensetzung um eine dritte Person erweitert, wurden die beiden neuen Vorstände vom Aufsichtsrat zum 1. Januar 2017 auf fünf Jahre in ihre Ämter bestellt. Neben dem Vorstandsvorsitzenden und CEO, Johannes Heckmann, wird Günther Spitzer als neuer CFO den Bereichen Finanzen/Controlling und Kaufmännische Dienste/Personal vorstehen. Dr. Michael Klimes verantwortet als COO die Bereiche Produktion und Vertrieb sowie die Entwicklung und Anwendungstechnik der Nabaltec AG.

"Mit unserem langjährigen Bereichsleiter Controlling/Finanzen, Herrn Günther Spitzer, sowie Herrn Dr. Michael Klimes, der bislang als Unternehmensbereichsleiter Funktionale Füllstoffe tätig war, erweitern wir unseren Vorstand um zwei Mitglieder, die sich bereits im Unternehmen bewiesen haben und mit der Nabaltec AG von der Pike auf vertraut sind", so Johannes Heckmann, Vorstandsvorsitzender und CEO der Nabaltec AG. "Wir freuen uns sehr darüber, denn wir sind damit in der Spitze auch in Zukunft gut aufgestellt, um unsere Innovationsstärke weiter zu entwickeln und unseren Wachstumskurs mit einem starken Dreiervorstand voranzutreiben."

Günther Spitzer begann seine berufliche Tätigkeit nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann 1985 bei der VAW aluminium AG, Werk Schwandorf. Für die Nabaltec AG verantwortete er seit 2009 den Bereich Finanzen und war unter anderem für die Optimierung der Finanzierungsstruktur zuständig.

Dr. Michael Klimes war nach dem Abschluss des Chemiestudiums an der Technischen Universität Darmstadt und der Diplom- und Doktorarbeit am Deutschen Kunststoff-Institut in Darmstadt im Jahr 1992 bei der VAW aluminium AG, Sparte Spezialoxide, tätig. Dort war er insbesondere für den Vertrieb von APYRAL(R) in Zentraleuropa verantwortlich. Seit 2007 leitete Dr. Michael Klimes den Unternehmensbereich Funktionale Füllstoffe.

Gerhard Witzany als ehemaliges Vorstandsmitglied wird dem Unternehmen mit seiner Familie als Großaktionär weiterhin eng verbunden bleiben. Seit 1994 für die Nabaltec AG tätig, leitete Gerhard Witzany von 1994 bis 2016 das Unternehmen gemeinsam mit Johannes Heckmann. "Gerhard Witzany war maßgeblich an der heutigen Positionierung der Nabaltec AG als fortschrittliches und innovatives Unternehmen der chemischen Industrie beteiligt", so Johannes Heckmann. "Ich kann ihm für die stets kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit nur danken und wünsche Herrn Gerhard Witzany auch im Namen unserer Mitarbeiter alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand."

Bis heute hat sich die Nabaltec AG zu einem innovationsführenden Unternehmen der chemischen Industrie entwickelt, das sich in hochspezialisierten Märkten weltweit durch stetige Forschungs- und Entwicklungsarbeit etablieren konnte.

Dr. Leopold von Heimendahl, Vorsitzender des Aufsichtsrats: "Der Aufsichtsrat hat die Entscheidung von Herrn Gerhard Witzany im vergangenen Jahr mit Bedauern entgegengenommen. Für die jederzeit gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die Kompetenz und das Engagement, mit dem Herr Gerhard Witzany seiner Aufgabe nachgegangen ist, danken wir ihm. Wir sind uns sicher, dass der neue Vorstand unter der Führung von Herrn Johannes Heckmann mit Günther Spitzer als Finanzexperten und Dr. Michael Klimes als absolutem Branchenkenner, die Nabaltec AG auch zukünftig wachstumsstark positionieren wird." Gerhard Witzany wird sich in der 2017 anstehenden ordentlichen Hauptversammlung für die Wahl in das Aufsichtsratsgremium der Nabaltec AG zur Verfügung stellen.

Über die Nabaltec AG:
Die Nabaltec AG mit Sitz in Schwandorf ist ein mehrfach ausgezeichnetes, innovatives Unternehmen der chemischen Industrie. Auf der Basis von Aluminiumhydroxid (ATH) und Aluminiumoxid sowie anderen mineralischen Rohstoffen entwickelt, produziert und vertreibt Nabaltec hochspezialisierte Produkte in den beiden Produktsegmenten "Funktionale Füllstoffe" und "Technische Keramik" im industriellen Maßstab. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst unter anderem halogenfreie, flammhemmende Füllstoffe und funktionale Additive für die Kunststoffindustrie. Flammhemmende Füllstoffe werden beispielsweise bei Kabeln in Tunneln, Flughäfen, Hochhäusern und elektronischen Geräten eingesetzt, während Additive in der Katalyse und bei der Elektromobilität zum Einsatz kommen. Darüber hinaus produziert Nabaltec Ausgangsstoffe zum Einsatz in der technischen Keramik und der Feuerfestindustrie. Die flammhemmenden Füllstoffe enthalten im Gegensatz zu den halogenierten Flammhemmern keine gesundheitsgefährdenden Substanzen und müssen nicht gesondert entsorgt werden. Vielmehr vermindern sie im Brandfall sogar die Entwicklung von umwelt- und gesundheitsschädlichen Rauchgasen. Nabaltec ist mit Produktionsstandorten in Deutschland und den USA vertreten. Ziel ist es, durch Kapazitätsausbau, weitere Prozess- und Qualitätsoptimierung sowie gezielte Erweiterungen der Produktpalette die eigene Marktposition weiter auszubauen. Mit seinen Spezialprodukten strebt das Unternehmen die führende Position im jeweiligen Marktsegment an.

Kontakt:
Heidi Wiendl-Schneller
Nabaltec AG
Telefon: 09431 53-202
Fax: 09431 53-260
E-Mail: InvestorRelations@nabaltec.de
Frank Ostermair/Vera Müller
Better Orange IR & HV AG
Telefon: 089 8896906-14
Fax: 089 8896906-66
E-Mail: nabaltec@better-orange.de











10.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Nabaltec AG

Alustraße 50-52

92421 Schwandorf


Deutschland
Telefon:
+49 9431 53-0
Fax:
+49 9431 53-260
E-Mail:
info@nabaltec.de
Internet:
www.nabaltec.de
ISIN:
DE000A0KPPR7, DE000A1EWL99
WKN:
A0KPPR, A1EWL9
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




535139  10.01.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR