DGAP-News: PNE WIND AG veräußert Offshore-Projekt 'Atlantis I'

Nachricht vom 09.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PNE WIND AG / Schlagwort(e): Vertrag/Verkauf

PNE WIND AG veräußert Offshore-Projekt 'Atlantis I'
09.01.2017 / 15:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

PNE WIND AG veräußert Offshore-Projekt "Atlantis I"

- Projekt geht an schwedischen Energiekonzern Vattenfall

- Weitere Meilensteinzahlungen vereinbart

- PNE WIND bleibt als Dienstleister für das Projekt tätig

Cuxhaven, 9. Januar 2017 - Die PNE WIND AG hat einen weiteren großen Erfolg in ihrem Offshore-Bereich erzielt: Das in der Nordsee gelegene Offshore-Windpark-Projekt "Atlantis I" konnte an den schwedischen Energiekonzern Vattenfall veräußert werden. Vattenfall ist eines der erfahrensten Unternehmen bei der Umsetzung und dem Betrieb von Offshore-Windparks in Europa. Das Projekt "Atlantis I" wird bei Vollzug des Kaufvertrages, der noch von dem Eintritt verschiedener Vollzugsbedingungen abhängig ist, nach Zahlung eines unteren zweistelligen Millionenbetrages in Euro übergeben. Über Meilensteinzahlungen profitiert PNE WIND AG zusätzlich an einer weiteren Wertsteigerung des Projekts infolge der Weiterentwicklung durch Vattenfall. Die PNE WIND AG wird als Dienstleister für "Atlantis I" tätig bleiben.

"Mit dem Verkauf des Projektes hat das Team um Thorsten Fastenau, den Leiter unseres Offshore-Bereichs, erneut die hohe Qualität unserer Entwicklung von Offshore-Projekten unterstrichen", erklärt Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE WIND AG. Und ergänzt: "Das Projekt wurde von uns soweit vorbereitet, dass es an der ersten Offshore-Ausschreibung in diesem Jahr teilnehmen kann. Das war ein wesentlicher Grund für den erfolgreichen Vertragsabschluss."

PNE WIND hatte das Offshore-Projekt in 2013 erworben und seit dem kontinuierlich weiter entwickelt. Damit konnten die Rahmendaten von "Atlantis I" so verändert werden, dass in dem Projekt 73 WEA der Multi-Megawattklasse errichtet werden können. Das Projekt befindet sich in der Nordsee, etwa 84 Kilometer nordwestlich der Insel Borkum im Gebiet der Ausschließlichen Wirtschaftszone der Bundesrepublik Deutschland.

Wie schon bei den bereits früher veräußerten Offshore-Projekten "Borkum Riffgrund" und "Gode Wind" bleibt PNE WIND auch bei "Atlantis I" langfristig als Dienstleister an der weiteren Entwicklung des Vorhabens beteiligt und kann damit auch hier seine ausgeprägte Expertise einbringen.

Über die PNE WIND-Gruppe
Die PNE WIND-Gruppe mit ihren Marken PNE WIND und WKN ist ein führender deutscher Windpark-Projektierer. Mit rund 360 Mitarbeitern bietet die PNE WIND-Gruppe seit über 25 Jahren die gesamte Wertschöpfungskette von Entwicklung, Projektierung, Realisierung, Finanzierung, Betrieb, Vertrieb und Repowering von Windparks im In- und Ausland an Land aus einer Hand an. Nach Übergabe der fertiggestellten Anlagen an die Betreiber zählt zudem das technische und kaufmännische Betriebsmanagement einschließlich der regelmäßigen Wartung zum Leistungsspektrum der PNE WIND-Gruppe. Auf See werden Offshore-Windkraftwerke bis zur Baureife entwickelt und Dienstleistungen bis zum Betrieb der Anlagen durchgeführt. Neben der Geschäftstätigkeit im etablierten deutschen Heimatmarkt ist die PNE WIND-Gruppe international positioniert, um von dem enormen Wachstumspotenzial des globalen Windenergiemarktes zu profitieren, und expandiert in dynamischen Wachstumsmärkten.

Kontakte für Rückfragen

PNE WIND AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49(0) 47 21 - 7 18 - 453
Fax: +49(0) 47 21 - 7 18 - 373
Rainer.Heinsohn(at)pnewind.com
PNE WIND AG
Scott McCollister
Leiter Investor Relations
Tel: +49(0) 47 21 - 7 18 - 454
Fax: +49(0) 47 21 - 7 18 - 373
Scott.McCollister(at)pnewind.com

 










09.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
PNE WIND AG

Peter-Henlein-Straße 2-4

27472 Cuxhaven


Deutschland
Telefon:
04721 / 718 - 06
Fax:
04721 / 718 - 200
E-Mail:
info@pnewind.com
Internet:
http://www.pnewind.com
ISIN:
DE000A0JBPG2, DE000A1R0741, , DE000A12UMG0,
WKN:
A0JBPG, A1R074, , A12UMG,
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




534997  09.01.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.11.2018 - Volkswagen setzt verstärkt auf die Elektromobilität
16.11.2018 - ADO Properties: Erfolgreiche Emission
16.11.2018 - GEA: Amerikaner wird neuer Aufsichtsrat
16.11.2018 - Mologen: Heftiger Rückschlag – Kurs massiv unter Druck
16.11.2018 - Sleepz: Neue Aktien für eine Übernahme
16.11.2018 - German Startups Group plant Verkäufe
16.11.2018 - All for One Steeb: Übergangsjahr steht an
16.11.2018 - MPC Capital: „Halten an mittel- bis langfristigen Wachstumszielen fest”
16.11.2018 - GoingPublic Media: Verlust wird reduziert
16.11.2018 - Biofrontera: „Haben Ziele erreichen und sogar übertreffen können”


Chartanalysen

16.11.2018 - Deutsche Bank Aktie: Nächster Versuch, den Trend zu wenden
16.11.2018 - Voltabox Aktie: Das war ganz knapp!
16.11.2018 - Evotec Aktie: Nimmt dieses Drama endlich ein Ende?
15.11.2018 - Daimler Aktie: Hält wenigstens diese Barriere?
15.11.2018 - ams Aktie: Ist der Crash beendet?
15.11.2018 - RWE Aktie: Neues Kaufsignal, aber…
15.11.2018 - Wirecard Aktie: Das war knapp!
15.11.2018 - Evotec Aktie: Entwarnung aus der technischen Analyse?
15.11.2018 - E.On Aktie: Kursrallye Richtung 10-Euro-Marke möglich
15.11.2018 - Steinhoff Aktie - Antwort auf die Frage: Was war hier los?


Analystenschätzungen

16.11.2018 - United Internet: Ein Minus von 3 Euro
16.11.2018 - K+S: Aktie wird hochgestuft
16.11.2018 - ProSiebenSat.1: Interessante Erkenntnisse
16.11.2018 - Dialog Semiconductor: Im Apple-Sog
16.11.2018 - BASF: Kommt die Wende?
16.11.2018 - Nordex: Schlechte Nachricht vor dem Wochenende
15.11.2018 - Wirecard: Es hagelt Kaufempfehlungen
15.11.2018 - Daimler: Heftige Abstufung der Aktie
15.11.2018 - Evotec: Investoren dürfen auf 30 Prozent hoffen
15.11.2018 - ElringKlinger: Experten werden noch vorsichtiger


Kolumnen

16.11.2018 - Favoritenwechsel am Aktienmarkt - Weberbank-Kolumne
16.11.2018 - Darum sollten Unternehmen auf ältere Arbeitnehmer setzen - AXA IM Kolumne
16.11.2018 - EUR/USD: Mittelfristiger Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
16.11.2018 - DAX: Bullen müssen jetzt aktiv werden - UBS Kolumne
16.11.2018 - Alles Black oder was? - Commerzbank Kolumne
16.11.2018 - Misstrauensvotum, Brexit & Kleiner Verfall - Donner + Reuschel Kolumne
15.11.2018 - USA: Konsumenten als Fels in der Brandung erleben schönen Indian Summer - Nord LB Kolumne
15.11.2018 - „Die Preisspanne für Öl liegt in den kommenden Monaten bei 65 bis 85 US-Dollar“ - Vontobel-Kolumne
15.11.2018 - US-Verbraucherpreise – starker Dollar dämpft die Inflation - Commerzbank Kolumne
15.11.2018 - Apple Aktie: Der Riese wankt - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR