DGAP-News: Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG: Seidensticker setzt Wachstumstrend im ersten Halbjahr fort

Nachricht vom 09.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Umsatzentwicklung

Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG: Seidensticker setzt Wachstumstrend im ersten Halbjahr fort
09.01.2017 / 11:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News 9. Januar 2017Seidensticker setzt Wachstumstrend im ersten Halbjahr fort

- Umsatzerlöse steigen auf 102,0 Mio. Euro

- Deutlicher Halbjahresgewinn von 1,8 Mio. Euro

- EBT verdreifacht

- Marke Seidensticker wächst weiter um 6,3 %

Bielefeld, 9. Januar 2017: Nach einem starken Geschäftsjahr 2015/2016 ist die Seidensticker-Gruppe erneut auf Wachstumskurs und veröffentlicht heute ihren Halbjahresabschluss. In einem herausfordernden Marktumfeld steigerte das Bielefelder Bekleidungsunternehmen seine Umsatzerlöse um 5,2 % auf 102,0 Mio. Euro (Vj. 97,0 Mio. Euro nach BilRUG-Anpassung). Das EBITDA liegt mit 6,0 Mio. Euro rund 47,5 % über dem Vorjahr. Das EBIT verbesserte sich signifikant von 2,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 4,6 Mio. Euro. Mehr als verdreifacht hat sich das EBT mit 3,1 Mio. Euro (Vj: 0,9 Mio. Euro). Erfreulich entwickelt sich zudem die Eigenkapitalquote mit 10,8 % (Vj: 5,4 %).

Deutlich positiv fiel das Halbjahresergebnis des Hemden- und Blusenspezialisten mit 1,8 Mio. Euro aus (Vj: -0,1 Mio. Euro). "Die Ergebnisse zeigen, dass wir unser Ziel, qualitativ nachhaltiges Wachstum zu generieren, konsequent verfolgen und sich unsere Strategie als richtig erweist. Zugleich sind die Erfolge ein Ansporn, unsere Marktpräsenz weiter auszubauen und mit aller Kraft zu stärken", so Martin Friedrich, CFO/COO der Seidensticker-Gruppe.

Besondere Aufmerksamkeit lag in den ersten sechs Monaten des neuen Geschäftsjahres erneut auf den Kernmarken, besonders der Traditionsmarke Seidensticker. Diese knüpft an ihre Erfolge an und steigerte den Umsatz abermals um 6,3 %. Im Zuge der Re-Positionierung von Deutschlands bekanntester Hemdenmarke präsentierte sich Seidensticker im Sommer 2016 erstmalig im neuen "Look & Feel" dem Handel. Neben dem durchweg positiven Feedback konnten bereits weitere wichtige europäische Keyplayer als Kunden gewonnen werden. "Wir sehen, welch enormes Potential in unserer Kernmarke liegt. Um dieses Wachstum weiter zu forcieren, investieren wir unter anderem in eine groß angelegte Medienkampagne in TV, Print und Social Media, die im Frühjahr 2017 anläuft", erklären die geschäftsführenden Gesellschafter Frank und Gerd Oliver Seidensticker.

 

Über Seidensticker:

Die Unternehmensgruppe Seidensticker wurde 1919 in Bielefeld gegründet und beschäftigt international ca. 2.600 Mitarbeiter. Neben den Eigenmarken Seidensticker und Jacques Britt hält das Unternehmen auch die Masterlizenz für camel active sowie Lizenzen für u.a. Bogner und Arrow. Insgesamt fertigt die Gruppe ca. 13 Mio. Teile im Jahr. Die Exportrate belief sich auf 43 % im Geschäftsjahr 2015/2016. Das Unternehmen ist zu 100 % im Familienbesitz. Die beiden Gesellschafter Gerd Oliver und Frank Seidensticker führen, gemeinsam mit Dr. Silvia Bentzinger und Martin Friedrich, die Gruppe.Pressekontakt: Josephin Pleier
Herforder Straße 182-194, 33609 Bielefeld, Germany; Tel.: 0521 306220, Fax: 0521 30683220
E-Mail: josephin.pleier@seidensticker.de











09.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



534139  09.01.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR