PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: adesso entwickelt Softwarelösungen für GEMA mit einem Auftragswert von insgesamt rund 4 Mio. EUR

Nachricht vom 09.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: adesso AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

adesso entwickelt Softwarelösungen für GEMA mit einem Auftragswert von insgesamt rund 4 Mio. EUR
09.01.2017 / 08:21


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
adesso entwickelt Softwarelösungen für GEMA mit einem Auftragswert von
insgesamt rund 4 Mio. EUR
Die adesso AG hat für die GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungsund
mechanische Vervielfältigungsrechte eine komplexe Softwarelösung
entwickelt und einen Folgeauftrag erhalten. Die Ende 2016 nach 12-monatiger
Entwicklung fertiggestellte Lösung ermöglicht der GEMA die effiziente
Zuordnung und Bewertung von aufgeführten Musikstücken sowie die Verteilung
der eingenommenen Vergütungen von Live-Veranstaltungen an die berechtigten
Urheber. Im Rahmen des Folgeprojekts wird adesso in Zusammenarbeit mit der
GEMA die softwaretechnische Neuorganisation und Modernisierung in der
Sparte Hörfunk begleiten. Das Folgeprojekt soll bereits im Sommer 2017
erfolgreich abgeschlossen sein. Auf diesen Auftragsteil entfallen
Beratungs- und Entwicklungsleistungen mit einem Auftragswert in Höhe von
rund 1,5 Mio. EUR.
Die GEMA verteilt Tantiemen unter anderem in den Sparten Fernsehen,
Hörfunk, Live- und Diskomusik. Je nach Sparte erfolgte die Bearbeitung von
Sendungs- und Nutzungsmeldungen sowie die Verteilung von Lizenzgebühren und
Tantiemen an die Urheber bislang in getrennten Softwaresystemen. Diese
hochspezialisierten "Insellösungen" waren vor allem im Hinblick auf das
zunehmende Datenaufkommen der GEMA architektonisch nicht mehr
zukunftsfähig, so dass adesso mit deren Konsolidierung im Rahmen der
Neuentwicklung beauftragt wurde. Die Herausforderung des ersten Projekts
bestand darin, ein veraltetes Bestandssystem abzulösen und alle Meldungen
über lizenzpflichtige Aufführungen von Musikwerken in den Bereichen der
Unterhaltungs- und Ernsten Musik, also zum Beispiel bei Konzerten, Theaterund
Bühnenaufführungen sowie öffentlichen Events, in einem neuen,
leistungsfähigen System zu erfassen. adesso erstellte hierzu eine
Softwarelösung, die alle Kerngeschäftsvorgänge vom Meldungseingang der
Musiknutzung über die Zuordnung zu einer Werkfassung und Bewertung bis hin
zur Verteilung der angesetzten Vergütungen an die Urheber effizient
unterstützt.
Die Projekte werden von adesso unter Einsatz von agilen
Softwareentwicklungsmethodiken zum Festpreis realisiert. Damit
unterstreicht adesso die eigene Projektmanagementkompetenz im Bereich der
agilen Softwareentwicklung.

Über die GEMA
Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische
Vervielfältigungsrechte (GEMA) verwaltet, als staatlich anerkannte
Treuhänderin, die Rechte von über 70.000 Mitgliedern in Deutschland
(Komponisten, Textautoren und Musikverlegern) sowie über zwei Millionen
ausländischer Berechtigter und sorgt dafür, dass sie für die Nutzung ihrer
Werke angemessen entlohnt werden.

Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de











09.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
adesso AG

Stockholmer Allee 20

44269 Dortmund


Deutschland
Telefon:
+49 231 7000-7000
Fax:
+49 231 7000-1000
E-Mail:
ir@adesso.de
Internet:
www.adesso-group.de
ISIN:
DE000A0Z23Q5
WKN:
A0Z23Q
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; London

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




534643  09.01.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.04.2018 - Allgeier: Klares Ergebnisplus
23.04.2018 - 7C Solarparken will erstmals Dividende ausschütten
23.04.2018 - Fresenius: Akorn klagt
23.04.2018 - Süss Microtec: Klarer Umsatzsprung
23.04.2018 - Peine: Gläubiger sollen Einschnitte genehmigen
23.04.2018 - IBU-tec advanced materials: Expansion in Bitterfeld
23.04.2018 - PNE Wind: Starkes Interesse an der Anleihe
23.04.2018 - Atoss Software: Guter Jahresauftakt
23.04.2018 - Singulus Technologies: Maschinen für China
23.04.2018 - GxP German Properties: Meran tritt ab


Chartanalysen

23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!


Analystenschätzungen

23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage
23.04.2018 - Infineon: Dollar ist eingepreist
23.04.2018 - Fresenius Medical Care: Erwartungen werden reduziert
23.04.2018 - Steinhoff: Desaster beim Kursziel der Aktie
23.04.2018 - Covestro: Ein übertriebenes Minus
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen


Kolumnen

23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR