DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Vorstandssprecher Frank Schübel verlängert seine Amtszeit nicht - Bereitschaft für einen Wechsel in den Aufsichtsrat

Nachricht vom 03.01.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Vorstandssprecher Frank Schübel verlängert seine Amtszeit nicht - Bereitschaft für einen Wechsel in den Aufsichtsrat
03.01.2017 / 17:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

P R E S S E M I T T E I L U N G Nr. 01/2017
Frei zur sofortigen Veröffentlichung!
Berentzen-Gruppe: Vorstandssprecher Frank Schübel verlängert seine Amtszeit nicht - Bereitschaft für einen Wechsel in den Aufsichtsrat
Haselünne, 3. Januar 2017 - Frank Schübel, Vorstandssprecher der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, hat dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Gesellschaft heute mitgeteilt, dass er seine am 30. Oktober 2017 endende Vorstandsbestellung nicht verlängern wird.
"Nach mehr als vier Jahren in der Führung der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft habe ich mich für eine Veränderung aus persönlichen Gründen entschieden", erläutert Frank Schübel diesen Schritt. "Ich übergebe meine Verantwortung in einer Situation, in der die Unternehmensgruppe strategisch und organisatorisch sehr gut aufgestellt ist: Maßnahmen, die für das Geschäftsjahr 2017 und darüber hinaus von Bedeutung sein werden, beispielsweise Preiserhöhungen, Lancierung neuer Innovationen und technischer Verbesserungen sind bereits erfolgreich in der Umsetzung und werden die positive Unternehmensentwicklung weiter stützen," so der Vorstandssprecher.
Schübel ist bereit, der Unternehmensgruppe sein Know-how künftig als Mitglied des Aufsichtsrats der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft zur Verfügung zu stellen, auch um strategische Kontinuität und Kompetenz weiter zu gewährleisten: "Um hier ein klares Signal für eine Fortsetzung der erfolgreichen Strategie in der Führung zu setzen, werde ich mich gerne für ein Aufsichtsratsmandat zur Wahl stellen, sofern dies von den Aktionären gewünscht wird. Ich halte den Zeitpunkt für gut, diesen Vorschlag jetzt zu unterbeiten und gleichzeitig einem neuen Vorstandsmitglied die Chance zu geben, neue Impulse zu setzen."
Aufsichtsratsvorsitzender Gert Purkert: "Wir haben stets sehr vertrauensvoll mit Herrn Schübel zusammengearbeitet und möchten uns bei ihm schon jetzt für seine hervorragenden Leistungen für die Berentzen-Gruppe bedanken. Wir haben allerdings auch Verständnis für seinen Wunsch nach persönlicher Veränderung. Sollte es zu einer Vakanz im Aufsichtsrat kommen und einen entsprechenden Vorschlag der Aktionäre geben, Herrn Schübel in den Aufsichtsrat zu wählen, werden wir das im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen."
Frank Schübel gehört dem Vorstand der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft seit November 2012 an, seit Januar 2013 ist er Vorstandssprecher. Er führt die Berentzen-Gruppe gemeinsam mit Finanzvorstand Ralf Brühöfner.
Über die Berentzen-Gruppe:
Die Berentzen-Gruppe ist ein breit aufgestelltes Getränkeunternehmen mit den Geschäftsbereichen Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme. Als einer der ältesten nationalen Hersteller von Spirituosen blickt die Berentzen-Gruppe auf eine Unternehmensgeschichte von über 250 Jahren zurück und ist heute mit bekannten Marken wie Berentzen und Puschkin sowie preisattraktiven Private-Label-Produkten in mehr als 60 Ländern weltweit präsent. Im Geschäftsbereich Alkoholfreie Getränke stellt die Unternehmensgruppe Mineralwässer, Limonaden und Erfrischungsgetränke eigener Marken her und verfügt zudem über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Konzessionsgeschäft, gegenwärtig als Lizenznehmerin für die Marke Sinalco. Unter der Marke Citrocasa bietet die Berentzen-Gruppe in ihrem dritten Geschäftsbereich darüber hinaus innovative Frischsaftsysteme an und bedient damit den Wachstumsmarkt der modernen, gesundheitsorientierten Getränke. Die Aktie der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN DE0005201602) ist im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berentzen-gruppe.de
Berentzen-Gruppe AktiengesellschaftAntje SchwindelerPresse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 (0) 5961 / 502 215
pr@berentzen.de











03.01.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

Ritterstraße 7

49740 Haselünne


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5961 502-0
Fax:
+49 (0)5961 502-550
E-Mail:
ir@berentzen.de
Internet:
www.berentzen-gruppe.de
ISIN:
DE0005201602, DE000A1RE1V3,
WKN:
520160, A1RE1V
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




533963  03.01.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2018 - Sixt hebt Gewinnprognose an
25.04.2018 - Hamborner REIT wird etwas optimistischer
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - NanoRepro überschreitet operativ die Gewinnschwelle
25.04.2018 - Varta bestätigt den Ausblick
25.04.2018 - Gigaset will sich zweistelligen Millionenkredit holen
25.04.2018 - Steinhoff: Naht der Poco-Verkauf?
25.04.2018 - Intershop: Schwenk auf die Cloud hinterlässt Spuren
25.04.2018 - Sleepz kündigt Kapitalerhöhung an
25.04.2018 - Advanced Blockchain: Kapitalerhöhung naht


Chartanalysen

25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!


Analystenschätzungen

25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie


Kolumnen

25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR