DGAP-News: Accentro Real Estate AG: ACCENTRO erwirbt 675 Wohnungen in Berlin

Nachricht vom 28.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien

Accentro Real Estate AG: ACCENTRO erwirbt 675 Wohnungen in Berlin
28.12.2016 / 16:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG

ACCENTRO erwirbt 675 Wohnungen in Berlin

- Wohnungen im Stadtteil Hohenschönhausen nach Modernisierung zur Privatisierung vorgesehen

- ACCENTRO trennt sich im Gegenzug von Bestandsimmobilien

- Transaktion macht ACCENTRO zu reinem Wohnungsprivatisierer

Berlin, 28. Dezember 2016 - Die ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3), Berlin, hat heute 675 Wohnungen im Berliner Stadtteil Hohenschönhausen von der Münchener Baugesellschaft mbH erworben. Die Wohnungen sind Teil einer Projektentwicklung in der Gehrenseestraße, die eine umfassende Modernisierung der zum Projekt gehörenden, leerstehenden Plattenbauten aus den 1980er Jahren vorsieht. Die Arbeiten sollen 2017 beginnen, in neun Bauabschnitten umgesetzt werden und im Jahre 2020 abgeschlossen sein. Die modernisierten Wohnungen sollen dann, dem Geschäftszweck der ACCENTRO entsprechend, zu gegebener Zeit weiterveräußert werden.

Im Gegenzug tritt ACCENTRO die wertgleiche Mehrheit Ihrer Anteile an der Objektgesellschaft ab, in der mit 3073 Wohnungen die wesentlichen Teile des bisherigen Bestandsportfolios liegen. ACCENTRO konzentriert sich daher in Zukunft ausschließlich auf den Handel und die Privatisierung von Wohnungen.

Dazu Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG: "Diese Transaktion ist in zweierlei Hinsicht ein wichtiger Meilenstein für uns. Zum einen erwerben wir ein interessantes und vielversprechendes Projekt in unserem wichtigsten Markt Berlin, mit dem wir unseren Vorrat weiter aufstocken. Zum zweiten haben wir mit dem Verkauf der Mehrheit an unserem wesentlichen Bestandsportfolio unser Ziel erreicht, uns ausschließlich auf unseren eigentlichen Geschäftszweck konzentrieren zu können. Jetzt sind wir endlich ein reines Wohnungsprivatisierungsunternehmen. Und noch dazu das einzige in Deutschland, das an der Börse notiert ist. Diese Transaktion rundet für uns also ein sehr erfolgreiches Jahr ab."

Über die ACCENTRO Real Estate AG
Die ACCENTRO Real Estate AG ist ein börsennotiertes Wohnungsunternehmen. Das Kerngeschäft ist die mieternahe Wohnungsprivatisierung. Das Tochterunternehmen ACCENTRO GmbH ist marktführend in der Wohnungsprivatisierungs-Dienstleistung in Deutschland.

Die ACCENTRO Real Estate AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Jan Hutterer
Dr. ZitelmannPB. GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: hutterer@zitelmann.com
Tel. 030 - 72 62 76 1613
Fax 030 - 83 62 76 163











28.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Accentro Real Estate AG

Uhlandstr. 165

10719 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 - 887 181 - 0
Fax:
+49 (0)30 - 887 181 - 11
E-Mail:
info@accentro.ag
Internet:
www.accentro.ag
ISIN:
DE000A0KFKB3
WKN:
A0KFKB
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




533167  28.12.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR