DGAP-News: Aves One AG: Wechselbrückenportfolio auf rund EUR 18 Mio. deutlich ausgebaut

Nachricht vom 28.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Aves One AG: Wechselbrückenportfolio auf rund EUR 18 Mio. deutlich ausgebaut
28.12.2016 / 15:23


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wechselbrückenportfolio auf rund EUR 18 Mio. deutlich ausgebautHamburg, 28. Dezember 2016 - Die Aves One AG baut neben ihren Kernbereichen Rail und Container Equipment auch den Bereich Special Equipment stetig aus. Hier sind vor allem die Investitionen in Wechselbrücken zu nennen. Wechselbrücken sind Transportbehälter mit Stützbeinen, die besonders von Logistikdienstleistern aus der Kurier-, Express- und Paketbranche in Europa nachgefragt werden. Der Aves-Konzern arbeitet hier eng mit führenden Wechselbrücken-Managern zusammen. Die Wechselbrücken sind jeweils mit langfristigen Mietverträgen ausgestattet, die einen stabilen Cash-flow generieren. Mieter der übernommenen Wechselbrücken sind im Wesentlichen international renommierte Logistikdienstleistungsunternehmen. Der Aves-Konzern operiert mit den Wechselbrücken in einem im Vergleich zum Markt für Seecontainer kleinteiligeren, aber dafür profitableren Markt, was sich als ideale Ergänzung zum Container Equipment darstellt.

Zu den im Jahr 2015 und Anfang 2016 durchgeführten Transaktionen im Bereich Wechselbrücken wurden im dritten Quartal 2016 insgesamt 714 gebrauchte und vermietete Wechselbrücken im Volumen von rund TEUR 3.811 erworben, die über einen in Europa führenden Wechselbrücken-Manager an renommierte Logistikdienstleister vermietet werden. Im vierten Quartal 2016 wurden bislang 1.996 Wechselbrücken im Gesamtvolumen von TEUR 13.634 erworben. Auf Basis der abgeschlossenen Transaktionen können die erwartet hohen Mietrenditen in diesem Bereich erzielt werden.

Durch die bisher in diesem Bereich abgeschlossenen Kaufverträge beträgt das Gesamtvolumen der durch die Aves erworbenen Wechselbrücken bereits rund EUR 18 Mio. Im Verhältnis zum Gesamtvolumen der von der Aves One Gruppe gemanagten Assets von über EUR 450 Mio. ist dieser Geschäftsbereich zwar recht klein, stellt aber durch das attraktive Rendite-/Risikoprofil eine ausgezeichnete Beimischung zu den weiteren Assets dar und soll stetig ausgebaut werden.

Weitere Informationen: www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Jürgen Bauer, Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E ir@avesone.com











28.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Aves One AG

Große Elbstrasse 45

22767 Hamburg


Deutschland
Telefon:
040 696528 350
Fax:
040 696528 359
E-Mail:
ir@avesone.com
Internet:
www.avesone.com
ISIN:
DE000A168114
WKN:
A16811
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




533147  28.12.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR