DGAP-Adhoc: ItN Nanovation AG berichtet über das erste Halbjahr 2016

Nachricht vom 21.12.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: ItN Nanovation AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

ItN Nanovation AG berichtet über das erste Halbjahr 2016
21.12.2016 / 20:46 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Der Konzernumsatz der ItN Nanovation AG (ISIN DE000A0JL461) hat sich durch
die schwierige Unternehmenssituation gegenüber dem Vorjahreszeitraum um
TEUR 464 auf TEUR 864 reduziert. Während im Vergleichszeitraum noch der
Anstieg der Bestandsveränderung die Betriebsleistung verbessern konnte, hat
diese Kennzahl sich durch den Produktionsstopp im Bereich der
WaterFiltration im ersten Halbjahr 2016 von TEUR 2.148 auf TEUR 940 nach
unten verändert.
Eine der wesentlichen Steuerungsgrößen des Konzerns, EBITDA, konnte im
ersten Halbjahr 2016 insbesondere durch Kostensenkungen und Anpassung der
Beschäftigung um 0,6 Mio. Euro auf -1,3 Mio. Euro gesteigert werden. Der
Konzernfehlbetrag verbesserte sich trotz gestiegenen Zinsaufwendungen im
Berichtszeitraum gegenüber dem ersten Halbjahr 2015 um 16 % von -2,9 Mio.
Euro auf -2,5 Mio. Euro.
Wie auch schon in den Vorjahren liegt der Auftragsbestand der ItN
Nanovation AG auf einem hohen Niveau, sodass die Auslieferung der teilweise
lagerhaltigen Produkte direkt nach Kundenabruf erfolgen kann. Im ersten
Halbjahr 2017 wird der Auftrag AlHamema aus 2015 komplett zur Auslieferung
kommen und mit einem geplanten Mittelzufluss im ersten Halbjahr 2017 von
knapp 2 Mio. Euro, der durch ein Bankakkreditiv abgesichert ist, die
Liquidität für den Re-Start der Produktion sicherstellen.
Durch den Wegfall der CeraNovis GmbH aus der Konzernstruktur ist es
erforderlich, die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2016 auf das
Einzelunternehmen ItN Nanovation AG zu reduzieren. Der Vertrag über den
Verkauf der einzigen Tochtergesellschaft an die WCNB GmbH wurde heute
unterzeichnet. Die im Geschäftsbericht 2015 abgegebenen Konzernprognosen
haben daher keinen Bestand mehr.
Die für das Einzelunternehmen bereits im Oktober 2016 korrigierte Prognose
für die Geschäftsjahre 2015/2016 mit einem kumulierten Gesamtumsatz von
rund 2,5 Mio. Euro kann nicht mehr aufrechterhalten werden. Durch
Verschiebung der noch für Ende 2016 geplanten Teilauslieferung des
Projektes AlHamema auf Anfang des Jahres 2017 werden die Umsätze der
Einzelgesellschaft ItN Nanovation AG für das Geschäftsjahres 2016 deutlich
unter dem Vorjahresumsatz von TEUR 955 liegen. Erst für das Geschäftsjahr
2017 wird mit deutlich steigenden Umsätzen und dem Verkauf der
lagerhaltigen Ware gerechnet.
Das EBITDA des Geschäftsjahres 2016 wird sich trotz Sondereffekten, die
durch den Insolvenzantrag und dessen Rücknahme entstanden sind, gegenüber
dem EBITDA der Einzelgesellschaft im Geschäftsjahr 2015 in Höhe von TEUR
-3.469 jedoch deutlich verbessern, in jedem Fall aber negativ bleiben.
Der vollständige Halbjahresbericht 2016 steht im Bereich Investoren unter
www.itn-nanovation.com zur Verfügung.
ItN Nanovation AG
Der Vorstand
Rückfragehinweis:
ItN Nanovation AG
Lutz Bungeroth/CEO
Untertürkheimer Str. 25
66117 Saarbrücken
Tel.: +49 (0) 681/5001-460
Fax: +49 (0) 681/5001-499
Email: ir@itn-nanovation.com
www.itn-nanovation.com







21.12.2016 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
ItN Nanovation AG

Untertürkheimer Straße 25

66117 Saarbrücken


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 681 / 50 01 - 460
Fax:
+49 (0) 681 / 50 01 - 499
E-Mail:
ir@itn-nanovation.com
Internet:
www.itn-nanovation.com
ISIN:
DE000A0JL461
WKN:
A0JL46
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service


532415  21.12.2016 CET/CEST







(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR